1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adware für MacOS X

ist sowieso Schnuppe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist sowieso Schnuppe

    Autor: Magnus 28.11.06 - 11:25

    Außerdem ist das sowieso Schnuppe, nur 3 von 100 Leuten nutzen einen Apple,wie soll sich da Adware verbreiten. Viel Rauch um nichts...

  2. Re: ist sowieso Schnuppe

    Autor: neu-macianer 29.11.06 - 04:10

    in Deutschland vielleicht...im Ammiland sind bissl mehr.
    Aber offensichtllich auch "mehr" vernünftige Leute, die wissen und schätzen, für WAS und WIE man einen Computer vernünftig nutzen kann...

    Magnus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Außerdem ist das sowieso Schnuppe, nur 3 von 100
    > Leuten nutzen einen Apple,wie soll sich da Adware
    > verbreiten. Viel Rauch um nichts...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. MüKo Maschinenbau GmbH, Weinstadt bei Stuttgart
  3. BNP Paribas Real Estate Consult GmbH, Berlin
  4. Hays AG, Pulheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mate Xs im Test: Huaweis fabelhaft fragiler Falter
Mate Xs im Test
Huaweis fabelhaft fragiler Falter

Das Design von Huaweis Mate Xs ist alltagstauglich - als bisher einziges der verfügbaren faltbaren Smartphones. Die Konstruktion wirkt aber empfindlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  2. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor
  3. Global Analyst Summit Huaweis "gegenwärtiges Ziel ist, zu überleben"

Luftfahrt: Erstflug für superelastische Tragflächen
Luftfahrt
Erstflug für superelastische Tragflächen

Zu leichte Tragflächen geraten schnell ins Flattern, was gefährlich werden kann. Deutsche Wissenschaftler verleihen dem Flugzeug neue Flügel.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Boeing 747 KLM und Qantas legen den Jumbo still
  2. US-Militär Logistiksystem der F-35 kostet 16 Milliarden US-Dollar mehr
  3. Breezer Aircraft Kleinflugzeuge bekommen Elektroantrieb

Cyberhilfswerk: Sandsäcke stapeln im Internet
Cyberhilfswerk
Sandsäcke stapeln im Internet

Wie ein Technisches Hilfswerk für IT-Vorfälle stellen sich Aktivisten ein Cyberhilfswerk vor. Es soll eingreifen, wenn es zum Ernstfall kommt. Die Initiatoren sehen sich als Mittler zwischen Nerds und Behörden.
Von Anna Biselli

  1. Rubber Ducky Vom Hacken und Absichern der USB-Ports