Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rückkehr der Paper Disk: 256 GByte auf A4…

Hier wird immer nur in Bits gerechnet. Vektoren sind der Trick!

  1. Beitrag
  1. Thema

Hier wird immer nur in Bits gerechnet. Vektoren sind der Trick!

Autor: Schlauer als Ihr 27.11.06 - 15:16

Hallo Leute,

alle eure lustigen Rechenbeispiele beziehen sich immer nur auf Pixel in verschiedenen Farben die dann soundsoviel Bits und Bytes darstellen können, das ist der komplette Irrweg.

Der Trick dabei sind meiner Meinung nach die Vektoren!

Angenommen man malt auf ein Blatt Papier mit 10 verschiedenen Farben übereinander 100 Dreiecke in verschiedenen Grössen, dann kann man diese immer noch relativ deutlich voneinander unterscheiden und die jeweilige Farbe auch noch, da sie sich nie komplett überdecken und man immer noch jede Linie eines Dreicks nachvollziehen kann.

Nun hat jedes der Dreicke ja drei Ecken mit jeweils bestimmten x und y Koordinaten die sich im relativen Abstand zu den anderen Ecken der anderen Dreiecke befinden.

Je nach Feinheit des Drucks könnte man ohne grosse Probleme die Eckkoordinaten auf einem 10x10cm grossen Blatt noch im Millimeterabstand erkennen und die Koordinatenwerte wieder rekonstruieren.

Pro Ecke lassen sich also 2 Werte von 0-100mm somit pro Dreieck 6 Werte und noch ein Farbwert unterbringen.

Also könnte man durch jedes Dreieck 100 hoch 6 * 10 Frabe * 100 Dreicke verschieden Kombinationen darstellen.

Aber das sollten dann die Profis unte Euch mal ausrechnen, ab wieviel Dreicken man nix mehr erkennen kann...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Hier wird immer nur in Bits gerechnet. Vektoren sind der Trick!

Schlauer als Ihr | 27.11.06 - 15:16
 

Re: Hier wird immer nur in Bits...

Selber Schlau | 27.11.06 - 15:25
 

Re: Hier wird immer nur in Bits...

martinalex | 27.11.06 - 16:51
 

Re: Hier wird immer nur in Bits...

Doofi | 27.11.06 - 15:39

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-77%) 13,99€
  3. 2,99€
  4. (-71%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Energiespeicher: Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    Energiespeicher
    Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    30 Megawattstunden Strom soll ein Speicher in 1.000 Tonnen Vulkangestein speichern können. Die einfache Technologie ist mit 45 Prozent Effizienz besser als die Speicherung mit Wasserstoff und Brennstoffzelle. Was würde das für die Energiewende bedeuten?

  2. Amazon: Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur
    Amazon
    Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur

    Amazons neue Version seines Edel-Readers Kindle Oasis sieht aus wie der Vorgänger, das Display wurde allerdings verbessert. Nutzer können jetzt automatisch die Farbtemperatur der Displaybeleuchtung an die Umgebung anpassen lassen. Die Preise bleiben gleich.

  3. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
    Libra
    Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

    Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.


  1. 16:46

  2. 16:22

  3. 15:18

  4. 15:00

  5. 14:46

  6. 14:26

  7. 14:12

  8. 13:09