1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Home: iRobot-Chef hält…

Sind die nicht gerade wiederholt an einem intelligenten Rasenmäher gescheitert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Sind die nicht gerade wiederholt an einem intelligenten Rasenmäher gescheitert?

    Autor: spyro2000 09.09.21 - 08:42

    Der iRobot Terra (?) ist seit Jahren angekündigt und nun offenbar doch wieder in der Versenkung verschwunden. Sollte ohne Begrenzungskabel funktionieren und über Funk-Beacons navigieren.

    Nix war's.

    ... und jetzt mal eben eine Humanoiden Roboter bauen. Ich habe ein gutes Gefühl! :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.21 08:43 durch spyro2000.

  2. Re: Sind die nicht gerade wiederholt an einem intelligenten Rasenmäher gescheitert?

    Autor: flasherle 09.09.21 - 08:59

    ja die staubsauger versagen auch regelmäßig...

  3. Re: Sind die nicht gerade wiederholt an einem intelligenten Rasenmäher gescheitert?

    Autor: chefin 09.09.21 - 09:14

    Nur weil jemand Staubsauger bauen kann, kann er nicht auch Rasenmäher bauen. Das erwartet auch keiner. Sie haben es wohl probiert, gemerkt das die Konkurrenz besser ist und ihr Produkt nicht am Markt bestehen wird. Entweder zu teuer, wenns gut wird oder taugt nichts wenn der Preis passt.

    es ist eine Sache mit Beacon Menschen in der Mall zu navigieren und eine ganz andere Sache einen Rasenmäher damit zu steuern. In einer Umgebung in der extrem viel Störsignale existieren. Jedes WLAN, jedes Bluetooth konkurriert um Bandbreite mit diesen beacon. Das kann zuviel Fehlinforamtionen generieren. Autonome Steuerungen müssen aber 100% funktionieren. 99,99% bedeutet das er in den Teich fällt...früher oder später. Nicht ob, sondern wann ist dann die Frage.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Service Request Manager m/w/d
    Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Data Steward / Master Data Manager (m/w/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. SAP Basis Administrator (m/w/d)
    WEBER-HYDRAULIK GMBH, Güglingen
  4. IT Generalist
    atrain GmbH, Bamberg (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€ (UVP 69€)
  2. 17,49€ (UVP 35€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jordan Peeles Nope: Ein Titel, der alles sagt
Jordan Peeles Nope
Ein Titel, der alles sagt

Mit seinen beiden Horrorfilmen hat Autor und Regisseur Jordan Peele für Furore gesorgt. Mit Nope, seinem Ausflug in die Science-Fiction, gelingt das nicht.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Staffel 3 von For All Mankind Faszinierendes Space Race zum Mars
  2. Love, Death + Robots 3 Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
  3. Pitch Black in UHD und mit viel Bonus Der Film, der Vin Diesel zum Star machte

Hackingtool Flipper Zero: Der universelle Cyberdelfin
Hackingtool Flipper Zero
Der universelle Cyberdelfin

Funktechniken wie RFID und NFC sind den meisten Interessierten verschlossen. Mit dem Flipper Zero, der nun auch in Europa zu haben ist, soll sich das ändern.
Von Florian Bottke

  1. Item-IDs, Buffer Overflow, SRMs Hacking und Speedrunning haben einiges gemeinsam
  2. Hacker Cyberangriff auf Grüne mit Mail-Rückläufern

1 Jahr Uploadfilter bei Youtube und Meta: Wie gut, dass wir gestritten haben
1 Jahr Uploadfilter bei Youtube und Meta
Wie gut, dass wir gestritten haben

Seit einem Jahr ist die Uploadfilter-Regelung in Kraft. Doch Plattformen und Verwertungsgesellschaften geizen mit Zahlen zu dessen Auswirkungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht EuGH weist Klage gegen Uploadfilter vollständig zurück