1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › studiVZ - Probleme 2.0 (Update)

StudiVZ Suckz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. StudiVZ Suckz

    Autor: thecutter 27.11.06 - 19:25

    Scheiß auf den Laden! =)

  2. Re: StudiVZ Suckz

    Autor: Senf 27.11.06 - 19:31

    Na gut .. man sollte dann schon soziale Kontakte haben; ansonsten wird StudiVZ wirklich recht schnell fade ..

  3. Re: StudiVZ Suckz

    Autor: lokalist 27.11.06 - 20:18

    Find ich ehrlichgesagt auch. Lokalisten.de ist viel besser!

  4. Re: StudiVZ Suckz

    Autor: Misdemeanor 28.11.06 - 09:04

    lokalist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Find ich ehrlichgesagt auch. Lokalisten.de ist
    > viel besser!

    Ich hab' eben meinen Account gekündigt ... nachdem was ich hier gelesen habe bedeutet das aber anscheinend auch dass man meine Bilder und sonstigen persönlichen Daten nicht gelöscht hat. Drecksmist, war eh dauernd überlastet, ständig gab's Fehler und die AJAX-Implementierungen waren irgendwie mangelhaft ...

    Adieu!

    --
    Ich hasse World of Warcraft und alle, die sich nicht davon trennen können.

  5. Re: StudiVZ Suckz

    Autor: trallidalli 28.11.06 - 10:24

    Misdemeanor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lokalist schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Find ich ehrlichgesagt auch. Lokalisten.de
    > ist
    > viel besser!
    >
    > Ich hab' eben meinen Account gekündigt ... nachdem
    > was ich hier gelesen habe bedeutet das aber
    > anscheinend auch dass man meine Bilder und
    > sonstigen persönlichen Daten nicht gelöscht hat.
    > Drecksmist, war eh dauernd überlastet, ständig
    > gab's Fehler und die AJAX-Implementierungen waren
    > irgendwie mangelhaft ...
    >
    > Adieu!
    >
    > --
    > Mit freundlichen Grüßen!
    > Besucht mein Foto-Blog: www.schweine-azubi.de


    is natürlich schon cool wenn man sich aufregt über eine kommunikationsplattform in der persönliche daten vielleicht rausgefiltert werden können, da seinen account löscht und dann immernoch rumheult das vielleicht doch nicht alles gelöscht wurde und anschließend einen blog hat in dem man persönliche daten sowieso der breiten masse zur verfügung stellt ;)

  6. Re: StudiVZ Suckz

    Autor: Misdemeanor 28.11.06 - 14:14

    Sehr geehrter Herr trallidalli,

    im StudiVZ stehen bzw. standen ganz andere Daten als diese, die ich im Foto-Blog veröffentlicht habe. Wissentlich, natürlich ... und wenn ich keinen Account mehr dort habe, was sollten diese Daten dann "frei verfügbar" sein? Dein sinnfreier und unqualifizierter Kommentar passt also nicht wirklich, Du Knallkopp.

    --
    Ich hasse World of Warcraft und alle, die sich nicht davon trennen können.

  7. Re: StudiVZ Suckz

    Autor: trallidalli 28.11.06 - 16:36

    Misdemeanor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sehr geehrter Herr trallidalli,
    >
    > im StudiVZ stehen bzw. standen ganz andere Daten
    > als diese, die ich im Foto-Blog veröffentlicht
    > habe. Wissentlich, natürlich ... und wenn ich
    > keinen Account mehr dort habe, was sollten diese
    > Daten dann "frei verfügbar" sein? Dein sinnfreier
    > und unqualifizierter Kommentar passt also nicht
    > wirklich, Du Knallkopp.
    >
    > --
    > Mit freundlichen Grüßen!
    > Besucht mein Foto-Blog: www.schweine-azubi.de

    genau...es ist auch soooo schwer eine telefonnummer rauszufinden wenn man den namen und den wohnort einer person kennt.
    und naja...gehts noch persönlicher als die urlaubserlebnisse aufzuschreiben und zu publizieren inklusive bilder? jeder muss damit rechnen wenn er seine daten irgendwo im netz einträgt, dass diese eventuell mißbraucht werden können. deshalb sollte auch jeder selbst entscheiden wieviel daten er freiwillig irgendwo angibt. erst recht wenn die übertragung der daten nicht verschlüsselt erfolgt wie es bei studivz der fall ist. denn das kann da schon während der übertragung jeder mitlesen.

    dein zusatz im letzten satz qualifiziert dich nicht wirklich zu einem würdigen diskussionspartner.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen, München, Oberschleißheim
  3. DLRG Bundesgeschäftsstelle, Bad Nenndorf
  4. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Q27q 27 Zoll IPS WQHD FreeSync für 223,23€, Lenovo Legion 5 15,6 Zoll FHD IPS...
  2. 629€ (Vergleichspreis: 721€)
  3. (aktuell u. a. Das neue Fire HD 8 Kids Edition-Tablet für 92,58€, Hoseili Bluetooth-In-Ear für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
      Pixel 4a im Test
      Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

      Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
      2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
      3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin