1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eero 6 mit Zigbee-Hub im…

@Golem: was hattet ihr denn erwartet?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: was hattet ihr denn erwartet?

    Autor: MarcusK 01.09.21 - 12:25

    die AVM-Repeater arbeitet bei euch überhaupt nicht als Repeater sondern als normaler Accesspoint. Diese Funktionalität ist kaum vergleichbar mit einem Repeater.

    Das beim Etagenwechsel die Verbindung verloren geht, liegt doch viel mehr am Prinzip als an einen konkreten Gerät. Es muss eine neue verschlüsselte Verbindung zum neuen AP ( ja auch ein Repeater ist ein AP ) aufgebaut werden. In diese Zeit können kaum Daten übertragen werden. Wenn hier eine Verbesserung erreichen will, muss man einen Zentralen WLAN-Controller einsetzen. Aber auch dann ist der Client und sein Treiber entscheidend wie sauber er den Wechsel hinbekommt.
    Hier hätte ich ein paar Hinweise zu den aktuell Standards erwarten ( WiFI6 mit Session-Key Speicher).

    Das Setup mit dem AP der über Kabel angebunden ist, ist schon fast Ideal. Die Repeater bauen eine 2. WLAN Verbindung auf und Belege damit die "Luft" noch mehr. Damit ist schon klar das das Ergebnis nicht besser wird.

  2. Re: @Golem: was hattet ihr denn erwartet?

    Autor: Itchy 01.09.21 - 12:46

    Ob der Rückkanal zum Router über WiFi oder Ethernet aufgebaut wird spielt bzgl. der Bezeichnung "Repeater" oder "Access Point" keine Rolle. Was Du wohl eher meinst, ist Mesh-WiFi. Das ist tatsächlich etwas irreführend, weils ja in dem AVM Setup ein WiFi/Ethernet Mesh ist. Für das verbundene Endgerät macht das aber keinen Unterschied.

  3. Re: @Golem: was hattet ihr denn erwartet?

    Autor: MarcusK 01.09.21 - 12:49

    Itchy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob der Rückkanal zum Router über WiFi oder Ethernet aufgebaut wird spielt
    > bzgl. der Bezeichnung "Repeater" oder "Access Point" keine Rolle.

    früher schon. es gab wirklich Repeater die die WLAN-Pakete weitergeleitet haben.

  4. Re: @Golem: was hattet ihr denn erwartet?

    Autor: ip (Golem.de) 01.09.21 - 13:12

    > Das beim Etagenwechsel die Verbindung verloren geht, liegt doch viel mehr
    > am Prinzip als an einen konkreten Gerät.

    Als Käufer eines WLAN-Systems wüsste ich so etwas gerne vorher. Und dann ist der Test für die Zielgruppe ja genau die richtige Entscheidungshilfe. Vor allem die Anbieter der WLAN-Mesh-Systeme informieren die Kundschaft ja nicht über solche Beschränkungen. Und selbst wenn die Aussetzer dazu gehören, so zeigen unsere Erfahrungen, dass es signifikante Unterschiede bei den Aussetzern gibt und dass sie eben bei den Systemen von Google und Amazon deutlich spürbarer sind als bei AVM. Das hätte ja genau anders herum sein können.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  5. Re: @Golem: was hattet ihr denn erwartet?

    Autor: MarcusK 01.09.21 - 13:26

    ip (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das beim Etagenwechsel die Verbindung verloren geht, liegt doch viel
    > mehr
    > > am Prinzip als an einen konkreten Gerät.
    >
    > Als Käufer eines WLAN-Systems wüsste ich so etwas gerne vorher. Und dann
    > ist der Test für die Zielgruppe ja genau die richtige Entscheidungshilfe.
    > Vor allem die Anbieter der WLAN-Mesh-Systeme informieren die Kundschaft ja
    > nicht über solche Beschränkungen. Und selbst wenn die Aussetzer dazu
    > gehören, so zeigen unsere Erfahrungen, dass es signifikante Unterschiede
    > bei den Aussetzern gibt und dass sie eben bei den Systemen von Google und
    > Amazon deutlich spürbarer sind als bei AVM. Das hätte ja genau anders herum
    > sein können.

    auf Golem sind aber viel mehr die Leute die Wissen wollen - WARUM es das Problem gibt und wie man es lösen kann. Wenn man das Problem verstanden hat, kann man auch die passenden Produkte zu bewerten. Dann kann man nachschauen welchen aktuellen WLAN Standard sie unterstützen die für eine Roaming hilfreich ist.

  6. Re: @Golem: was hattet ihr denn erwartet?

    Autor: NaruHina 01.09.21 - 13:38

    Habt ihrdas avm Gerät denn auch ohne netzwerkkabel getestet wie sixh dann das Roaming und die Reichweite verhält?

    Ansonsten sagt der test nur aus
    Wer netzwerkkabel hat sollte sich acesspoints suchen die dieses unterstützen.
    Da nicht unter gleichen Bedingungen getestet wurde.

  7. Re: @Golem: was hattet ihr denn erwartet?

    Autor: asString 01.09.21 - 14:59

    Also das ist so aber nicht richtig. Moderne "Mesh"-Konfiguration sollten das auch ohne spürbare Aussetzer hin bekommen. Dafür sind sie eigentlich auch gedacht.
    Allerdings muss die Signalstärke einerseits am Übergaberort von beiden stark genug sein. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass zu viele benachbarte Systeme eventuell zu viel des WLAN-Spektrums belegt haben und deshalb möglicherweise nicht mehr genügend Kanäle frei waren, damit die Automatik eine gute Wahl getroffen hat. Das sollte man mal manuell überprüfen bzw. Informationen dazu wären im Artikel hilfreich gewesen.

  8. Re: @Golem: was hattet ihr denn erwartet?

    Autor: MarcusK 01.09.21 - 15:01

    asString schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das ist so aber nicht richtig. Moderne "Mesh"-Konfiguration sollten
    > das auch ohne spürbare Aussetzer hin bekommen. Dafür sind sie eigentlich
    > auch gedacht.
    ja, dazu muss aber auch der Client den Standard unterstützen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11r



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.21 15:03 durch MarcusK.

  9. Re: @Golem: was hattet ihr denn erwartet?

    Autor: KurantRubys 01.09.21 - 15:21

    Dafür gibts aber auch andere Methoden, ohne das der Client das kann. Gerade in einem Mesh erwarte ich eigentlich, das AP1 weiß ob AP2 den Client besser empfängt und den dann notfalls selbst kickt. Aber das ist eben der Mist mit dem ganzen Mesh Marketing, jeder bezeichnet damit was anderes und anständig funktioniert gar nix.

  10. Re: @Golem: was hattet ihr denn erwartet?

    Autor: MarcusK 01.09.21 - 15:29

    KurantRubys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür gibts aber auch andere Methoden, ohne das der Client das kann. Gerade
    > in einem Mesh erwarte ich eigentlich, das AP1 weiß ob AP2 den Client besser
    > empfängt und den dann notfalls selbst kickt. Aber das ist eben der Mist mit
    > dem ganzen Mesh Marketing, jeder bezeichnet damit was anderes und anständig
    > funktioniert gar nix.
    nein nicht wirklich. Der Client muss sich ja mit einen anderen AP verbinden und dort sich anmelden. Wenn er das nicht bereits macht wenn er noch eine Verbindung hat gehen halt Datenpakete verloren.

    Es gibt Hersteller, wo die AP wirklich nur Antennen sind. Dann gibt es einen Controller dann kann man sogar die MAC-Adresse von eine AP zum anderen nehmen dann merkt der Client nichts vom Umzug - aber das ist halt nichts Standardisiertes.

    Mesch sagt aktuell nur aus, das man ein Netz mit einheitlicher Konfig hat und das sich jeder Client überall Anmelden kann. Seamless-Roaming ist kann ein Mesh ohne passenden Client nicht bieten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Professional / Bioinformatiker (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
  2. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
  3. Junior SAP HCM Anwendungsbetreuerin / Anwendungsbetreuer
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Coordinator Digital Product Design (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Berlin, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,89€
  2. 29,99€
  3. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de