1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Globalconnect: Neuer FTTH…

Wenn man genau hinhört...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn man genau hinhört...

    Autor: ImperatorBob 31.08.21 - 20:25

    ...kann man Hannes Ametsreiter jetzt leise weinen hören ;)
    Ich brauche bei meinen 1000 Mbit/s über Kabel zwar eigentlich keinen höhren Upload, aber 5 x mehr zum gleichen Preis wären schon nett :D

  2. Re: Wenn man genau hinhört...

    Autor: Rolf Schreiter 01.09.21 - 00:29

    Na dann...
    Wobei ich denke sollte es zu einer echten Konkurrenzsituation kommen dahingehend wird er einfach den Upload erhöhen.
    Ich bilde mir ein dahingehend (bei golem) vor einigen Wochen mal etwas gelesen zu haben, dass es technisch wohl (relativ einfach) möglich ist.

  3. Re: Wenn man genau hinhört...

    Autor: Pornstar 01.09.21 - 03:38

    ImperatorBob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...kann man Hannes Ametsreiter jetzt leise weinen hören ;)
    > Ich brauche bei meinen 1000 Mbit/s über Kabel zwar eigentlich keinen höhren
    > Upload, aber 5 x mehr zum gleichen Preis wären schon nett :D


    Meinst du nicht 10* mehr? Oder hast du schon einen Omen neuen Telekom docsis Anschluss?

  4. Re: Wenn man genau hinhört...

    Autor: M.P. 01.09.21 - 07:37

    "Relativ einfach" im Vergleich zu DSL vielleicht. Aber ohne immense Kosten kriegt man das nicht zuverlässig hin ...

    Relativ einfach bekommt man für ein Kabelsegment eine Upload - Gesamtkapazität von maximal 500 MBit/s hin ...

    Will man mehr, wird es teuer, weil man signifikant aktive Technik im Verteilnetz austauschen und Glasfaser näher zum Kunden schaffen muss ...

  5. Re: Wenn man genau hinhört...

    Autor: Bonarewitz 01.09.21 - 08:52

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann...
    > Wobei ich denke sollte es zu einer echten Konkurrenzsituation kommen
    > dahingehend wird er einfach den Upload erhöhen.
    > Ich bilde mir ein dahingehend (bei golem) vor einigen Wochen mal etwas
    > gelesen zu haben, dass es technisch wohl (relativ einfach) möglich ist.

    Das war ein Artikel über die Telekom.
    "relativ einfach" heißt hier aber FTTB...

  6. Re: Wenn man genau hinhört...

    Autor: Ogameplayer 02.09.21 - 00:30

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann...
    > Wobei ich denke sollte es zu einer echten Konkurrenzsituation kommen
    > dahingehend wird er einfach den Upload erhöhen.
    > Ich bilde mir ein dahingehend (bei golem) vor einigen Wochen mal etwas
    > gelesen zu haben, dass es technisch wohl (relativ einfach) möglich ist.


    Es ist bei Glasfaser sogar sehr einfach. Komplexe Modulation wie bei Docsis und Vectoring fällt weg. Es gibt praktisch keine Beschränkung der Kanäle im Upload ganz im Gegenteil zu den anderen Techniken. Mit flächendeckendem Glasfaser das ganz automatisch Synchrone Leitungen mit bringt könnte das Internet auch wieder etwas dezentraler werden.

  7. Re: Wenn man genau hinhört...

    Autor: ImperatorBob 03.09.21 - 11:22

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ImperatorBob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...kann man Hannes Ametsreiter jetzt leise weinen hören ;)
    > > Ich brauche bei meinen 1000 Mbit/s über Kabel zwar eigentlich keinen
    > höhren
    > > Upload, aber 5 x mehr zum gleichen Preis wären schon nett :D
    >
    > Meinst du nicht 10* mehr? Oder hast du schon einen Omen neuen Telekom
    > docsis Anschluss?

    Hehe, hab das in meiner Pause kurz geschrieben, hast natürlich recht, 10 nicht 5.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BI & Analytics Expert*in (SAP BW / 4HANA)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt am Main
  2. IT-Fachkraft Logistik (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Geisenfeld
  3. Systemadministrator (w/m/d)
    Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster
  4. IT-Operator (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto