1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IAA in München: Das große…

Innovation beim Ladekabel?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Innovation beim Ladekabel?

    Autor: Nogul 31.08.21 - 14:23

    Noch wirken die Kabel beim Laden wie Notebehelf.

    Liegen zum Teil auf dem Bürgersteig, man sieht auch mal wie mit einem Stück Seil, Leine oder was auch immer das man um das Kabel geknotet hat um sie am Türgriff zu hängen.

    Kurzum, es wirkt wie Benzin kaufen in der Apotheke als die ersten Autos auf die Straße kamen.

    Die Autos sind mittlerweile so raffiniertes Stück Technik. Dann soll da keine bessere Lösung geben als Elektrorasenmäher oder Staubsauger?

  2. Re: Innovation beim Ladekabel?

    Autor: Cavaron 31.08.21 - 15:04

    Nogul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...die Kabel...
    Endlich mal jemand, der nicht Preis oder Reichweite als Negativpunkt anbringt.

    Kabel sind eigentlich eine gute, günstige und effiziente Lösung zum Laden. Problem ist eher, dass die Ladeports mal vorne, mal links oder rechts an den Autos sind. Aus diesem Grund ist die Position von Ladesäulen an Parkplätzen nicht einheitlich und Leute haben - um allen ungünstigen Parkposition-zu-Ladesäulenposition-Kombinationen vorzubeugen - oft extra lange Ladekabel. An Schnellladern sieht es schon besser aus - insbesondere an den Superchargern von Tesla. Da ist halt alles standardisiert.

    Induktives Laden hat imho zu hohe Verluste und einen zu hohen Aufpreis für die zusätzliche Technik. Das Problem wird sich eher durch Automatisierung lösung (Park&Ladeautomatik).
    https://www.youtube.com/watch?v=uMM0lRfX6YI
    https://www.youtube.com/watch?v=OjnRfCN-Ntw

  3. Re: Innovation beim Ladekabel?

    Autor: mj 31.08.21 - 16:04

    Cavaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nogul schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...die Kabel...
    > Endlich mal jemand, der nicht Preis oder Reichweite als Negativpunkt
    > anbringt.

    stören mich teils auch :D
    die vorstellung nen kabel in´s auto zu legen was vorher 8h im regen, schnee oder matsch lag schaudert mich.
    aber ansonsten finde ich das mitgedacht sind am ladeport steif um abstand zum lack zu halten also schon recht gut

  4. Re: Innovation beim Ladekabel?

    Autor: Weitsicht0711 31.08.21 - 16:37

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > stören mich teils auch :D
    > die vorstellung nen kabel in´s auto zu legen was vorher 8h im regen,
    > schnee oder matsch lag schaudert mich.

    Und du hast Kinder?

  5. Re: Innovation beim Ladekabel?

    Autor: Thorgil 31.08.21 - 16:42

    Schon schlimm genug irgendwas anderes dreckiges ins Auto zu legen :D

  6. Re: Innovation beim Ladekabel?

    Autor: mj 31.08.21 - 16:44

    komische frage

  7. Re: Innovation beim Ladekabel?

    Autor: GMCentral 01.09.21 - 00:00

    Weitsicht0711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > > stören mich teils auch :D
    > > die vorstellung nen kabel in´s auto zu legen was vorher 8h im
    > regen,
    > > schnee oder matsch lag schaudert mich.
    >
    > Und du hast Kinder?

    Ganz großes Kino du Held. Ich könnte jetzt ausholen aber fühl dich einfach beleidigt. Danke

  8. Re: Innovation beim Ladekabel?

    Autor: Keep The Focus 01.09.21 - 00:24

    das muss automatisch passieren:
    An Ladestelle fahren und Auto und Tanke verbinden sich automatisch ohne mein Zutun

  9. Re: Innovation beim Ladekabel?

    Autor: Thorgil 01.09.21 - 06:29

    Warum muss es das automatisch machen? Das sind unnötige Kosten und zusätzliche Wartung. Würde ja schon reichen, wenn einfach an jeder Säule Kabel fest installiert wären.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Support- und Digitalisierungsmanager(in) (w/m/d)
    Krone gebäudemanagment und technologie gmbh, Berlin
  2. Technikkoordinator/in Datenaustausch (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Professur (W2) für "Digitale Gesundheitsanwendungen und Medical Apps"
    Fachhochschule Dortmund, Dortmund
  4. Softwareentwickler C# / .NET (m/w/d)
    IS Software GmbH, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de