1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 11: Win32-Apps…

Dann kann man es auch gleich lassen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann kann man es auch gleich lassen

    Autor: Steven Lake 27.07.21 - 15:49

    Wenn ein Entwickler jedes mal einen neuen Eintrag erstellen muss, ist das doch extrem dumm. Da ist es für den Entwickler doch praktischer einfach einen Eintrag zu lassen. Der Kunde lädt dann erstmal eine 10 Jahre alte App runter und wird dann zu Updates eingeladen. Der Entwickler behält seine URL und seine Bewertungen.

    Und was ist da mit keiner Haftung? Mit "Exhibit E, Punkt 3" nehmen die ja schon eine Kontrolle vor und dann muss man seinen App Store auch sauber halten. Man muss ja auch angeben, ob man Geld macht.

    Wo ist der Anreiz Win32 Anwendungen in den Store zu packen? Da ist Github und co. doch deutlich praktischer für kleine Anwendungen. Da muss man niemanden erklären was man macht.

  2. Re: Dann kann man es auch gleich lassen

    Autor: RheinPirat 27.07.21 - 16:00

    Steven Lake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist der Anreiz Win32 Anwendungen in den Store zu packen?

    Das dumme Volk nutzt den Store um SW zu suchen. Es soll ja "convenient" sein. Möglichst kleiner Aufwand für den grösst möglich Nutzen /*hust

    Wenn nun ein Anbieter eine Applikation in den Store bringt, wird sie evtl. eher gefunden als wenn diese nur über die Webseite oder Github/Sourceforge usw. erhältlich ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  2. Cloud Engineer AWS (m/w/d)
    Metaways Infosystems GmbH, Hamburg
  3. Professur (W2) für "Digitale Gesundheitsanwendungen und Medical Apps"
    Fachhochschule Dortmund, Dortmund
  4. Labortechniker Wärmetechnik und Lab Automation (m/w/d)
    über Hays AG, Hanau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 12 V System Akkuschrauber für 100,00€, Winkelschleifer für 41,20€, Bohrhammer GBH 2-21...
  2. (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD für 191,90€, Be Quiet Silent Base 601 Gehäuse je 94,90€)
  3. heute: Bose Soundbar 500 für 469€
  4. heute: Xiaomi Redmi Note 9 Pro für 199€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
IT-Arbeitsmarkt
Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitsgericht Berlin Gorillas-Chefs können Betriebsratsgründung nicht stoppen
  2. ITler als Beamte Job und Geld auf Lebenszeit
  3. IT-Jobs Gutes Onboarding spart viel Geld

Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
Apples M1 Max im Test
Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
  2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
  3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1