1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox verliert 20…

Auf dem Smartphone/Tablet schon lange wieder Firefox wegen Adblocker

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf dem Smartphone/Tablet schon lange wieder Firefox wegen Adblocker

    Autor: motzerator 03.08.21 - 07:50

    Ich nutze auf dem Smartphone/Tablet schon lange wieder Firefox, vor allem wegen dem dort verfügbaren Adblocker.

    Googles Chrome schützt mich auf Mobilgeräten nicht vor dem üblichen Werbeterror. Eigentlich sollte Firefox mobil zulegen können.

  2. Re: Auf dem Smartphone/Tablet schon lange wieder Firefox wegen Adblocker

    Autor: Thunderbird1400 03.08.21 - 07:53

    Ich nehme den Brave Browser. Ist genau wie Chrome (basiert auf Chromium), hat aber einen Werbeblocker eingebaut. Funktioniert einwandfrei.

  3. Re: Auf dem Smartphone/Tablet schon lange wieder Firefox wegen Adblocker

    Autor: goggi 03.08.21 - 07:58

    Wenn der Broser dort nicht so crappy wäre. Er ist extrem langsam, gegenüber den anderen. Irgendwann wurde das Interface komplizierter gemacht (Stichwort Bookmarks).
    Ich nutze den seit einem Jahr und man kann ihn nutzen, das passt schon. Aber der Hauptgrund ist nicht sein eigentliches Merkmal: Browsen. Sondern eben der Adblocker. Ich will mein Datenvolumen nicht für Werbung verbrauchen.

  4. Re: Auf dem Smartphone/Tablet schon lange wieder Firefox wegen Adblocker

    Autor: Thunderbird1400 03.08.21 - 08:16

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der Broser dort nicht so crappy wäre. Er ist extrem langsam, gegenüber
    > den anderen. Irgendwann wurde das Interface komplizierter gemacht
    > (Stichwort Bookmarks).
    > Ich nutze den seit einem Jahr und man kann ihn nutzen, das passt schon.
    > Aber der Hauptgrund ist nicht sein eigentliches Merkmal: Browsen. Sondern
    > eben der Adblocker. Ich will mein Datenvolumen nicht für Werbung
    > verbrauchen.
    Von welchem redest du, Firefox oder Brave? Bei Brave ist nix langsamer als bei Chrome. Ist für mich neben dem Werbeblocker der Hauptgrund für Brave gewesen. Denn die anderen Browser laufen auf meinen alten Tablets einfach nicht so gut. Nur Chrome/ Brave laufen performant und zeigen vor allem die Seiten (meist) brauchbar an.
    Was die Veränderung des Interface anbelangt, du kannst die Wrrkzeugleiste unten einfach deaktivieren, dann ist er wie vorher.

  5. Re: Auf dem Smartphone/Tablet schon lange wieder Firefox wegen Adblocker

    Autor: Artim 04.08.21 - 11:19

    Nutz einfach Blokada, das läuft Systemweit. Dann musst du FF nicht ertragen

  6. Re: Auf dem Smartphone/Tablet schon lange wieder Firefox wegen Adblocker

    Autor: Dakkaron 10.08.21 - 08:34

    Der Post ist als Antwort auf den Originalpost eingereiht, nicht als Antwort auf deinen Post. Musst nicht alles auf dich beziehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Manager/in (m/w/d) für die Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw
    Ruhr-Universität Bochum, Bochum
  2. Mitarbeiter für die Funktionsstelle IT-Prozesse (m/w/d)
    Medizinischer Dienst Niedersachsen, Hannover
  3. IT Business Analyst SAP (m/w/d)
    SCHUFA Holding AG, Wiesbaden, Hamburg, Berlin, Bochum
  4. Prüfingenieur (m/w/d) - Schwerpunkt LabVIEW Programmierung
    GRUNER AG, Wehingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 729€ (Bestpreis)
  2. 5.000 Magazine & Zeitungen (u. a. PCGH, PC Games, Games Aktuell)
  3. 68,99€ (Bestpreis)
  4. 1.499€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

Rocket 1: 3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt
Rocket 1
3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt

Eine der interessantesten Crowdfunding-Kampagnen für 3D-Drucker seit Jahren lässt einige wichtige Fragen offen.
Von Elias Dinter

  1. Bauwesen Erstes Haus aus dem 3D-Drucker in den USA eröffnet
  2. 3D-Druck-Messe Formnext 2021 Raus aus der Nische
  3. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku