1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adware für MacOS X

Volkswirtschaftlicher Schaden durch Mac OS X

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Volkswirtschaftlicher Schaden durch Mac OS X

    Autor: jdub 28.11.06 - 11:45

    Es ist doch wirklich eine Unverschämtheit von Apple, Mac OS X so sicher zu gestalten. Die armen Hersteller von Virensoftware! Die können ja gar keine Software mehr verkaufen. Was das wieder an Arbeitsplätzen kostet!!

    Insofern darf man es ihnen wohl nicht übel nehmen, alle paar Wochen wieder mal einen Versuch zu starten, OS X einen Virus, Trojaner, Mal- oder Adware anzudichten um ihr Dasein zu berechtigen. Die wollen auch nur leben!

  2. Re: Volkswirtschaftlicher Schaden durch Mac OS X

    Autor: @ 28.11.06 - 11:52

    Wo genau liegen sie - sachlich - falsch? In diesem konkreten Fall?

    Ich meine, das Desinteresse der Cracker am MacOS ist eine Sache. Die andere Sache sind die technischen Möglichkeiten bzw. zugehörigen Sicherheitslücken.

    jdub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist doch wirklich eine Unverschämtheit von
    > Apple, Mac OS X so sicher zu gestalten. Die armen
    > Hersteller von Virensoftware! Die können ja gar
    > keine Software mehr verkaufen. Was das wieder an
    > Arbeitsplätzen kostet!!
    >
    > Insofern darf man es ihnen wohl nicht übel nehmen,
    > alle paar Wochen wieder mal einen Versuch zu
    > starten, OS X einen Virus, Trojaner, Mal- oder
    > Adware anzudichten um ihr Dasein zu berechtigen.
    > Die wollen auch nur leben!


  3. Re: Volkswirtschaftlicher Schaden durch Mac OS X

    Autor: flow 28.11.06 - 13:42

    wenn alle leute arbeiten würden, anstatt bei jedem apple threat ihr halb-/wissen präsentieren, in ellenlangen texten, wären wieder 100 leute arbeitslos. Von daher - her mit den Artikeln ;-)



    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo genau liegen sie - sachlich - falsch? In diesem
    > konkreten Fall?
    >
    > Ich meine, das Desinteresse der Cracker am MacOS
    > ist eine Sache. Die andere Sache sind die
    > technischen Möglichkeiten bzw. zugehörigen
    > Sicherheitslücken.
    >
    > jdub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist doch wirklich eine Unverschämtheit
    > von
    > Apple, Mac OS X so sicher zu gestalten.
    > Die armen
    > Hersteller von Virensoftware! Die
    > können ja gar
    > keine Software mehr verkaufen.
    > Was das wieder an
    > Arbeitsplätzen kostet!!
    >
    > Insofern darf man es ihnen wohl nicht
    > übel nehmen,
    > alle paar Wochen wieder mal
    > einen Versuch zu
    > starten, OS X einen Virus,
    > Trojaner, Mal- oder
    > Adware anzudichten um ihr
    > Dasein zu berechtigen.
    > Die wollen auch nur
    > leben!
    >
    >


  4. Re: Volkswirtschaftlicher Schaden durch Mac OS X

    Autor: Lavi 09.12.14 - 12:01

    Mac Adware wie Only-Search, MacVX, Genieo und andere verdienen Millionen Dollar seit:

    [en.wikipedia.org]
    [macsecurity.net]

  5. Re: Volkswirtschaftlicher Schaden durch Mac OS X

    Autor: Trollversteher 09.12.14 - 12:09

    Sicher ?!? Stimmt, die ganzen Meldungen über Maleware, Würmer etc. in den letzten Monaten/Jahren sind der Presse natürlich allesamt von bösen Microsoft Lobbyisten diktiert worden...

    Meine Güte, eure Probleme möchte ich haben...

    EDIT: Ooops, gerade erst das Datum gesehen, wer hat denn da diesen alten Zombie-Thread wiederbelebt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.14 12:10 durch Trollversteher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Continental AG, Hannover
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Gemeinde Niedernhausen, Niedernhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de