1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Archos 604 WiFi - Multimedia…

Alternative zu IceLink (iPod) Connection fürs Auto?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternative zu IceLink (iPod) Connection fürs Auto?

    Autor: Autoradio 27.11.06 - 21:55

    Viele fragen, durchaus berechtigt, warum man sich unbedingt einen iPod holen sollte.

    Bei mir hat das einen ganz einfachen Grund! Ich speiße ihn digital, mit Hilfe von IceLink, an den CD-Player des Autoradios ein, um die Tracks dann mittels der Bedienelemente (Lenkrad)zu wechseln.

    Diese Alternative bieten andere mp3. Player nicht, warum?

  2. Re: Alternative zu IceLink (iPod) Connection fürs Auto?

    Autor: Hearse 27.11.06 - 22:11

    Autoradio schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Viele fragen, durchaus berechtigt, warum man sich
    > unbedingt einen iPod holen sollte.
    >
    > Bei mir hat das einen ganz einfachen Grund! Ich
    > speiße ihn digital, mit Hilfe von IceLink, an den
    > CD-Player des Autoradios ein, um die Tracks dann
    > mittels der Bedienelemente (Lenkrad)zu wechseln.
    >
    > Diese Alternative bieten andere mp3. Player nicht,
    > warum?
    >
    >


    Weil die breite Masse auf den Ipod Hype aufgesprungen is und dieser (leider) der verbreiteste mp3player ist.

  3. Re: Alternative zu IceLink (iPod) Connection fürs Auto?

    Autor: fabsn 27.11.06 - 22:37

    Hearse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Autoradio schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Viele fragen, durchaus berechtigt, warum man
    > sich
    > unbedingt einen iPod holen sollte.
    >
    > Bei mir hat das einen ganz einfachen Grund!
    > Ich
    > speiße ihn digital, mit Hilfe von
    > IceLink, an den
    > CD-Player des Autoradios ein,
    > um die Tracks dann
    > mittels der Bedienelemente
    > (Lenkrad)zu wechseln.
    >
    > Diese Alternative
    > bieten andere mp3. Player nicht,
    > warum?
    soweit ich weiß unterstützt das doch jeder mp3-player, der als massenspeicher genutzt werden kann - vorrausgesetzt dein autoradio hat nen USB eingang. und autoradios mit usb eingang sind heutzutage nicht mehr teuer ;)
    (http://cgi.ebay.de/Autoradio-Clatronic-AR-687-MP3-CD-Tuner-USB-SD-Slot-ESP_W0QQitemZ300052711586QQihZ020QQcategoryZ8267QQrdZ1QQcmdZViewItem)
    79€

    der durchschnittliche Ipod nutzer meint halt man braucht für alles ne neue Ischnittstelle (nicht böse gemeint liebe EiPott nutzer!) ; warum das wenns derr _universal_ serial bus auch tut ?!

    NACHTRAG: Habe grade gesehen, das du noch die Knöpfe am lenkrad erwähnst ; bei so nem billig radio geht das natürlich nicht, bei etwas hochwertigeren oder denen vom autohersteller sollte das aber kein problem sein ;)

  4. Re: Alternative zu IceLink (iPod) Connection fürs Auto?

    Autor: Hearse 27.11.06 - 22:55

    fabsn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hearse schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Autoradio schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Viele fragen, durchaus
    > berechtigt, warum man
    > sich
    > unbedingt
    > einen iPod holen sollte.
    >
    > Bei mir
    > hat das einen ganz einfachen Grund!
    > Ich
    >
    > speiße ihn digital, mit Hilfe von
    > IceLink, an
    > den
    > CD-Player des Autoradios ein,
    > um die
    > Tracks dann
    > mittels der Bedienelemente
    >
    > (Lenkrad)zu wechseln.
    >
    > Diese
    > Alternative
    > bieten andere mp3. Player
    > nicht,
    > warum?
    > soweit ich weiß unterstützt das doch jeder
    > mp3-player, der als massenspeicher genutzt werden
    > kann - vorrausgesetzt dein autoradio hat nen USB
    > eingang. und autoradios mit usb eingang sind
    > heutzutage nicht mehr teuer ;)
    > (http://cgi.ebay.de/Autoradio-Clatronic-AR-687-MP3
    > -CD-Tuner-USB-SD-Slot-ESP_W0QQitemZ300052711586QQi
    > hZ020QQcategoryZ8267QQrdZ1QQcmdZViewItem)
    > 79€
    >
    > der durchschnittliche Ipod nutzer meint halt man
    > braucht für alles ne neue Ischnittstelle (nicht
    > böse gemeint liebe EiPott nutzer!) ; warum das
    > wenns derr _universal_ serial bus auch tut ?!
    >
    > NACHTRAG: Habe grade gesehen, das du noch die
    > Knöpfe am lenkrad erwähnst ; bei so nem billig
    > radio geht das natürlich nicht, bei etwas
    > hochwertigeren oder denen vom autohersteller
    > sollte das aber kein problem sein ;)

    Nur bieten viele Autophersteller (u.a. Mini(also BMW)) diese Schnittstelle speziell für den Ipod an. Afaik geht da auch nix anderes ran.


    ---------------------
    A moment of clarity
    Devoured by purity
    ---------------------



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.06 22:55 durch Hearse.

  5. Re: Alternative zu IceLink (iPod) Connection fürs Auto?

    Autor: Autoradui 27.11.06 - 23:19

    Ja schon, nur ich habe die Schnittstelle selber nachgerüstet. Es ist ein Werksradio von Audi.

    Dieses Produkt hier:

    http://support.dension.com/dension/icelinkplus.php

    Auf die Lösung mit dem USB bin ich noch garnicht gekommen. Wichtig ist aber, das die Displaybeleuchtung des Radios rot ist und das Design weiterhin schlicht sein sollte.

    Ansonsten brauche ich eigentlich nichts, ID3 Tags wären schön. Das ist schon eine Frechheit, das Audi keine Radios ab Werk verbaut, die ID3 Tags lesen bzw. anzeigen können.


    Hearse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fabsn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hearse schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Autoradio schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Viele fragen,
    > durchaus
    > berechtigt, warum man
    > sich
    >
    > unbedingt
    > einen iPod holen sollte.
    >
    > Bei mir
    > hat das einen ganz einfachen
    > Grund!
    > Ich
    >
    > speiße ihn digital, mit
    > Hilfe von
    > IceLink, an
    > den
    > CD-Player
    > des Autoradios ein,
    > um die
    > Tracks
    > dann
    > mittels der Bedienelemente
    >
    > (Lenkrad)zu wechseln.
    >
    > Diese
    >
    > Alternative
    > bieten andere mp3. Player
    >
    > nicht,
    > warum?
    > soweit ich weiß
    > unterstützt das doch jeder
    > mp3-player, der
    > als massenspeicher genutzt werden
    > kann -
    > vorrausgesetzt dein autoradio hat nen USB
    >
    > eingang. und autoradios mit usb eingang sind
    >
    > heutzutage nicht mehr teuer ;)
    >
    > (http://cgi.ebay.de/Autoradio-Clatronic-AR-687-MP3
    >
    > -CD-Tuner-USB-SD-Slot-ESP_W0QQitemZ300052711586QQi
    >
    > hZ020QQcategoryZ8267QQrdZ1QQcmdZViewItem)
    >
    > 79€
    >
    > der durchschnittliche Ipod nutzer
    > meint halt man
    > braucht für alles ne neue
    > Ischnittstelle (nicht
    > böse gemeint liebe
    > EiPott nutzer!) ; warum das
    > wenns derr
    > _universal_ serial bus auch tut ?!
    >
    > NACHTRAG: Habe grade gesehen, das du noch die
    >
    > Knöpfe am lenkrad erwähnst ; bei so nem
    > billig
    > radio geht das natürlich nicht, bei
    > etwas
    > hochwertigeren oder denen vom
    > autohersteller
    > sollte das aber kein problem
    > sein ;)
    >
    > Nur bieten viele Autophersteller (u.a. Mini(also
    > BMW)) diese Schnittstelle speziell für den Ipod
    > an. Afaik geht da auch nix anderes ran.
    >
    > ---------------------
    > A moment of clarity
    > Devoured by purity
    > ---------------------
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.11.06 22:55.


  6. Re: Alternative zu IceLink (iPod) Connection fürs Auto?

    Autor: fabsn 28.11.06 - 16:04


    >
    > Ansonsten brauche ich eigentlich nichts, ID3 Tags
    > wären schön. Das ist schon eine Frechheit, das
    > Audi keine Radios ab Werk verbaut, die ID3 Tags
    > lesen bzw. anzeigen können.

    deshalb geht der umsatz bei deutschen automarken ja auch zurück; wenig leistung bei hohem preis.
    Ne bekannte vor mir hat sich vor mehreren jahren nen toyota gekauft , der hatte damals schon mp3 & id3tag support

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Bangalore (Indien)
  2. über duerenhoff GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Zwickau, Dresden
  4. Caritasverband für die Stadt Bonn e. V., Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. (-66%) 16,99€
  3. (-80%) 9,99€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
    VW-Logistikplattform Rio
    Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

    Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
    2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
    3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

    Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
    Quantencomputer
    Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

    Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
    2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
    3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    1. Microsoft: Das Windows-10-Logo sieht bald anders aus
      Microsoft
      Das Windows-10-Logo sieht bald anders aus

      Das Fluent Design wird das Aussehen von Microsoft-Produkten veränden. Dazu zählen auch deren Symbole. Das Unternehmen zeigt als Beispiele eine neue Version des Windows-10-Fensters und der Icons von Office 365.

    2. Abfall: Was aus Windrädern wird
      Abfall
      Was aus Windrädern wird

      Majestätisch drehen sich die Rotoren der Windkrafträder auf Feldern, Hügelkämmen oder im Meer. Doch wenn sie ausgedient haben, werden die riesigen Flügel aus einem Glasfaser-Verbundstoff zu einem Problem. Ein norddeutsches Unternehmen hat ein Verfahren entwickelt, an dessen Ende die Rotorblätter als Zutat im Zement landen.

    3. Codemasters: Rennspiel Fast and Furious Crossroads angekündigt
      Codemasters
      Rennspiel Fast and Furious Crossroads angekündigt

      Auf Überfälle mit schnellen Autos will Fast and Furious Crossroads setzen, das erste Rennspiel auf Basis der Kinoserie. Hollywoodstars wie Vin Diesel und Michelle Rodriguez machen mit.


    1. 12:15

    2. 12:04

    3. 11:52

    4. 11:45

    5. 10:45

    6. 10:33

    7. 10:00

    8. 09:40