1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselung: Luca-App will…

Luca - Schwachsinn mit System!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Luca - Schwachsinn mit System!

Autor: tom.stein 26.08.21 - 11:01

Zum einen ist es nicht möglich, in einem Restaurant ohne Datenübertragung einzuchecken. Ich hatte es jetzt mehrfach, dass im Restaurant am Tisch zwar ein Luca-QR klebte, aber mein Handy keinen Empfang hatte. Ergebnis: Luca kann nicht einchecken (und macht das auch nicht nachträglich)! Schwachsinniges Design, denn das Einchecken könnte man technisch auch vormerken und später nachholen, wenn Datenempfang möglich ist.

Zum anderen ist eine Datensammlung gemäß DSGVO illegal, wenn es andere, datensparsamere Möglichkeiten gibt. Die Corona-Warn-App ist eine solche datensparsamere Möglichkeit - und damit ist die politische Vorgabe, Kontaktdaten zu erheben, aus meiner Sicht schlicht illegal. Jedenfalls so lange man die Daten nicht wirklich prüft und benutzt - und offenbar kann sich weiterhin Dagobert Duck bei Luca registrieren und die Gesundheitsämter nutzen die Daten eh fast gar nicht. Damit sind Kosten und Nutzen nicht angemessen.

Und drittens könnte die Luca-Webseite den Betreibern vieles erleichtern, wenn die verschiedenen Möglichkeiten (QR für Tische, Bereiche etc., Beschriftung der Schilder etc.) vernünftig erklärt würden und nicht durch zeitaufwändiges Ausprobieren ermittelt werden müssten. Dann noch einige Hinweise, dass z. B. ein QR-Kode am Eingang eines mehrstöckigen Restaurants eben nicht sinnvoll ist - und schon wäre das Geld für dieses System wenigstens etwas sinnvoller ausgegeben. Von Kleinigkeiten, z. B. dass die Ausdrucke der QR-Kodes für die Betreiber nicht bloß auf DIN A4, sondern auf einem dokumentierten, verbreitetem Aufkleberformat möglich wären, mal ganz zu schweigen. Für so viel Geld sollte man auch etwas weiter denken und die Probleme nicht beim Benutzer abladen, sondern ihm abnehmen: Einmal beim Anbieter nachdenken erspart tausenden Betreibern und Millionen Nutzern einiges an Arbeit. Dass die Auto-Logout-Funktion nicht überall angeboten wird (der Betreiber muss es durch ein Häkchen einschalten) und meist nicht funktioniert und die App kein Logout nach zeit kennt, ist ebenfalls ärgerlich - auch für die Gesundheitsämter, die sich deswegen nicht auf die Daten verlassen können.

Aber wo keine Konkurrenz ist, regiert halt das Monopol.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Luca - Schwachsinn mit System!

tom.stein | 26.08.21 - 11:01
 

Re: Luca - Schwachsinn mit System!

Iruwen | 26.08.21 - 12:55
 

Re: Luca - Schwachsinn mit System!

px | 26.08.21 - 12:59
 

Re: Luca - Schwachsinn mit System!

Iruwen | 26.08.21 - 13:15
 

Re: Luca - Schwachsinn mit System!

BlindSeer | 26.08.21 - 14:12
 

Re: Luca - Schwachsinn mit System!

Iruwen | 26.08.21 - 14:24
 

Definition "Kontaktdaten"

Blaubeerchen | 28.08.21 - 10:45
 

Re: Luca - Schwachsinn mit System!

px | 26.08.21 - 14:47
 

Re: Luca - Schwachsinn mit System!

kugl81 | 26.08.21 - 15:02
 

Re: Luca - Schwachsinn mit System!

Iruwen | 26.08.21 - 17:28
 

Re: Luca - Schwachsinn mit System!

mackes | 26.08.21 - 18:27
 

Re: Luca - Schwachsinn mit System!

Iruwen | 26.08.21 - 20:53

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior-)Projektmanager Daten und Web (m/w/d)
    Buben & Mädchen GmbH, Mainz
  2. IT Project Manager MES (m/w/d)
    iTaC Software AG, Montabaur
  3. Ingenieur (m/w/d) Prüftechnik 2D
    Eberhard AG Automations- und Montagetechnik, Schlierbach
  4. ERP-Administrator (m/w/d)
    C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik, Velbert

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  2. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Aida: Esa und Nasa proben die Rettung der Welt
    Aida
    Esa und Nasa proben die Rettung der Welt

    Diese Aida ist keine Oper: Am 24. November 2021 wollen Esa und Nasa eine Mission starten, um die Abwehr einer Kollision eines Asteroiden mit der Erde zu testen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Bildgebung US-Team entwickelt Mikrokamera mit 0,5 mm großer Metaoptik
    2. Zum Tod von Sir Clive Sinclair Der ewige Optimist
    3. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton

    20 Jahre Halo: Neustart der Konsolen-Shooter
    20 Jahre Halo
    Neustart der Konsolen-Shooter

    Golem.de hat sich Halo 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch einmal angeschaut - und war erstaunt, wie gut es immer noch funktioniert.
    Von Andreas Altenheimer

    1. Microsoft Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    2. 343 Industries Multiplayer von Halo Infinite erneut mit unnötigen Problemen
    3. Master Chief Multiplayer von Halo Infinite mit Bot-Partien veröffentlicht