1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Code of Conduct…

Gibt's irgendwo eine Todes-Liste?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt's irgendwo eine Todes-Liste?

    Autor: Benutztername12345 16.08.21 - 14:14

    Also eine Liste der Projekte/Firmen/... die sowas umgebracht hat?

    Die Piraten fallen mir da als prominentes Beispiel ein. Wer hat mehr?

  2. Re: Gibt's irgendwo eine Todes-Liste?

    Autor: koki 16.08.21 - 16:16

    Das ganze Internet?

  3. Re: Gibt's irgendwo eine Todes-Liste?

    Autor: jankapunkt 16.08.21 - 16:56

    koki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ganze Internet?

    Ist leider was dran, ich kann leider kaum noch soziale Plattformen finden (außer Güllegruben wie 4chan) auf denen nicht die Gedankenpolizei unterwegs um jedes noch so kleine bisschen an Diskriminierung zu unterbinden.

  4. Re: Gibt's irgendwo eine Todes-Liste?

    Autor: RonnyStiftel 16.08.21 - 16:58

    Ja die Zustände sind dystopisch, leider unterstützten sämtliche Medien (abgesehen von fringe Rechtsaußen) diese Art der "Gedankenhygiene".

  5. Re: Gibt's irgendwo eine Todes-Liste?

    Autor: Benutztername12345 16.08.21 - 17:14

    koki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ganze Internet?

    Nah, das Internet wurde erst durch die BWLer, dann durch die Anwälte und die qualmenden Ruinen dann von der Politik kaputt gemacht.

  6. Re: Gibt's irgendwo eine Todes-Liste?

    Autor: prolemiker 16.08.21 - 17:45

    Persönlich war ja ich Fan von ayojs (ebendort auf Github). Das war der Versuch weil Node.JS "zu toxisch" war einen Community-Centered Community-First Community-Fork zu machen, wo alles besser wird. Bis heute die einzigen Commits sind der Code Of Conduct und ewige Diskussionen wie man sie aus dem Infoladen kennt

    >As an open and welcoming community, I suggest not stating how "ayo" is pronounced. Instead, let's gracefully accept all pronunciations.
    >i like that idea. all pronouns and all pronounciations. <3

  7. Re: Gibt's irgendwo eine Todes-Liste?

    Autor: Trollversteher 17.08.21 - 10:43

    Die Piraten sind noch an ganz anderen, viel grundlegenderen Problemen gescheitert als an "Diversity"...

  8. Re: Gibt's irgendwo eine Todes-Liste?

    Autor: Trollversteher 17.08.21 - 10:50

    >Ist leider was dran, ich kann leider kaum noch soziale Plattformen finden (außer Güllegruben wie 4chan) auf denen nicht die Gedankenpolizei unterwegs um jedes noch so kleine bisschen an Diskriminierung zu unterbinden.

    Wo soll das so sein? Also auch ich wenn prinzipiell den Grundgedanken, dass eine männlich geprägte Sprache sich nun mla auch auf das Denken auswirkt, teile, sehe ich aktuell keine Lösung für das Problem, welche das in "sprachästhetischer" Weise umzusetzen vermag, und verzichte daher selbst komplett aufs Gendern und nenne dann ganz altmodisch einfach beide Geschlechter ("Programmierer und Programmiererinnen") , wenn es sich eindeutig um gemischtgeschlechtliche Gruppen handelt bzw. die weibliche Form, wenn ich von einer Frau spreche.

    Bin dafür aber noch *NIE* irgendwo von einer "Gedankenpolizei" angemacht worden - den wütenden Zensur-Mob der cholerisch mit Schaum vor dem Mund auf die Barrikaden geht, sehe ich im Gegenteil, eigentlich immer nur dort, wo viel "gegendert" wird auf der "Anti-Gender" Seite - oder wenn sich mal wieder beschwert wird, dass man heutzutage einen "N*gger" nicht mehr "N*gger" nennen darf etc...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oracle Datenbankadministrator/-in (m/w/d)
    GKD Recklinghausen, Recklinghausen
  2. IT Software Developer (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz
  3. Senior Software Developer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. PC, PS5, PS4, Xbox, Switch
  2. (u. a. The Secret of Monkey Island: Special Edition für 1,99€, LEGO Star Wars: The Complete Saga...
  3. 36,99€
  4. (u. a. Death Stranding für 15,99€, Ghostrunner für 11,99€, Control Ultimate Editioin für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de