1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fabrikbesuch in Grünheide…

Wasser = Wetter

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wasser = Wetter

    Autor: 3dgamer 14.08.21 - 13:24

    Musks Aussage zum Wasser ist doch dieselbe Schublade wie Klimawandel gibts nicht, schaut doch wie kalt es draußen ist.
    Es geht um Grundwasser, nicht um "schau her, der Wald ist doch grün". Und da bezweifel ich doch sehr, dass Musk sich wirklich drum schert oder ob er das Thema überhaupt an sich ranlässt.

  2. Re: Wasser = Wetter

    Autor: ChMu 14.08.21 - 19:06

    3dgamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Musks Aussage zum Wasser ist doch dieselbe Schublade wie Klimawandel gibts
    > nicht, schaut doch wie kalt es draußen ist.
    > Es geht um Grundwasser, nicht um "schau her, der Wald ist doch grün". Und
    > da bezweifel ich doch sehr, dass Musk sich wirklich drum schert oder ob er
    > das Thema überhaupt an sich ranlässt.

    Tesla hat lange vor dem Bau selber Analysen gemacht und das auch mit dem Wasserboard abgesprochen. Die haben auch nichts dagegen und haben keine Probleme. Die Einsprueche kommen ja von gott weiss nicht wem, nur nicht den Verantwortlichen vor Ort.

  3. Re: Wasser = Wetter

    Autor: Sharra 14.08.21 - 19:54

    Korrekt. Klagen und Einsprüche kommen vor allem von Leuten und Organisationen, die vorher niemals dort waren, und danach auch niemals dort sein werden. Keine Ahnung von gar nichts, aber das ganz gewaltig.

  4. Re: Wasser = Wetter

    Autor: FutureEnergy 15.08.21 - 00:12

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung von gar nichts, aber das ganz gewaltig.

    Weiß man denn nicht, wer es ist? Hätte gedacht, sowas sei raus zubekommen.

    Ich finde es immer besser, wenn man weiß, wem man Ahnungslosigkeit unterstellt. Oder Du meinst mit "Keine Ahnung von gar nichts" als doppelte Verneinung genau das Gegenteil?

  5. Re: Wasser = Wetter

    Autor: 3dgamer 15.08.21 - 01:11

    Hui, Tesla hat selbst Analysen gemacht? Na dann, die hätten ja ganz bestimmt aufgehört, wenn da was wäre.

    Außerdem geht es um die Aussagen von Musk "Diese Region hat so viel Wasser. Sehen Sie sich um!". Aber egal, wir wollen ja schließlich E-Autos bauen und die Welt retten.

  6. Re: Wasser = Wetter

    Autor: masel99 15.08.21 - 02:41

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3dgamer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Musks Aussage zum Wasser ist doch dieselbe Schublade wie Klimawandel
    > gibts
    > > nicht, schaut doch wie kalt es draußen ist.
    > > Es geht um Grundwasser, nicht um "schau her, der Wald ist doch grün".
    > Und
    > > da bezweifel ich doch sehr, dass Musk sich wirklich drum schert oder ob
    > er
    > > das Thema überhaupt an sich ranlässt.
    >
    > Tesla hat lange vor dem Bau selber Analysen gemacht und das auch mit dem
    > Wasserboard abgesprochen. Die haben auch nichts dagegen und haben keine
    > Probleme. Die Einsprueche kommen ja von gott weiss nicht wem, nur nicht den
    > Verantwortlichen vor Ort.

    Für die erste Ausbaustufe vielleicht. Dansonsten sieht man da durchaus Probleme. Natürlich müssen diese Probleme nicht unlösbar sein.

    https://www.derstandard.de/story/2000128922511/elon-musk-lacht-journalistin-wegen-frage-zum-wassermangel-in-gruenheide

  7. Re: Wasser = Wetter

    Autor: qwertzuiop_98 16.08.21 - 11:43

    Normalerweise wird bei solchen Anlagen das Wasser sehr effizient gefiltert.
    Deshalb machen z.B. Investitionen von Fabriken mit sehr hohem Wasserbedarf wie von Intel in wasserarmen Gebieten trotzdem Sinn, weil vorallem für den Start viel Wasser gebraucht wird.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Hays AG, Witten
  2. Software Engineer DevOps (m/w/d)
    ASM Assembly Systems GmbH & Co. KG, München
  3. Principal Expert Preisprüfung - Teamleiter Controlling öffentliches Preisrecht (m/w/d)
    Hays AG, München
  4. IT-Trainer (Remote möglich) (m/w/d)
    Hays AG, Aschaffenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 14,49€, The Walking Dead - The Telltale...
  2. (u. a. Resident Evil: Village für 32,99€, Orcs Must Die! 3 für 11€, Anno 1800 für 17,99€)
  3. 249€ statt 299€
  4. (u. a. 65 Zoll für 849€, 55 Zoll für 689€, 75 Zoll für 1.259€, 85 Zoll für 1.849€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  1. Entlastungspaket Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
  2. Biontech Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
  3. Öffentlicher Nahverkehr Linkspartei will 9-Euro-Ticket bis Ende 2022

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt