1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akkutechnik: CATL stellt erste…

Recylingfähigkeit?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Recylingfähigkeit?

    Autor: Bernd Bandekow 29.07.21 - 17:57

    Das wurde ja noch nicht im Artikel behandelt aber ist die Zerlegung des Akkumaterials in seine Grundstoffe (Natrium, Aluminium, Mangan, Eisen etc.) am Ende des Lebens möglich bzw. eventuell einfacher als bei aktuellen Lithium-Ionen-Akkus?

  2. Re: Recylingfähigkeit?

    Autor: 0mega 29.07.21 - 19:41

    Mythos Recyclingprobleme bei Lithium Akkus mal wieder?

  3. Re: Recylingfähigkeit?

    Autor: Eheran 29.07.21 - 20:51

    Natrium recyclen wäre witzlos. Als ob man Wasser aus Grünschnitt wiedergewinnen will. Vielleicht macht man das in 50 Jahren mal, weil man die Stoffströme schließen will.

    Eisen und Mangan kann man im Zweifel zusammen wiederverwenden, müsste man also nicht unbedingt trennen. Trennt man vom Aluminium problemlos mechanisch/elektrisch/magnetisch, also schnell, billig und einfach.

    Der Kohlenstoff wird verbrannt.

  4. Re: Recylingfähigkeit?

    Autor: EWCH 29.07.21 - 21:09

    > Mythos Recyclingprobleme bei Lithium Akkus mal wieder?


    Kein Mythos, bislang leider nicht moeglich. Wenn du mehr weisst dann bitte einen Link posten.

  5. Re: Recylingfähigkeit?

    Autor: dieser_post_ist_authentisch 29.07.21 - 21:46

    Es gibt tausende Links zum Recycling - Probiers doch mal mit Google.
    Es gibt auch schon Betriebe in Deutschland - bisher sind eher die Akkus knapp, da die meisten noch nciht wirklich alt sind.

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/elektromobilitaet-volkswagen-startet-batterie-recycling-in-salzgitter/26863106.html?ticket=ST-882042-7fslUiBF6SefInTwSbXG-ap2

  6. Re: Recylingfähigkeit?

    Autor: malmi 29.07.21 - 23:35

    Das ist bis jetzt auch eher ein Henne-Ei-Problem. Ohne ausreichend Akku-Schrott (oder Aussicht darauf) macht sich niemand daran solche Recycling-Methoden zu entwickeln. Da passiert aber aktuell jede Menge.

  7. Re: Recylingfähigkeit?

    Autor: Sharra 29.07.21 - 23:39

    Doch machbar ist es, nachweislich. Nur gibt es noch zu wenig zu recyceln, und somit rechnet sich der Prozess noch nicht. Das Ganze System funktioniert nur wirtschaftlich, wenn die Anlage auch ausgelastet wird. Und dafür gibts derzeit einfach bei weitem nicht genug ausgelutschte Akkus, denn die Dinger sterben einfach nicht, sondern finden zweit- und dritverwendungen.

  8. Re: Recylingfähigkeit?

    Autor: Atent 123 30.07.21 - 00:28

    Das Recycling des Lithiums an sich ist schon lange kein Problem mehr. Die größte Schwierigkeit ist historisch gesehen die Entladung der Restladung in den Zellen.
    Da gibt es einige spannende Papier zu.

    Das Lithium muss dann auch nicht mehr annealed werden, wodurch viel Energie und Geld gespart wird.

    Je nach Zellchemie lässt sich der Rest unterschiedlich gut recyclen. Lithium Eisenphosphat schneidet da noch am besten ab.

    Gerade das Elektrolyt wird häufig einfach irgendwo in die Natur gekippt.

  9. Re: Recylingfähigkeit?

    Autor: Eheran 30.07.21 - 06:06

    >Die größte Schwierigkeit ist historisch gesehen die Entladung der Restladung in den Zellen.
    Höre ich zum ersten mal. Akkupacks werden am Stück komplett geschreddert.

    >Da gibt es einige spannende Papier zu.
    Gerne verlinken.

    >Das Lithium muss dann auch nicht mehr annealed werden, wodurch viel Energie und Geld gespart wird.
    Warum sollte man metallisches Lithium herstellen...? Und warum sollte dessen Weichglühen auch noch großartig aufwändig teuer sein?

    >Gerade das Elektrolyt wird häufig einfach irgendwo in die Natur gekippt.
    So langsam... warte...

    Atent 123
    Beiträge: 2
    Registriert: 30.07.21 00:22

    Ah okay, meine Schuld, hätte auch gleich gucken können.

  10. Re: Recylingfähigkeit?

    Autor: HoffiKnoffu 30.07.21 - 06:50

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Mythos Recyclingprobleme bei Lithium Akkus mal wieder?
    >
    > Kein Mythos, bislang leider nicht moeglich. Wenn du mehr weisst dann bitte
    > einen Link posten.


    https://www.roth-international.de/recycling/lithium-ionen-batterien-recycling/?gclid=EAIaIQobChMI6uruof-J8gIVQ_gYCh2Tdw15EAAYAyAAEgILlvD_BwE

  11. Re: Recylingfähigkeit?

    Autor: Bernd Bandekow 30.07.21 - 10:56

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mythos Recyclingprobleme bei Lithium Akkus mal wieder?

    LOL, da hab ich ja was ausgelöst.
    Nein, das Lithium-Akkus recycelt werden können, war mir schon bekannt (Duesenfeld und so).
    Meine Frage zielte eher darauf ab, ob es bei NaIonen-Akkus eventuell sogar einfacher ist, die Stoffe zu trennen, als die Methoden die es da jetzt gibt.
    Wäre dann halt ein weiterer Pluspunkt in den ewigen Diskussionen mit manischen Verbrennerfahrern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker als IT Support Engineer - Servicedesk (m/w/d)
    SHE Informationstechnologie AG, Ludwigshafen am Rhein
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) "Pru?ferin / Pru?fer" in der Innenrevision - Bereich ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  3. IT Manager (m/w/d) EMEA Data Center & IT Operations (m/w/d)
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  4. IT-Specialist NOC (m/w/d)
    Glasfaser Direkt GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Cyberpunk 2077 für 19,99€)
  2. (u. a. Samsung Q80A (2021) 50 Zoll QLED für 749€)
  3. (u. a. Samsung U32R592CWU 32 Zoll Curved für 349€, Samsung U28R552UQU 28 Zoll für 249€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de