1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arch Linux: Für das…

Verlogenes Pack

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verlogenes Pack

    Autor: gadthrawn 10.08.21 - 14:15

    So selten wie es Updates für Steam OS gab ist es völlig egal wie oft das Basis OS ein Update bekommt.

  2. Re: Verlogenes Pack

    Autor: EndzeitUwe 10.08.21 - 14:59

    Das ist ja genau der Punkt weswegen sie die OS Ändern, nach einem Debian Release erscheinen lediglich Fehler- und Sicherheitsbehebungen. Neue Funktionen kommen nur in Ausnahmen hinzu.
    Es zeichnet sich aber schon jetzt ab, das SteamOS mit dem Steam Deck ordentlich fahrt aufnimmt.
    Ich bin auf jeden Fall frohen Mutes!

  3. Re: Verlogenes Pack

    Autor: gadthrawn 10.08.21 - 17:20

    EndzeitUwe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ja genau der Punkt weswegen sie die OS Ändern, nach einem Debian
    > Release erscheinen lediglich Fehler- und Sicherheitsbehebungen. Neue
    > Funktionen kommen nur in Ausnahmen hinzu.
    > Es zeichnet sich aber schon jetzt ab, das SteamOS mit dem Steam Deck
    > ordentlich fahrt aufnimmt.
    > Ich bin auf jeden Fall frohen Mutes!


    Du wirst schon, das die für zwei Jahre lang hat nichts mehr Richtung Steam OS releases hatten? Keine Fehler- oder Sicherheitsbehebung? Kein Treiber oder ähnliches? Basis bis vor zwei Monaten war Debian Jessie(8) .
    Letzter Patchstand 18.6.19 (mit dem Debian Stand von 2016...)
    Das sportende war vor drei Jahren des Debian.
    Seit über zwei Jahren ist Debian 10 stable.

    Also da auf einer find Jahre alten Basis zu bleiben und dann zu sagen, das sich das Basissystem zu selten ändert- das ist für mich absolut verlogen. Sie kamen ja nicht Mal den langen Debian Patch /fehlerbereinigungsständen hinterher...

    Für mich ist das eher: neue Entwickler, neues Spielzeug. Zündet das nicht ist bestimmt ein zu instabiles ändern oder irgend ein anderer Quatsch schuld

  4. Re: Verlogenes Pack

    Autor: Hotohori 10.08.21 - 17:46

    SteamOS war ja auch quasi mit den Steam Machines, die gefloppt sind, tot. Das SteamDeck soll erst wieder SteamOS richtig beleben und ich glaube das primär für Valves zukünftige Standalone VR Brille, die mobiles PCVR ermöglichen wird. Schon das SteamDeck ist grundsätzlich VR kompatibel, wenn auch aktuell nur mit einer Quest (2) via (Air)Link.

    Ob Valve es noch mal mit Steam Machines probieren wird? Aktuell noch fraglich, aber auch nicht ausgeschlossen. Für viele Windows Spiele Nutzer ist eben das Problem, dass sie bereits sehr viele Windows Spiele besitzen und diese ungern aufgeben würden um zu einem Linux basierenden OS zu wechseln. Eine ordentliche Kompatibilität und ein gut zugängliches SteamOS könnte dieses Argument zunichte machen.

    Und Microsoft tut bei mir mit ihren Entscheidungen ihr übriges mich langsam von Windows weg zu bringen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.21 17:48 durch Hotohori.

  5. Re: Verlogenes Pack

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 10.08.21 - 19:54

    Scheißegal. Wenn Valve SteamOS in den Sand setzen sollte, installiert man einfach ein anderes Linux. Ist schließlich ein PC.

  6. Re: Verlogenes Pack

    Autor: gadthrawn 10.08.21 - 20:43

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SteamOS war ja auch quasi mit den Steam Machines, die gefloppt sind, tot.
    > Das SteamDeck soll erst wieder SteamOS richtig beleben und ich glaube das
    > primär für Valves zukünftige Standalone VR Brille, die mobiles PCVR
    > ermöglichen wird. Schon das SteamDeck ist grundsätzlich VR kompatibel, wenn
    > auch aktuell nur mit einer Quest (2) via (Air)Link.
    >
    > Ob Valve es noch mal mit Steam Machines probieren wird? Aktuell noch
    > fraglich, aber auch nicht ausgeschlossen. Für viele Windows Spiele Nutzer
    > ist eben das Problem, dass sie bereits sehr viele Windows Spiele besitzen
    > und diese ungern aufgeben würden um zu einem Linux basierenden OS zu
    > wechseln. Eine ordentliche Kompatibilität und ein gut zugängliches SteamOS
    > könnte dieses Argument zunichte machen.
    >
    > Und Microsoft tut bei mir mit ihren Entscheidungen ihr übriges mich langsam
    > von Windows weg zu bringen.


    Du hast das gefloppte Steam Link vergessen, EAS eben auch ohne Updates seit drei Jahren nur eine Sicherheitslücke ist und mit das lief? Richtig...

    Das mit Kompatibilität finde ich übrigens nach ein paar Tests verlogen. Welches was Lausen sollte lief nicht, Sandra als Saints Row stockte nach kurzer Zeit auf gleichen Rechner auf dem es mit Windows flüssig lief erst die Sprache, später alles...

  7. Re: Verlogenes Pack

    Autor: nille02 10.08.21 - 20:46

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast das gefloppte Steam Link vergessen,

    Warum sollte das gefloppt sein? Die haben nun eine Android und PI App dafür. Warum noch Hardware dafür machen wenn jeder schon Hardware dafür besitzt ist nur eine App weit entfernt ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP-Testmanager*in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  2. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
  3. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Fachinformatiker / Systemadministrator (m/w/d)
    Detlef Hegemann Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH, Bremen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Secret of Monkey Island: Special Edition für 1,99€, LEGO Star Wars: The Complete Saga...
  2. 36,99€
  3. bis zu 75 Prozent auf Switch-Spiele
  4. (u. a. Ratchet & Clank Rift Apart für 39,99€, Dualsense in Geschenkbox + FIFA 22 für 99,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de