1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox verliert 20…

Aus der Userperspektive...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aus der Userperspektive...

    Autor: Kontaktgriller 03.08.21 - 00:51

    Ich bin "IT-Professional", ich wertschätze gute Software, ich baue gute Software (hoffe ich ;) ).

    Aber in Sachen Browser bin ich stupider User.
    Das Ding soll schnell sein, modern aussehen, angenehm zu bedienen sein. Ich installiere nicht viele Plugins. Ich bin da sehr einfach gestrickt.

    "Leider" habe ich mehrere Alternativen, die sich um den ersten Platz streiten: Firefox ist nur eine davon.
    "Leider" hat Firefox noch einen Standortnachteil: es wird mobile nicht mitinstallier, "jeder" hat ein apple oder google Konto und Sync wird auf dem Silbertablett (höhö Tablet) serviert..

    Damals (tm) habe ich ausgiebig firefox genutzt. Aber es gibt momentan für mich 0815 User einfach keinen kriegsentscheidenden Vorteil, Firefox zu nutzen. Ich muss mehr tun, Extraumdrehungen fahren als User. Ich befürchte, dass der Firefox in ein Nischendasein abdriftet.

  2. Re: Aus der Userperspektive...

    Autor: CptData 03.08.21 - 02:17

    Kommt wohl auf die Nutzergewohnheiten an: ich möchte gar nicht alles synchronisieren oder verschiedene Geräte miteinander bekannt machen lassen. Denn die Verknüpfung verschiedener "digitaler Identitäten" zu einer einzigen ist nicht von Vorteil für den Nutzer - nur für dessen Bequemlichkeit.

    Vulgo: auf'm Tablet, was auch Frau & Kinder nutzen könnten, sollte nicht auftauchen, was der Papa nachts anschaut ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Client-Hardware - Konzeption, IT-Asset-Lifecycle-Management und Support
    Universität Hamburg, Hamburg
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
  3. Senior Learning Experience Designer/in (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  4. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung und Teamassistenz Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
Fairphone 4 im Test
Innen modular, außen schickes Smartphone

Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
  2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
  3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn

Bosch Nyon im Test: Die dunkle Seite des Tachos
Bosch Nyon im Test
Die dunkle Seite des Tachos

Connected Biking nennt Bosch seine Lösung für aktuelle Pedelecs - wir sind mit dem Fahrradcomputer Nyon geradelt und nicht vom Weg abgekommen.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Electrom Liege-E-Bike mit Allrad und Stromlinien-Hülle
  2. VanMoof V Vanmoof kündigt S-Pedelec an
  3. Tiler E-Bikes kabellos über den Fahrradständer laden