1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fahrrad-Navigation im Test…

Guru Maps reicht auch

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Guru Maps reicht auch

    Autor: the_crow 02.08.21 - 20:11

    Ich hab mir das als Reise-Radler auch lange überlegt, ob ich so etwas brauche und habe mich am Ende dagegen entschieden. Die Geräte können mit einem Mittelmäßigen Handy am Lenker (ggf. mit Powerbank) nicht mithalten.

    Ich benutzte fürs Radfahren und Wandern schon länger Guru Maps (vormals Galileo Maps) auf dem iPhone. Es ist inzwischen leider ziemlich teuer, hat dafür aber fast alles was man sich so wünscht. Insbesondere Offline-Navigation, viele Track-Formate (GPX, KML, KMZ). Dazu diverse Online-Karten, wobei ich meistens OpenCycleMap nutze - Durchs Caching sind sie teilweise auch offline nutzbar. Hat mich bisher in keinem der zahlreichen Länder im Stich gelassen.

    Bei den hier getesteten Geräten wird es mit dem Kartenmaterial oft schwierig, wenn man Europa/Nordamerika verlässt.

  2. Re: Guru Maps reicht auch

    Autor: pampernickel 02.08.21 - 20:48

    the_crow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei den hier getesteten Geräten wird es mit dem Kartenmaterial oft
    > schwierig, wenn man Europa/Nordamerika verlässt.

    Die gleichen Probleme, die man mit GuruMaps auch hat. Die meisten Testgeräte können mit OSM umgehen - GuruMaps tut nix anderes.

  3. Re: Guru Maps reicht auch

    Autor: the_crow 02.08.21 - 20:59

    pampernickel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die gleichen Probleme, die man mit GuruMaps auch hat. Die meisten
    > Testgeräte können mit OSM umgehen - GuruMaps tut nix anderes.

    Mit OSM schon, aber auf dem Rand und beim Wandern sind andere offene Karten (eben z.B. OpenCycleMap, HikeBikeMap, ...) deutlich praktischer.

    Update: Scheinbar lassen sich z.B. beim Garmin mit etwas Aufwand auch andere Karten importieren (als img-File). Nicht sehr komfortabel, vor allem unterwegs, aber immerhin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.21 21:05 durch the_crow.

  4. Re: Guru Maps reicht auch

    Autor: pampernickel 02.08.21 - 21:18

    the_crow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit OSM schon, aber auf dem Rand und beim Wandern sind andere offene Karten
    > (eben z.B. OpenCycleMap, HikeBikeMap, ...) deutlich praktischer.
    >
    > Update: Scheinbar lassen sich z.B. beim Garmin mit etwas Aufwand auch
    > andere Karten importieren (als img-File). Nicht sehr komfortabel, vor allem
    > unterwegs, aber immerhin.

    Ja nun, OpenCycleMap etc. ist ja OSM - "nur" etwas angereicherter und mit anderen - zweckmässigeren - Farbschemata, Symbolen usw.

    Ich hab auf meinem Garmin auch etwas "anderes" als OSM drauf. Der Aufwand hält sich für mich in Grenzen - runterladen, draufkopieren. Ich mache das zu Hause - man weiss ja in etwa, in welchen Ländern man unterwegs sein wird.

    Das GuruMaps sieht schon schick aus ... was kann es für den Preis mehr als kostenlose oder günstigere Apps? So ganz kommt es aus dem Text im Appstore nicht raus.

  5. Re: Guru Maps reicht auch

    Autor: pampernickel 03.08.21 - 12:13

    pampernickel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das GuruMaps sieht schon schick aus ... was kann es für den Preis mehr als
    > kostenlose oder günstigere Apps? So ganz kommt es aus dem Text im Appstore
    > nicht raus.

    Auch in der kostenlosen Variante ist GuruMaps sehr gut. Die Limitierungen stören mich aktuell gar nicht. Ich werde das mal bei der nächsten mehrtägigen Wanderung ausprobieren. Bisher gefällt es mir wirklich sehr gut. Besten Dank für den Tipp!

    (für Fahrrad-Touren nehm ich trotzdem lieber mein Garmin mit ;-) )



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.21 12:14 durch pampernickel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Android-Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Wesel
  2. IT-Ingenieur - Arbeitsplatzprodukte (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Systemadministrator (w/m/d)
    Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster
  4. IT Projektmanager (m/w/d)
    medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter