1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 365: Der mietbare…

Das Volumen ausgehender Daten ist begrenzt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Volumen ausgehender Daten ist begrenzt.

    Autor: redpuma 03.08.21 - 10:58

    1 vCPU/2 GB/64 GB: umfasst 12 GB ausgehende Daten pro Nutzer und Monat.
    2 vCPU/4 GB/64 GB, 2 vCPU/4 GB/128 GB, 2 vCPU/4 GB/256 GB, 2 vCPU/8 GB/128 GB, 2 vCPU/8 GB/256 GB: umfasst 20 GB ausgehende Daten pro Nutzer und Monat.
    4 vCPU/16 GB/128 GB, 4 vCPU/16 GB/256 GB, 4 vCPU/16 GB/512 GB: umfasst 40 GB ausgehende Daten pro Nutzer und Monat.
    8 vCPU/32 GB/128 GB, 8 vCPU/32 GB/256 GB, 8 vCPU/32 GB/512 GB: umfasst 70 GB ausgehende Daten pro Nutzer und Monat.

    Danach wird die Geschwindigkeit gedrosselt.

  2. Re: Das Volumen ausgehender Daten ist begrenzt.

    Autor: My1 03.08.21 - 13:12

    redpuma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danach wird die Geschwindigkeit gedrosselt.

    wie weit denn?
    wenn es so ist wie beim Deutschen Mobilfunk dann Gute Nacht.

    Asperger inside(tm)

  3. Re: Das Volumen ausgehender Daten ist begrenzt.

    Autor: Oktavian 03.08.21 - 15:05

    > 1 vCPU/2 GB/64 GB: umfasst 12 GB ausgehende Daten pro Nutzer und Monat.
    > 2 vCPU/4 GB/64 GB, 2 vCPU/4 GB/128 GB, 2 vCPU/4 GB/256 GB, 2 vCPU/8 GB/128
    > GB, 2 vCPU/8 GB/256 GB: umfasst 20 GB ausgehende Daten pro Nutzer und
    > Monat.
    > 4 vCPU/16 GB/128 GB, 4 vCPU/16 GB/256 GB, 4 vCPU/16 GB/512 GB: umfasst 40
    > GB ausgehende Daten pro Nutzer und Monat.
    > 8 vCPU/32 GB/128 GB, 8 vCPU/32 GB/256 GB, 8 vCPU/32 GB/512 GB: umfasst 70
    > GB ausgehende Daten pro Nutzer und Monat.

    Das gilt aber auch nur für die "kleine" Variante. Größere Installationen nutzen das Azure Virtual Network, da gibt es keine Beschränkung.

    > Danach wird die Geschwindigkeit gedrosselt.

    Das stimmt so auch nicht. In den FAQ steht "Typische Aktivitäten für ausgehende Daten sind das Speichern von Dateien vom Cloud-PC an einem externen Speicherort und die Datenübertragung an Orte außerhalb von Microsoft Cloud Services. ... Oberhalb dieser Werte kann Microsoft von Fall zu Fall die Bandbreite und das Volumen ausgehender Daten beschränken, um die Dienstqualität für alle Windows 365-Nutzer und -Kunden aufrechtzuerhalten."

    Warum machen die das? Wie bei allen Cloud-Anbietern ist der ausgehende Traffic (also die Richtung raus aus der Cloud) bepreist. Der Traffic innerhalb der Cloud und in die Cloud ist kostenlos. Und Du sollst jetzt bitte nicht so einen virtuellen Windows-PC nutzen, um an diesem Preismodell vorbei große Datenmengen zu exportieren. Wenn man das will, gibt es geeignetere Werkzeuge.

    Und ja, man sollte sich das vorher überlegen, dass es diese Preispolitik gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.21 15:15 durch Oktavian.

  4. Re: Das Volumen ausgehender Daten ist begrenzt.

    Autor: Noxmiles 03.08.21 - 19:57

    Zählt die Bildübertragung auch als ausgehender Traffic? Was ist, wenn man sich YouTube / Netflix anguckt?

  5. Re: Das Volumen ausgehender Daten ist begrenzt.

    Autor: Oktavian 03.08.21 - 22:28

    > Zählt die Bildübertragung auch als ausgehender Traffic? Was ist, wenn man
    > sich YouTube / Netflix anguckt?

    Nein, das zählt da nicht mit. Es geht um Daten, die man mit Bordmitteln des Rechners nach außerhalb der MS-Welt verschiebt, beispielsweise Uploads vom Rechner aus.

  6. Re: Das Volumen ausgehender Daten ist begrenzt.

    Autor: HeroFeat 04.08.21 - 04:21

    Bei einem Preis von 148 ¤ im Monat sind 70 GB ausgehender Traffic ein absoluter Witz. Man stelle sich nur vor jemand will da Bilder bearbeiten oder ein klein wenig Video Schnitt machen und das dann anschließend irgendwo hochladen.
    Oder eben noch simpler: externe Backups

    Die Specs sind ja sowieso für den Preis schon nicht überwältigend. Nur mal so zum Vergleich (und natürlich ist das ein komplett anderes Produkt, enthält kein Windows, keinen Service und keine Remote Access Möglichkeit im Browser, es zweigt aber eben was an Hardware möglich wäre): Ein dedizierter Server bei Hetzner mit Ryzen™ 5 3600, 64 GB RAM, 2 x 512 GB NVMe und unlimitiertem 1 Gbit/s Netzwerkport kostet weniger als 50 ¤ im Monat.

    Im TB Bereich sollte das Volumen schon sein. Und das anzubieten sollte für MS bei dem Preis auch problemlos möglich sein. Komisch ist ja eh das sie das eingehende Volumen ja scheinbar nicht limitieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter des Sachgebiets Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
  2. Referent Rohdatenaufbereitung (w/m/d) Senior-Cyber-Security-Specia- list
    Gemeinsames Kompetenz- und Dienstleistungszentrum der Polizei, Leipzig
  3. Teamleiter (m/w/d) Informationsmanagement SAP BW & SAP Basis
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Bereichs-Informationssicherh- eitsbeauftragte*r (m/w/d) in der Stabstelle Sicherheit der Feuerwehr ... (m/w/d)
    Stadt Köln Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 131,48€)
  2. (u. a. Thermaltake Core P3 Tempered Glass Snow Edition für 114,90€ + 6,99€ Versand, DeepCool...
  3. (u. a. Days Gone für 22,49€)
  4. 33,99€/Monat für 24 Monate + 1€ einmalige Kosten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


4700S Desktop Kit im Test: AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance
4700S Desktop Kit im Test
AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance

Mit dem 4700S Desktop Kit bietet AMD höchstselbst die Hardware der Playstation 5 für den PC an. Das Board ist aber eine Sache für sich.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Raven Ridge Linux-Bootfehler wegen AMDs RAM-Verschlüsselung
  2. Minisforum Elitemini HM90 Mini-PC integriert AMD-Ryzen-CPU auf 15 x 15 cm
  3. 4700S Desktop Kit AMDs Playstation-5-Platine unterstützt Windows 11

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
    Neue Editionen von Koch Films
    David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

    Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
    Von Peter Osteried

    1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
    2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor