1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elaris Pio: Elektro…
  6. T…

Viel zu teuer.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Viel zu teuer.

    Autor: Bondra81 13.08.21 - 11:36

    Ein Mitsubishi Space Star kostet neu 8000¤. Hat vier Türen und Sitzplätze, Kofferraum, fährt schneller und weiter, ist komfortabler und hat 5 Jahre Garantie.
    Nur so als Beispiel für ein besseres und günstigeres Auto. Gibt sicher noch mehr Beispiele...

  2. Re: Viel zu teuer.

    Autor: Dwalinn 13.08.21 - 12:09

    Laut Mitsubishi ab 10.990 ¤ und wer nicht mehr in der Stadt schalten will zahlt ab 14.290¤.... Defenitiv trotzdem ein tolles Auto aber da fragt man sich doch glatt warum Autos wie Smart und Fiat 500 verkauft werden.... könnte es etwa sein das Leute Freiwillig auf 2/3 Sitze verzichten wenn das Auto dafür kleiner ist?

    Das ist genau so wie Leute die einem das Model 3 andrehen wollen obwohl man sehr zufrieden ist wenn das Auto einen halben Meter kleiner ist. Weniger ist manchmal mehr.

  3. Re: Viel zu teuer.

    Autor: andre.k 13.08.21 - 12:25

    Das viel wichtigere .... er hat auch für den Beifahrer ein AirBag ... ich wusste nicht mal, dass in Neuwagen erlaubt ist, ohne einfachen Airbag für den Beifahrer daherzukommen...

  4. Re: Viel zu teuer.

    Autor: LH 13.08.21 - 14:36

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Hat beim Smart doch auch geklappt... sogar mit Verbrenner.
    > Hat beim Smart eben nicht geklappt. Der hat seit über 20 Jahren durchgehend
    > unterirdische Verkaufszahlen und wird gerade abgewickelt.

    Korrekt. Smart ist kein Beispiel für den Erfolg von City-Autos in Europa, sondern ein Beispiel für deren Fehlschlag. Dieses Problem hatten nebenher auch andere Hersteller mit vergleichbaren Fahrzeugen. Sicherlich würden diese Autos Käufer finden können, aber nicht zu den aufgerufenen Preisen.

  5. Re: Viel zu teuer.

    Autor: Bernd Bandekow 13.08.21 - 14:52

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bplhkp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Hat beim Smart doch auch geklappt... sogar mit Verbrenner.
    > > Hat beim Smart eben nicht geklappt. Der hat seit über 20 Jahren
    > durchgehend
    > > unterirdische Verkaufszahlen und wird gerade abgewickelt.
    >
    > Korrekt. Smart ist kein Beispiel für den Erfolg von City-Autos in Europa,
    > sondern ein Beispiel für deren Fehlschlag. Dieses Problem hatten nebenher
    > auch andere Hersteller mit vergleichbaren Fahrzeugen. Sicherlich würden
    > diese Autos Käufer finden können, aber nicht zu den aufgerufenen Preisen.

    Und dann dürfen sich die Leute aber auch bei der Parkplatzsuche nicht aufregen, wenn sie nie einen finden. Dass die Herstellungskosten eines Autos deutlich mehr von der Stückzahl als von der Größe abhängen dürfte allgemein bekannt sein.
    Und nein, natürlich bekommst du ein halb so großes Auto bei gleicher Qualität und Ausstattung nicht zur Hälfte des Preises, selbst bei gleichen Stückzahlen, da die Materialkosten für 1,5 Meter mehr Stahl und Kunststoff halt zu vernachlässigen sind.
    Nicht umsonst verkaufen die Hersteller gern ihre SUV weil die zwar nicht doppelt soviel kosten aber schon bei ein paar k¤ mehr eine deutlich höhere Marge als ein Kleinwagen haben.
    Gegen diese Auswirkungen der Skalierung und Automation würden nur (deutlich) höhere Steuern auf die Rohstoffe (Stahl, Aluminium, Kunststoffe...alles wofür irgendwas aus der Erde geholt werden muss) oder eine "Größenabgabe", so wie in Frankreich, helfen.
    Allerdings sehe ich da in Autoland Deutschland schwarz und daher werden selbst bei komplettem Umstieg auf E auch in Zukunft massige SUV dominieren.

  6. Re: Viel zu teuer.

    Autor: bplhkp 13.08.21 - 16:37

    Bernd Bandekow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > oder eine "Größenabgabe", so wie in Frankreich, helfen.
    > Allerdings sehe ich da in Autoland Deutschland schwarz (…)

    Frankreich macht das auch nur weil die eigene Autoindustrie große Autos nicht hinbekommt (Ausnahmen wie die DS bestätigen die Regel). Und so ist das auch eine Sonderabgabe für ausländische PKWs.

    Wenn ich mir die Zulassungszahlen so anschaue sind die meisten hierzulande verkauften SUVs gar nicht so groß.
    Ein smart dagegen ist zu klein, der kommt schon beim Wochenendeinkauf an seine Grenzen. Und wirklich angenehm ist er nur im Stadtverkehr, vor allem auf der Autobahn wird er durch kurzen Radstand, schmale Spur und großer Höhe sehr unruhig - wirklich sicher habe ich mich da nie gefühlt.

  7. Re: Viel zu teuer.

    Autor: dummzeuch 14.08.21 - 10:44

    LoudHoward schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Diskussion ist zu geil, vor Wochen wo es um die Parkgebuehren un
    > Tuebingen ging, hiess es noch dass es keine kleinen Elektroautos fuer die
    > Stadt gibt, und SUV Monster die Strassen verstopfen, nun gibt es nen
    > guenstiges Auto mit mehr oder weniger Komfortausstattung und wiedr passt es
    > den Menschen nicht, die sich den SUV Parkplatz nicht mehr leisten koennen.

    Wo gab es nochmal das "guenstige Auto mit mehr oder weniger Komfortausstattung"?
    Im Artikel habe ich das wohl überlesen. 18.000 Euro ist nicht günstig für ein Auto mit solch eingeschränkten Möglichkeiten, oder war nach Subvention gemeint? OK <10.000 Euro ist ein noch gerade so akzeptabler Preis für ein solches Fahrzeug.

    Mir fehlte dort auch eine Angabe, wie geladen wird: "Das Fahrzeug kann nach Herstellerangaben in acht Stunden vollgeladen werden." bedeutet vermutlich Haushaltssteckdose, also ungeeignet für die meisten Laternenparker.

    Für Pflegedienste mit der erwähnten zusätzlichen Subventionierung könnte es evtl .geeigntet sein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Sicherheitsadministrator (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. Client-Administratoren (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  3. Mitarbeiter im Bereich Finanzservice (m/w/d)
    Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe, Lemgo
  4. Servicemanagerin Finanzwesen (m/w/d)
    Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Asus Gaming Notebook 17,3" Ryzen 9 RTX 3070 1TB SSD für 1.699 (inkl. Direktabzug), Logitech...
  2. 1.699€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 1.449€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. 448,35€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de