1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Macbook-Nutzer…

Re: Natürlich geht Apple

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Natürlich geht Apple

Autor: Thinal 02.08.21 - 08:41

jo-1 schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Blutgruppe10w60 schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > Das war nicht als Vorwurf gemeint, eher als Feststellung.
> > Wenn jemand in sein verderben rennt, stehe ich meist eher grinsend
> daneben
> > und mach Fotos.
>
> jep - das ist die Kultur der Glotzer, die bei Toten im Verkehr oder
> Flutopfern noch Bilder schiessen und Filme drehen - Du merkst das selber
> sicher gar nicht mehr. Ist eine Frage der emotionalen Reife.

Was redest du da für einen Blödsinn? Er sprach von "ins Verderben rennen", wie kann man das mit Vekehrstoten oder Flutopfern assoziieren? War das von den Flutopfern eine willentliche Entscheidung, vom Schlamm überrollt zu werden? Oder willst du dich nur als moralisch Überlegen stilisieren? Naja, das wird wohl nichts.

> und eine neoliberale Sichtweise.

Na, da haben wir es doch. Geh Lindner wählen, der die Klimakrise einfach wegignoriert, damit du in ein paar Jahren jede Woche dein Mitleid für Katastrophenopfer als moralische Überlegenheit verkaufen kannst. Hauptsache Steuererleichterungen für Millionäre und Staatsverschuldung bis zum Abwinken.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Natürlich geht Apple

Sharra | 01.08.21 - 21:01
 

Re: Natürlich geht Apple

gelöscht | 01.08.21 - 23:08
 

Re: Natürlich geht Apple

jo-1 | 02.08.21 - 06:17
 

Re: Natürlich geht Apple

gelöscht | 02.08.21 - 07:19
 

Re: Natürlich geht Apple

jo-1 | 02.08.21 - 08:16
 

Re: Natürlich geht Apple

Thinal | 02.08.21 - 08:41
 

Re: Natürlich geht Apple

Sharra | 02.08.21 - 18:36
 

+1

tomate.salat.inc | 02.08.21 - 15:14

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Designer UX/UI (m/f/d)
    ToolTime GmbH, Berlin
  2. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  3. IT-Sicherheitsadministrator (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  4. (Junior-) Referent (m/w/d) für das Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

Künstliche Intelligenz: Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat
Künstliche Intelligenz
Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

  1. Daten zählen Wie Firmen mit künstlicher Intelligenz Wert schöpfen
  2. GauGAN 2 Nvidias KI-Software generiert Kunst aus Wörtern
  3. Ausstellung Deutsches Hygiene-Museum widmet sich künstlicher Intelligenz