Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quad FX: AMDs 4x4-Plattform…

traurig :/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. traurig :/

    Autor: GUEST 30.11.06 - 13:35

    irgendwie schon traurig wie AMD sich abstrampelt. Aber trotzdem noch mehr leistung verbraucht und WENIGER lesitung bietet, also ich werde auf laaaaaaange sicht(bis sich das wieder ändert also: weniger strom bei mehr Leistung)
    kein AMD mehr kaufen..

  2. war dir das heise-Forum nicht genug ?

    Autor: Maceo 30.11.06 - 16:40

    > kein AMD mehr kaufen..
    du kaufst doch eh nichts, sondern dein Papilein

  3. Re: war dir das heise-Forum nicht genug ?

    Autor: Thinkpad-User 30.11.06 - 17:02

    Du wirst nirgendswo was anderes zu lesen bekommen. AMD stirbt. Siechtum.

  4. Re: traurig :/

    Autor: AMD-Möger 30.11.06 - 17:53

    GUEST schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber trotzdem noch mehr leistung verbraucht und
    > WENIGER lesitung bietet

    Mann, was ist das Problem? AMD ist immer noch für mich die einzige Prozessorfirma, die ich kaufe, weil ich Intel einfach nicht leiden kann. Intel hat jeder, Intel ist meiner Meinung nach teuer und außerdem kling Opteron besser als Xenon und FX besser als "Core 2 Duo".

  5. Re: traurig :/

    Autor: Cyber1999 30.11.06 - 17:58

    AMD-Möger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mann, was ist das Problem? AMD ist immer noch für
    > mich die einzige Prozessorfirma, die ich kaufe,
    > weil ich Intel einfach nicht leiden kann. Intel
    > hat jeder, Intel ist meiner Meinung nach teuer und
    > außerdem kling Opteron besser als Xenon und FX
    > besser als "Core 2 Duo".

    Geht mir genau so, heisst aber trotzdem Xeon ;-)

  6. Re: traurig :/

    Autor: AMD = würdelos, peinlich, verzweifelt 30.11.06 - 19:16

    AMD-Möger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GUEST schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber trotzdem noch mehr leistung verbraucht
    > und
    > WENIGER lesitung bietet
    >
    > Mann, was ist das Problem? AMD ist immer noch für
    > mich die einzige Prozessorfirma, die ich kaufe,
    > weil ich Intel einfach nicht leiden kann. Intel
    > hat jeder, Intel ist meiner Meinung nach teuer und
    > außerdem kling Opteron besser als Xenon und FX
    > besser als "Core 2 Duo".

    Na, dann wirds höchste Zeit, dass AMD pleite geht, um dich von deinem AMD-Wahn zu befreien. Kann nicht mehr lange dauern.


  7. Re: traurig :/

    Autor: Abroxas 30.11.06 - 19:32

    AMD-Möger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GUEST schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber trotzdem noch mehr leistung verbraucht
    > und
    > WENIGER lesitung bietet
    >
    > Mann, was ist das Problem? AMD ist immer noch für
    > mich die einzige Prozessorfirma, die ich kaufe,
    > weil ich Intel einfach nicht leiden kann. Intel
    > hat jeder, Intel ist meiner Meinung nach teuer und
    > außerdem kling Opteron besser als Xenon und FX
    > besser als "Core 2 Duo".

    Klar, willst du dir als nächstes eine Parhelia-Grafikkarte kaufen, weil sich das am besten anhört? Stupider als diese Schlammschlachten geht es kaum. Ich jedenfalls kaufe mir das, was zur Zeit am meisten leistet. Ich empfehle auch Freunden Radeon, obwohl ich seit jeher nVidia habe, so pendeln meine "Wenn, dann..."-Gedanken auch oft zwischen Intel und AMD her. So leicht könnte man es haben...

  8. Re: traurig :/

    Autor: Gas Gazzler 30.11.06 - 23:28

    Cyber1999 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AMD-Möger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > besser als Xenon und FX
    > besser als "Core 2
    > Duo".
    >
    > Geht mir genau so, heisst aber trotzdem Xeon
    > ;-)

    Schade.
    Ich dachte schon, die hätten die Modder-Beleuchtung ab Werk. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. windeln.de, Munich
  2. NOVENTI Health SE, Mannheim (Home-Office möglich)
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,40€
  2. 22,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Apple: iPhone 11 hat Probleme mit Bluetooth-Verbindungen
    Apple
    iPhone 11 hat Probleme mit Bluetooth-Verbindungen

    Seit Wochen beklagen sich Nutzer verschiedener iPhones in Apples Support-Forum darüber, dass ihre Smartphones oft Bluetooth-Verbindungen kappen - besonders betroffen scheinen die neuen iPhones zu sein. Auch zwei Updates haben an dem Problem offenbar nichts geändert.

  2. 4G: Telekom nimmt 4.500 LTE-Antennen in Betrieb
    4G
    Telekom nimmt 4.500 LTE-Antennen in Betrieb

    Die Telekom hat ihr LTE-Netz weiter verbessert. Zugleich sind 30.000 Standorte für 5G vorbereitet.

  3. Tiger Lake: Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs
    Tiger Lake
    Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

    Einen Bericht, dass Intel überhaupt keine 10-nm-Desktop-Prozessoren veröffentlichen werde, hat der Hersteller schnell dementiert. Offen bleibt, wie diese CPUs aussehen werden - erinnert sei an Broadwell. Derweil plant Intel für 2020, acht Threads bei den Core i3 freizuschalten.


  1. 11:30

  2. 11:15

  3. 11:00

  4. 10:47

  5. 10:32

  6. 10:16

  7. 09:00

  8. 08:28