1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 11: Win32-Apps…

WTF Microsoft?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WTF Microsoft?

    Autor: dangi12012 27.07.21 - 14:12

    Falls die App ein MSI hat kann man das wohl per /Q vom store ausführen.
    Falls die App kein MSI hat und keine registry braucht reicht auch ein delta im filesystem.

    Steam kann das... Microsoft scheitert?
    Lächerlich.

  2. Re: WTF Microsoft?

    Autor: Mixermachine 27.07.21 - 14:45

    MS kann das schon nur warum sollten sie die Win32 Anwendungen noch übermäßig fördern?
    Das passt nicht mehr zum Appgedanken, welcher aktuell das Ziel ist.

    MS möchte eher, dass die Entwickler UWP Apps schreiben.

    Die Win32 Anwendungen nimmt man jetzt halt noch teilweise mit, um den Store attraktiver zu machen, hängt aber eine Einschränkung dran.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  3. Re: WTF Microsoft?

    Autor: mibbio 27.07.21 - 15:10

    Win32 Anwendungen werden sie damit aber auch nicht los, so lange UWP kein vollwertiger Ersatz ist.

  4. Re: WTF Microsoft?

    Autor: ldlx 27.07.21 - 18:31

    Hast du mal nach ein paar Jahren Windows- und Office-Updates in %systemroot%\Installer geschaut? Da wird jede einzelne MSI und MSP aufgehoben, weil man die für etwaige Reparaturinstallation benötigen könnte.
    Das "delta im filesystem" gibts bei den meisten Updatern auch nicht (Nullsoft Installer), da wird die neue .EXE heruntergeladen und silent installiert. Was mit nicht mehr benötigten Dateien der Vorversion passiert, hängt davon ab, was im Install-Skript steht (PS: Bei Aktualisierungen mit MSIs bleiben Alt-Dateien in der Regel auf der Platte - außer per "Ersetzen" bei Verteilung über Gruppenrichtlinie, das entspricht ist Deinstallation + Neuinstallation)
    Mozilla hat einen besseren Updater mit "delta im filesystem", dafür sind deren MSIs nur EXE-Wrapper für die initiale Installation und ab da übernimmt der Mozilla-Updater. Also nix mit Windows-Installer-Datenbank, Datei-/Registry-Tracking, Reparatur-Installation und Deinstallation wie bei MSIs vorgesehen.
    UWP-Apps werden zwar über den Store aktualisiert, müllen aber, da benutzerbezogen installiert, das Benutzerprofil zu. Doof für alte Konzepte wie Profilsynchronisierung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Projektleiter ICT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. Referent (m/w/d) IT- Netzwerk und Sicherheit in der Infrastruktur
    Amprion GmbH, Dortmund
  3. Produktmanagerin / Produktmanager für die elektronische Akte (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Projektmanager / innen(w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de