1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Victorian Big Battery…

Von wegen kein CO2 und Feinstaub

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von wegen kein CO2 und Feinstaub

    Autor: splash42 03.08.21 - 19:13

    Da soll noch mal jemand sagen, diese Akkus wären mit Grünstrom betrieben emissionsfrei. Oder haben die Kohlestrom gepuffert? :D

  2. Re: Von wegen kein CO2 und Feinstaub

    Autor: MarcusK 03.08.21 - 19:15

    splash42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da soll noch mal jemand sagen, diese Akkus wären mit Grünstrom betrieben
    > emissionsfrei. Oder haben die Kohlestrom gepuffert? :D

    Nur weil etwas brennt, kommt noch lange nicht CO2 raus.

  3. Re: Von wegen kein CO2 und Feinstaub

    Autor: Kilpikonna 04.08.21 - 01:40

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil etwas brennt, kommt noch lange nicht CO2 raus.
    Wenn da Elektroden aus Graphit verbaut sind, wird aber schon CO2 rauskommen. Und wenn da ne Umhüllung aus Kunststoffolie oder sonstige Isolatoren dabei sind, ist das auch eher die Regel als die Ausnahme. Zumindest hab ich noch von keinem Akkupack gehört, der ausschließlich keramische Isolatoren einsetzt.
    Wenn schon Klugscheißen, dann schon richtig.

  4. Re: Von wegen kein CO2 und Feinstaub

    Autor: Sharra 04.08.21 - 05:16

    Betrieben bedeutet im Normalzustand, nicht im Fehlerfall. Wenn die brennen ist das kein Betrieb mehr.

  5. Re: Von wegen kein CO2 und Feinstaub

    Autor: Just_sayin 04.08.21 - 08:13

    splash42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da soll noch mal jemand sagen, diese Akkus wären mit Grünstrom betrieben
    > emissionsfrei. Oder haben die Kohlestrom gepuffert? :D

    Die Logik dahinter: Wenn ein Produkt abbrennt und beim Brand giftige Emissionen entstehen, darf das Fahrzeug nicht zugelassen werden.

    Habe ich das korrekt verstanden?
    Oje, scheint da dürfen weder Computer noch Fahrzeuge zukünftig noch verkauft werden. Schade.

  6. Re: Von wegen kein CO2 und Feinstaub

    Autor: splash42 04.08.21 - 09:05

    Just_sayin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > splash42 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da soll noch mal jemand sagen, diese Akkus wären mit Grünstrom betrieben
    > > emissionsfrei. Oder haben die Kohlestrom gepuffert? :D
    >
    > Die Logik dahinter: Wenn ein Produkt abbrennt und beim Brand giftige
    > Emissionen entstehen, darf das Fahrzeug nicht zugelassen werden.
    >
    > Habe ich das korrekt verstanden?
    > Oje, scheint da dürfen weder Computer noch Fahrzeuge zukünftig noch
    > verkauft werden. Schade.

    Die Wahrscheinlichkeit bei LiIo-Akkus ist wesentlich höher, wenn sie im Betrieb sind. Bei einem PC ist das schon echt Kunst, den ohne Hilfsmittel abzufackeln.

    Es war aber auch nicht ganz ernst gemeint ...

  7. Re: Von wegen kein CO2 und Feinstaub

    Autor: theFiend 04.08.21 - 09:33

    Just_sayin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Habe ich das korrekt verstanden?
    > Oje, scheint da dürfen weder Computer noch Fahrzeuge zukünftig noch
    > verkauft werden. Schade.


    Wenn das die logik wäre, können wir den Kapitalismus sofort einstellen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainee (w/m/d) - IT Consulting (Datacenter)
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Field Service Engineer oder IT-Systemelektronikern oder Informationselektroniker (m/w/d)
    IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  3. Datenbankentwickler (m/w/d)
    Smile BI GmbH, München
  4. Accessibility Consultat / Berater*in (m/w/d) Barrierefreiheit
    familie redlich AG Agentur für Marken und Kommunikation, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Freischaltung der Angebote kann jederzeit erfolgen
  2. Freischaltung der Angebote kann jederzeit erfolgen
  3. (u. a. LG OLED65C17LB für 1.499€ inkl. 200€ Direktabzug)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Radeon RX 6600 im Test: Die bisher günstigste Raytracing-Grafikkarte
    Radeon RX 6600 im Test
    Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

    Mit der sparsamen Radeon RX 6600 lässt sich in 1080p gut spielen, für Raytracing-Grafik müssen aber bestimmte Punkte erfüllt sein.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Radeon RX 5000 AMD-Treiber verbessert Leistung älterer Grafikkarten
    2. RDNA2-Grafikkarte Radeon RX 6600 XT ab 430 Euro lieferbar
    3. Radeon RX 6600 XT im Test Wenn die Unendlichkeit bei 1080p endet

    Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
    Neue Editionen von Koch Films
    David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

    Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
    Von Peter Osteried

    1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
    2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor