1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stallman: Novell-Microsoft-Pakt…

da Linux ja GPLv2 bleiben wird...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. da Linux ja GPLv2 bleiben wird...

    Autor: @ 30.11.06 - 10:26

    ...laut Linus...

  2. Re: da Linux ja GPLv2 bleiben wird...

    Autor: DooMRunneR 30.11.06 - 10:40

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...laut Linus...


    Der Kernel an sich wird Wahrscheinlich unter der GPL2 weitergeführt, aber viele tragende Teile werden unter die GPL3 fallen, wie z.b. die glibc und die meisten anderen GNU/FSF-Projekte die ein Linux-System gerade benutzbar machen.

  3. ...hast du den unterschied....

    Autor: foo 30.11.06 - 10:41

    Zwischen Kernel und Betriebsystem nicht verstanden.

  4. Re: ...hast du den unterschied....

    Autor: löli 30.11.06 - 10:45

    foo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zwischen Kernel und Betriebsystem nicht
    > verstanden.
    >
    >
    oha, dann erkläre das doch mal bitte ;-) Wo liegt der Unterschied zwischen Kernel und Betriebssystem.

  5. Re: ...hast du den unterschied....

    Autor: foo 30.11.06 - 10:47

    löli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > foo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Zwischen Kernel und Betriebsystem nicht
    >
    > verstanden.
    >
    > oha, dann erkläre das doch mal bitte ;-) Wo liegt
    > der Unterschied zwischen Kernel und
    > Betriebssystem.
    >
    >
    http://de.wikipedia.org/wiki/Betriebssystemkern
    http://de.wikipedia.org/wiki/Betriebssystem

  6. Re: ...hast du den unterschied....

    Autor: löli 30.11.06 - 10:54

    foo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > löli schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > foo schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Zwischen Kernel und
    > Betriebsystem nicht
    >
    > verstanden.
    >
    > oha, dann erkläre das doch mal bitte
    > ;-) Wo liegt
    > der Unterschied zwischen Kernel
    > und
    > Betriebssystem.
    >
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org
    Ich darf mal zitieren (aus den Links die Du gepostet hast):

    Betriebssysteme bestehen in der Regel aus einem Kern (englisch: Kernel), der die Hardware des Computers verwaltet, sowie grundlegenden Systemprogrammen, die dem Start des Betriebssystems und dessen Konfiguration dienen.

    Also wo liegt der Unterschied zwischen Kernel und Betriebssystem, wenn laut Deiner vorgegebenen Definition, der Kernel teil des Betriebsystemes ist?

  7. Re: ...hast du den unterschied....

    Autor: roflmaozedong 30.11.06 - 11:00

    > Also wo liegt der Unterschied zwischen Kernel und
    > Betriebssystem, wenn laut Deiner vorgegebenen
    > Definition, der Kernel teil des Betriebsystemes
    > ist?

    Du hast es genau erfasst: Der Kernel ist TEIL des Betriebssystems, aber nicht das Ganze

  8. Re: ...hast du den unterschied....

    Autor: Hammel 30.11.06 - 11:17

    All die netten "Zusatzprogramme" die das eigentliche GNU/Linux ausmachen (darum heisst es eigentlich auch GNU/Linux und nicht einfach Linux) sind eben...nicht Kernel, dennoch Teil vom OS. Und der Kernel ist...der Kernel, das reicht ihm auch. Meinem jedenfalls :)

  9. Re: ...hast du den unterschied....

    Autor: BG.. 30.11.06 - 11:19

    Hammel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > All die netten "Zusatzprogramme" die das
    > eigentliche GNU/Linux ausmachen (darum heisst es
    > eigentlich auch GNU/Linux und nicht einfach Linux)
    > sind eben...nicht Kernel, dennoch Teil vom OS. Und
    > der Kernel ist...der Kernel, das reicht ihm auch.
    > Meinem jedenfalls :)
    >


    Kein Mensch nennt das GNU/Linux außer den GNU Leuten die diese Namensgebung (zu Recht?) fordern.

    Ich benutze ja auch nicht Mandriva GNU/Linux, sondern Mandriva Linux, oder Suse Linux

  10. Re: ...hast du den unterschied....

    Autor: Hammel 30.11.06 - 11:25

    BG.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Kein Mensch nennt das GNU/Linux außer den GNU
    > Leuten die diese Namensgebung (zu Recht?)
    > fordern.
    >
    > Ich benutze ja auch nicht Mandriva GNU/Linux,
    > sondern Mandriva Linux, oder Suse Linux

    Na, schon klar. Ist ja auch nicht "notwendig" bzw. nicht wirklich sinvoll, das die ganze Zeit GNU/Linux zu nennen und bestenfalls auch gleich noch so auszusprechen ;) Aber es hat schon seine Richtigkeit, dass es eigentlich so "wäre". Die Sprache bestimmt das Volk,...Aber es zeigt schön die Trennung auf, finde ich...so kann mans sich vorstellen :)

  11. Re: ...hast du den unterschied....

    Autor: Frickler 30.11.06 - 12:48

    BG.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Mensch nennt das GNU/Linux außer den GNU
    > Leuten die diese Namensgebung (zu Recht?)
    > fordern.

    Dein Vorposter schrieb, es heißt EIGENTLICH GNU/Linux.

    > Ich benutze ja auch nicht Mandriva GNU/Linux,
    > sondern Mandriva Linux, oder Suse Linux

    Wow. Ich dagegen benutze debian GNU/Linux. Und jetzt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thinkproject Deutschland GmbH, Essen
  2. DENIC eG, Frankfurt am Main
  3. Ferdinand-Braun-Institut, Berlin
  4. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme