Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rückkehr der Paper Disk: 256 GByte auf A4…

zum letzten mal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zum letzten mal

    Autor: CHEF 27.11.06 - 16:53

    ein scanner hat technisch die möglichkeiten eine bestimmte auflösung und eine bestimmte anzahl an farben zu erfassen.

    genauso kann ein drucker dies erzeugen.

    daraus ergibt sich:

    ( blatthöhe * blatttiefe ) ^ AnzahlDerFarben
    =
    Anzahl der verschieden Möglichkeiten das Blatt zu bedrucken

    darin enthalten sind ALLE Kombinationen von Formen, Figuren, Punkten, Farben usw. die ein Scanner lesen bzw. ein Drucker drucken kann!



    Jeder weiter Gewinn ist nur durch Kompression möglich!
    Wie gut eine Kompression möglich ist hängt in keinster Weise davon ab, wie die Daten gespeichtert werden, sondern ausschließlich "vom Inhalt" bzw den Daten selber!


    ende gut, alles gut! =)

  2. Re: zum letzten mal

    Autor: yeehaa 27.11.06 - 16:55

    und sie drehn sich im kreis und im kreis und im kreis


    CHEF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ein scanner hat technisch die möglichkeiten eine
    > bestimmte auflösung und eine bestimmte anzahl an
    > farben zu erfassen.
    >
    > genauso kann ein drucker dies erzeugen.
    >
    > daraus ergibt sich:
    >
    > ( blatthöhe * blatttiefe ) ^ AnzahlDerFarben
    > =
    > Anzahl der verschieden Möglichkeiten das Blatt zu
    > bedrucken
    >
    > darin enthalten sind ALLE Kombinationen von
    > Formen, Figuren, Punkten, Farben usw. die ein
    > Scanner lesen bzw. ein Drucker drucken kann!
    >
    > Jeder weiter Gewinn ist nur durch Kompression
    > möglich!
    > Wie gut eine Kompression möglich ist hängt in
    > keinster Weise davon ab, wie die Daten
    > gespeichtert werden, sondern ausschließlich "vom
    > Inhalt" bzw den Daten selber!
    >
    > ende gut, alles gut! =)
    >


  3. Re: zum letzten mal

    Autor: Ganz genau 27.11.06 - 17:13

    kann mal jemand golem auf die ente hinweisen und das forum hier schließen?

    die armen leute verbrennen sich noch die hirne an dem heisen eisen ;D


    yeehaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und sie drehn sich im kreis und im kreis und im
    > kreis
    >
    > CHEF schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ein scanner hat technisch die möglichkeiten
    > eine
    > bestimmte auflösung und eine bestimmte
    > anzahl an
    > farben zu erfassen.
    >
    > genauso kann ein drucker dies erzeugen.
    >
    > daraus ergibt sich:
    >
    > ( blatthöhe *
    > blatttiefe ) ^ AnzahlDerFarben
    > =
    > Anzahl
    > der verschieden Möglichkeiten das Blatt zu
    >
    > bedrucken
    >
    > darin enthalten sind ALLE
    > Kombinationen von
    > Formen, Figuren, Punkten,
    > Farben usw. die ein
    > Scanner lesen bzw. ein
    > Drucker drucken kann!
    >
    > Jeder
    > weiter Gewinn ist nur durch Kompression
    >
    > möglich!
    > Wie gut eine Kompression möglich ist
    > hängt in
    > keinster Weise davon ab, wie die
    > Daten
    > gespeichtert werden, sondern
    > ausschließlich "vom
    > Inhalt" bzw den Daten
    > selber!
    >
    > ende gut, alles gut!
    > =)
    >
    >


  4. Re: zum letzten mal

    Autor: Necator 27.11.06 - 17:16

    Ganz genau schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann mal jemand golem auf die ente hinweisen und
    > das forum hier schließen?
    >
    > die armen leute verbrennen sich noch die hirne an
    > dem heisen eisen ;D

    Lies doc nochmal den Artikel. Im Update hat "nie" (der Ritter vom Nie?) doch nochmal den Unfung bestärkt (und sich sicher der Häme komplett Preisgegeben).

  5. Re: zum letzten mal

    Autor: blobb 28.11.06 - 10:49

    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz genau schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > kann mal jemand golem auf die ente hinweisen
    > und
    > das forum hier schließen?
    >
    > die
    > armen leute verbrennen sich noch die hirne an
    >
    > dem heisen eisen ;D
    >
    > Lies doc nochmal den Artikel. Im Update hat "nie"
    > (der Ritter vom Nie?) doch nochmal den Unfung
    > bestärkt (und sich sicher der Häme komplett
    > Preisgegeben).

    das hat er allerdings...

    btw. bei solchen diskussionen wird deutlich wer ahnung hat,
    wer meint ahnung zu haben
    und vor allem wer gar keine hat.. =)

    Wer diese Meldung glaubt, glaubt auch an die absolut wahrheitsgetreue Berichterstattung der BILD.. :x

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  3. Cluno GmbH, München
  4. WBS GRUPPE, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30