1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kino vs. Streaming: Warner…

Der goldene Mittelweg

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der goldene Mittelweg

    Autor: Garius 11.08.21 - 13:26

    Warner beschreitet also den goldenen Mittelweg. Wie soll man sich als Studio auch verhalten. Entweder bist du der Arsch, der nicht mit der Zeit geht und vielleicht noch Einnahmen verliert oder du bist der Arsch, der das Kulturgut Kino aussterben lässt.

  2. Re: Der goldene Mittelweg

    Autor: Muhaha 11.08.21 - 14:30

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warner beschreitet also den goldenen Mittelweg. Wie soll man sich als
    > Studio auch verhalten. Entweder bist du der Arsch, der nicht mit der Zeit
    > geht und vielleicht noch Einnahmen verliert oder du bist der Arsch, der das
    > Kulturgut Kino aussterben lässt.

    Wer mit der Zeit nicht geht, geht mit der Zeit. Das Kino hat das Kulturgut Vaudeville aussterben lassen und jetzt ist es selber an der Reihe. Passiert. Zeiten ändern sich. Schöne Kinopaläste kann man ja gerne erhalten, auch in ihrer Funktion, aber als simples Geschäftsmodell ... wozu?

  3. Re: Der goldene Mittelweg

    Autor: zampata 11.08.21 - 15:25

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warner beschreitet also den goldenen Mittelweg. Wie soll man sich als
    > Studio auch verhalten. Entweder bist du der Arsch, der nicht mit der Zeit
    > geht und vielleicht noch Einnahmen verliert oder du bist der Arsch, der das
    > Kulturgut Kino aussterben lässt.

    Mit der Zeit gehen wäre dann aber eher das Kino aussterben zu lassen.
    Keine Ahnung, ich denke das Kino stirbt eh aus. Zumindest als Massenphänomen.

    Ich habe auch nach Corona keine Lust mehr auf Kino.
    Dieses ewige Warten bis der Film beginnt und man solange mit Werbung belästigt wird.
    Die Wahnsinnigen Preise für Essen / Trinken und die störenden "Fremden".

    Wenn sie den Film halt nicht direkt releasen wollen schau ich ihn mir irgendwann bei Netflix an.


    Ich denke kleine Kinos die eine Art von Nischen besetzten haben vielleicht noch eine Chance.
    Aber keine 0815 Hollywood Vorführräume mit 0815 Mist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) Systemadministration
    BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG, Fürth bei Nürnberg
  2. IT Consultant / Projektleiter Warenwirtschaft (m/w/d) Anwendungs- und Organisationsberatung ... (m/w/d)
    Infokom GmbH, deutschlandweit
  3. IT Systemadministrator (m/w/d)
    EKF-Diagnostic GmbH, Barleben
  4. Referent Projekte und Key User Mobilität (m/w/d)
    TotalEnergies Marketing Deutschland GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland für 6,97€, Die zweite Eberhofer Triple-Box für 11,97€)
  2. Bis zu 40 Prozent sparen
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB Kit DDR4-3600 für 73,99€, Crucial Ballistix Max 32GB Kit DDR4-4000...
  4. 239,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de