1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Home: Matter…

abwärtskompatibel zu zigbee?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: JE 15.08.21 - 19:21

    Soll dann matter abwärtskompatibel zu zigbee-geräten sein? Oder soll man im schlimmsten Fall alles neu kaufen?

  2. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: gaym0r 15.08.21 - 20:42

    Laut Website funktioniert nur Bluetooth, WLAN und Thread.

  3. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: M.P. 15.08.21 - 21:49

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut Website funktioniert nur Bluetooth, WLAN und Thread.

    Das sollte jemand den Leuten von Signify sagen - Hue Lampen werden doch über Zigbee gesteuert...

  4. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: Jokovic 15.08.21 - 22:25

    Kurz und knapp: Ja ist abwärtskompatibel



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.21 22:26 durch Jokovic.

  5. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: M.P. 15.08.21 - 23:09

    Es ist durchaus möglich, dass Zigbee-Devices Matter-kompatibel sein können.
    In aller Regel wird man aber zumindest eine neue Firmware einspielen müssen. Und die muss dann noch in die verfügbaren Ressourcen (Flash-Speicher / RAM) des Devices passen...

    > Signify hat bereits angekündigt, alle seine Hue-Lampen und -Leuchten mit Matter kompatibel machen zu wollen.

    Im verlinkten Vorläufer Artikel hängt dann noch ein weiterer Satz hinter obigem:

    >... machen zu wollen. Dafür will das Unternehmen einfach ein entsprechendes Update über die Hue-Bridges an die angeschlossenen Geräte verteilen.

  6. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: LH 16.08.21 - 07:31

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sollte jemand den Leuten von Signify sagen - Hue Lampen werden doch
    > über Zigbee gesteuert...

    Die neueren Lampen haben zusätzlich Bluetooth.

  7. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: gaym0r 16.08.21 - 08:55

    Jokovic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kurz und knapp: Ja ist abwärtskompatibel

    Das ist mir jetzt zu knapp. Kannst du mir sagen wie?

  8. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: gaym0r 16.08.21 - 08:56

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Laut Website funktioniert nur Bluetooth, WLAN und Thread.
    >
    > Das sollte jemand den Leuten von Signify sagen - Hue Lampen werden doch
    > über Zigbee gesteuert...

    Korrekt, da wurde ich auch stutzig. Vielleicht geht das dann nur über die Bridge. :-)

    "Die Philips Hue Bridge wird automatisch um das Matter-Protokoll erweitert, wodurch alle angeschlossenen Philips Hue Produkte mit diesem neuen, branchenübergreifend einheitlichen Standard kompatibel sein werden"
    https://www.signify.com/de-at/our-company/news/press-releases/2021/20210512-complete-philips-hue-range-to-be-compatible-with-new-smart-home-connectivity-standard-matter



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.21 08:59 durch gaym0r.

  9. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: M.P. 16.08.21 - 10:02

    Im verlinkten Vorläufer-Artikel klang das noch anders ...

    https://www.golem.de/news/smart-home-zigbee-alliance-mit-neuem-namen-und-neuem-standard-2105-156461.html

    > Signify hat bereits angekündigt, alle seine Hue-Lampen und -Leuchten mit Matter kompatibel machen zu wollen. Dafür will das Unternehmen einfach ein entsprechendes Update über die Hue-Bridges an die angeschlossenen Geräte verteilen.

  10. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: Crmro 16.08.21 - 10:04

    Geht es bei Matter nicht um das Interface nach außen?
    Also quasi das, was Zigbee2MQTT macht, nur dann eben Zigbee2Matter

  11. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: uschatko 16.08.21 - 10:06

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gaym0r schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Laut Website funktioniert nur Bluetooth, WLAN und Thread.
    > >
    > > Das sollte jemand den Leuten von Signify sagen - Hue Lampen werden doch
    > > über Zigbee gesteuert...
    >
    > Korrekt, da wurde ich auch stutzig. Vielleicht geht das dann nur über die
    > Bridge. :-)
    >
    > "Die Philips Hue Bridge wird automatisch um das Matter-Protokoll erweitert,
    > wodurch alle angeschlossenen Philips Hue Produkte mit diesem neuen,
    > branchenübergreifend einheitlichen Standard kompatibel sein werden"
    > www.signify.com

    Da bin ich ja gespannt, die Bridge ist so schon schwach über die Brust und wird bei mehr als 40 Geräten einfach grottig lahm und von Abstürzen geplagt. Angeblich sollen 65 Geräte gehen...
    Ende vom Lied ich habe nun 3 Bridges im Betrieb, die ganzen Alternativen kann man nämlich genauso knicken (Conbee, Raspbee, diverse USB-Sticks..)

  12. Re: abwärtskompatibel zu zigbee?

    Autor: captain_spaulding 16.08.21 - 10:52

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ende vom Lied ich habe nun 3 Bridges im Betrieb, die ganzen Alternativen
    > kann man nämlich genauso knicken (Conbee, Raspbee, diverse USB-Sticks..)
    Warum kann man die knicken? Ich habe keine Probleme mit CC2640 Stick mit 90 Geräten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Controller (m/w/d) - Automatisierung Planungsprozesse
    Dr. August Wolff GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Projekt- und IT-Koordinator (m/w/d) Logistik
    Knauf Gips KG, Iphofen
  3. IT-Mitarbeiter (m/w/d)
    Stadt Gerlingen Hauptamt, Stuttgart
  4. Head of Global Business Applications and Teamlead IT (m/w/d)
    Hays AG, Everswinkel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.168€
  2. 333€ statt UVP 699€
  3. 1.024 mit Rabattcode NBB25HARDWARE
  4. (u. a. AMD Ryzen 5 5600 für 179€, Palit RTX 3070 GamingPro für 669€, MSI RTX 3090 Gaming X...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen

Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
Unikate
Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  1. Digitale Kopie Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen

Neue Verordnung: Europol wird zur Big-Data-Polizei
Neue Verordnung
Europol wird zur Big-Data-Polizei

Nach dem heutigen Beschluss der EU-Innenminister gilt im Juni das neue Europol-Gesetz. Die Polizeiagentur erhält neue Aufgabenbereiche und Befugnisse.
Eine Analyse von Matthias Monroy

  1. Überwachung Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
  2. EC-Karte Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
  3. Vorschau Autobahnpolizei-Simulator 3 Cops und Kühe auf der Fahrbahn