1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unwetter an der Ahr: Wie…

Aus der Sicht eines Helfers

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aus der Sicht eines Helfers

    Autor: Uwe 15.08.21 - 21:46

    Aus meiner Sicht als Helfer hat sowohl die IT als auch die konkrete Orga beim Shuttle sehr gut geklappt. Ich habe mich stets gut informiert gefühlt, die Arbeit vor Ort ist effektiv. Verpflegung, Erste Hilfe Anlaufstellen, Werkzeuge und PSA steht reichlich zur Verfügung. Die Hinweise und Einweisung zur PSA könnten besser sein.
    Ich war auch 2 Tage zum Entschlammen bei Freunden an der Swist (punktuell ähnliche Zerstörungen wie an der Ahr). Dort war nichts organisiert. D.h. Werkzeug, PSA, Anreise, Verpflegung - alles auf eigene Faust.

    Zur Unterstützung der Winzer: hier wird Vorwissen gerne gesehen und Trittsicherheit in Steillagen erwartet. Da ist halt nicht jeden für geeignet.

    Aus der Sicht eines Betroffenen kann dies natürlich ganz anders aussehen. Dies kann ich nicht beurteilen.

  2. Re: Aus der Sicht eines Helfers

    Autor: fg (Golem.de) 16.08.21 - 09:51

    Hallo Uwe,

    an sich fand ich das Helfercamp auch gut organisiert. Es gab ausreichend Verpflegung, Duschgelegenheiten und Ausrüstung, von den Halbmasken abgesehen. Etwas zäh war morgens die Verteilung der Helfer in die Shuttle-Busse. Das hat bis zu zwei Stunden gedauert, so dass viel Zeit verloren ging. Aber bei so vielen Helfern ließ sich das wohl kaum schneller organisieren.

    Grüße

    Friedhelm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Software
    LayTec AG, Berlin
  2. SAP-Berater (m*w) Module FI/CO, z.B. Fachinformatiker oder Wirtschaftsinformatiker (m*w)
    Eurogate GmbH & Co. KGaA, KG, Hamburg, Bremerhaven
  3. IT-System Engineer (m/w/d) - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Teamleiter (w/m/d) IT-Projekt- & Produktmanagement
    Bw Bekleidungsmanagement GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt definitiv für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafik für Laptops AMD legt Radeon RX 6000M in 6 nm auf
  2. Radeon RX 6500 XT AMD hat den ersten 6-nm-Grafikchip
  3. Radeon RX 6600 im Test Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb