1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Emotionale Auswirkungen von Gewalt in…
  6. Thema

KURZZEITEFFEKTE!!!11!elf!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: KURZZEITEFFEKTE!!!11!elf!

    Autor: Bibabuzzelmann 30.11.06 - 17:25

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hehehe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ....ich bewundere Deine
    > Vorurteilsfreiheit......
    >
    > Da sind wir ja schon zwei. :)
    >
    > > ....es ging darum, an einem leicht
    >
    > nachvollziehbaren, sogar sprichwörtlichen,
    >
    > Beispiel darzustellen, dass auch
    > Kurzzeiteffekte
    > eine langfristige Wirkung
    > haben KÖNNEN -
    > eigentlich doch recht simpel
    > zu verstehen und
    > akzeptieren, oder nicht?
    >
    > Ja, eben, KÖNNEN. Tun sie aber nicht unbedingt. Da
    > ist aber die Frage, suchen sich "gewlttätige
    > Menschen" das Medium? Oder werden sie vom Medium
    > dazu gemacht? Und wenn ja, wie viel Medium ist
    > dann nötig? Ich glaube, wenn eine im Alltag
    > übliche "Beschallung" mit Gewalt schon dazu
    > ausreichen würde, jemanden durchdrehen zu lassen,
    > dann hätten wir ein viel größeres Problem, als wir
    > es jetzt haben.
    >
    > Die momentane "Spinnerrate" dürfte aber unter den
    > "Nicht-beschallten" genauso hoch liegen wie unter
    > den "Beschallten".
    >
    > Ob "die Medien" einen relevanten Einfluss auf
    > einen Menschen haben, das ist die Frage. Für die
    > meisten "Spinner" reicht auch der ganz normale
    > tagesablauf, um sie durchdrehen zu lassen.

    Hm, also Pornos machen mich schon rattig, vieleicht machen Killerspiele aggressiv ^^
    Jetzt weiss ich auch wie der Stoiber auf diese Idee kommt lol

  2. Edit....

    Autor: Bibabuzzelmann 30.11.06 - 17:32

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hehehe schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ....ich bewundere Deine
    >
    > Vorurteilsfreiheit......
    >
    > Da sind wir ja
    > schon zwei. :)
    >
    > > ....es ging darum,
    > an einem leicht
    >
    > nachvollziehbaren, sogar
    > sprichwörtlichen,
    >
    > Beispiel darzustellen,
    > dass auch
    > Kurzzeiteffekte
    > eine
    > langfristige Wirkung
    > haben KÖNNEN -
    >
    > eigentlich doch recht simpel
    > zu verstehen
    > und
    > akzeptieren, oder nicht?
    >
    > Ja,
    > eben, KÖNNEN. Tun sie aber nicht unbedingt.
    > Da
    > ist aber die Frage, suchen sich
    > "gewlttätige
    > Menschen" das Medium? Oder
    > werden sie vom Medium
    > dazu gemacht? Und wenn
    > ja, wie viel Medium ist
    > dann nötig? Ich
    > glaube, wenn eine im Alltag
    > übliche
    > "Beschallung" mit Gewalt schon dazu
    >
    > ausreichen würde, jemanden durchdrehen zu
    > lassen,
    > dann hätten wir ein viel größeres
    > Problem, als wir
    > es jetzt haben.
    >
    > Die momentane "Spinnerrate" dürfte aber unter
    > den
    > "Nicht-beschallten" genauso hoch liegen
    > wie unter
    > den "Beschallten".
    >
    > Ob
    > "die Medien" einen relevanten Einfluss auf
    >
    > einen Menschen haben, das ist die Frage. Für
    > die
    > meisten "Spinner" reicht auch der ganz
    > normale
    > tagesablauf, um sie durchdrehen zu
    > lassen.
    >
    > Hm, also Pornos machen mich schon rattig,
    > vieleicht machen Killerspiele aggressiv ^^
    > Jetzt weiss ich auch wie der Stoiber auf diese
    > Idee kommt lol

    ...ne ich glaub die Pornos machen mich nur rattig, weil ich das wohl im Hinterkopf irgendwie immer bin lol
    Also kann man es nicht wirklich vergleichen :)

  3. Re: KURZZEITEFFEKTE!!!11!elf!

    Autor: nurso 30.11.06 - 19:09

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das sagt überhaupt nix über Langzeiteffekte aus.
    > Mal abgesehen davon das selbst diese
    > kurzzeiteffekte nicht dafür sorgen, dass man die
    > Emotionen in der Realität auslebt.

    Ach, und wo sonst? In der Virtuellen Realität?

    > Zumindest bin ich bei einer LAN noch nicht vom
    > Stuhl aufgesprungen und hab meinem Gegenüber aufs
    > Maul gegeben, wenn er mir 3 Headshots nacheinander
    > gegeben hat. :)

    Du schließt von dir auf andere....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg
  4. Continental AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de