1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Online-Gamer wollen nicht allein sein

Ich hoffe...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hoffe...

    Autor: Simsalabim 01.12.06 - 11:55

    das es irgendwann nicht viele verschiedene server gibt, sondern einen einzigen, auf dem sich die ganze welt tummelt, vom nordkoreaner im atombunker bis zum isländer mit seinem notebook im gesyr.
    und das die spielewelt so gross ist und so ausfwändig zu bereisen, das sie der realen welt von der grösse her ebenbürdig ist.

  2. Re: Ich hoffe...

    Autor: Frage. 01.12.06 - 11:58

    Simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das es irgendwann nicht viele verschiedene server
    > gibt, sondern einen einzigen, auf dem sich die
    > ganze welt tummelt, vom nordkoreaner im atombunker
    > bis zum isländer mit seinem notebook im gesyr.
    > und das die spielewelt so gross ist und so
    > ausfwändig zu bereisen, das sie der realen welt
    > von der grösse her ebenbürdig ist.


    Oh ja, und weil jeder nur noch Gamen will, werden wir in Saftsäcke gesteckt, an Schläuche angeschlossen und ernähren uns von den recycleten Verstorbenen.

    Gruss an die Matrix.

  3. Re: Ich hoffe...

    Autor: OhgieWahn_ 01.12.06 - 12:00

    Frage. schrieb:


    >
    > Oh ja, und weil jeder nur noch Gamen will, werden
    > wir in Saftsäcke gesteckt, an Schläuche
    > angeschlossen und ernähren uns von den recycleten
    > Verstorbenen.
    >
    > Gruss an die Matrix.


    Und wer sagt, dass es nicht schon so ist?
    ;-)

  4. Re: Ich hoffe...

    Autor: FranUnFine 01.12.06 - 12:01

    Simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das es irgendwann nicht viele verschiedene server
    > gibt, sondern einen einzigen, auf dem sich die
    > ganze welt tummelt, vom nordkoreaner im atombunker
    > bis zum isländer mit seinem notebook im gesyr.
    > und das die spielewelt so gross ist und so
    > ausfwändig zu bereisen, das sie der realen welt
    > von der grösse her ebenbürdig ist.


    Spiel EvE, da sind alle - bis auf die Chinesen hinter der Chinesischen Internetmauer - in einer Welt.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: Ich hoffe...

    Autor: Simsalabim 01.12.06 - 12:15

    mag mehr was in richtung fantasy, so wow mässig, aber mit mehr abwechslung in den quests ;-)


    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Simsalabim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das es irgendwann nicht viele verschiedene
    > server
    > gibt, sondern einen einzigen, auf dem
    > sich die
    > ganze welt tummelt, vom nordkoreaner
    > im atombunker
    > bis zum isländer mit seinem
    > notebook im gesyr.
    > und das die spielewelt so
    > gross ist und so
    > ausfwändig zu bereisen, das
    > sie der realen welt
    > von der grösse her
    > ebenbürdig ist.
    >
    > Spiel EvE, da sind alle - bis auf die Chinesen
    > hinter der Chinesischen Internetmauer - in einer
    > Welt.
    >
    > __________
    > People shouldn't be afraid of their governments.
    > Governments should be afraid of their people.


  6. Re: Ich hoffe...

    Autor: FranUnFine 01.12.06 - 12:16

    Simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mag mehr was in richtung fantasy, so wow mässig,
    > aber mit mehr abwechslung in den quests ;-)

    Questgetriebene Treadmill-MMOGs sind ihr Geld nicht wert.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  7. Re: Ich hoffe...

    Autor: Simsalabim 01.12.06 - 12:23

    und das noch mal auf deutsch?


    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Simsalabim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mag mehr was in richtung fantasy, so wow
    > mässig,
    > aber mit mehr abwechslung in den
    > quests ;-)
    >
    > Questgetriebene Treadmill-MMOGs sind ihr Geld
    > nicht wert.
    >
    > __________
    > People shouldn't be afraid of their governments.
    > Governments should be afraid of their people.


  8. Re: Ich hoffe...

    Autor: FranUnFine 01.12.06 - 12:36

    Simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und das noch mal auf deutsch?

    MMOGs, die nur davon leben, dass man wie alle anderen Spieler den selben seelenlosen NSCs die selben Überreste eines ebenfalls seelenlosen Monsters bringt, die "wichtig" für die Rettung der seelenlosen Welt sind, damit man auf den nächsten Level kommt und ein größeres Schwert tragen kann, damit man größere Überreste größerer seelenloser Monster zu wichtigeren seelenlosen NSCs bringen kann, damit man ein größeres Schwert etc.

    taugen nichts und sind einen monatlichen Beitrag nicht wert, denn das abschließen von Quests ist absolut irrelevant für die Entwicklung der Welt, der Einfluß des Spielers und die Möglichkeit in der Welt auch tatsächlich - also abgesehen von künstlich geschaffenen PvP-Rankings, die ebenfalls keinen Einfluß auf die Welt haben - berühmt oder berüchtigt zu werden sind quasi null.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  9. Re: Ich hoffe...

    Autor: Simsalabim 01.12.06 - 12:41

    das was du forderst, also quests welche die welt wirklich sichtbar beeinflussen, dürfte wohl der schwierigste programmtechnische aufwand sein, den so ein rollenspiel überhaupt mitbringen dürfte.
    daher bin ich schon damit zufrieden, wenn die quests einigermassen originell sind.

    was ich als wirklich seelenlos ansehe und immer mehr mode wird, sind rollenspiele die tausende von dungeons haben und 99% davon sich rein computergeneriert. auf so etwas habe ich gar kein bock. oder rollenspiele, dessen gegner sich dem angehobenen level des avatars automatisch anpassen.
    so etwas ist für mich wirklich seelenlos!!

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Simsalabim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und das noch mal auf deutsch?
    >
    > MMOGs, die nur davon leben, dass man wie alle
    > anderen Spieler den selben seelenlosen NSCs die
    > selben Überreste eines ebenfalls seelenlosen
    > Monsters bringt, die "wichtig" für die Rettung der
    > seelenlosen Welt sind, damit man auf den nächsten
    > Level kommt und ein größeres Schwert tragen kann,
    > damit man größere Überreste größerer seelenloser
    > Monster zu wichtigeren seelenlosen NSCs bringen
    > kann, damit man ein größeres Schwert etc.
    >
    > taugen nichts und sind einen monatlichen Beitrag
    > nicht wert, denn das abschließen von Quests ist
    > absolut irrelevant für die Entwicklung der Welt,
    > der Einfluß des Spielers und die Möglichkeit in
    > der Welt auch tatsächlich - also abgesehen von
    > künstlich geschaffenen PvP-Rankings, die ebenfalls
    > keinen Einfluß auf die Welt haben - berühmt oder
    > berüchtigt zu werden sind quasi null.
    >
    > __________
    > People shouldn't be afraid of their governments.
    > Governments should be afraid of their people.


  10. Re: Ich hoffe...

    Autor: superfluence 01.12.06 - 12:56


    > Und wer sagt, dass es nicht schon so ist?
    > ;-)
    >

    Der ist doch jetzt schon ein Saftsack :)




    ———————————
    http://www.superfluence.com <- JETZT die aktuelle Ausgabe des Magazins downloaden
    http://blog.superfluence.com/ <-Blog

  11. Re: Ich hoffe...

    Autor: Frage. 01.12.06 - 12:59

    superfluence schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Der ist doch jetzt schon ein Saftsack :)
    >

    Danke ;)

    >
    >
    > ———————————
    > www.superfluence.com <- JETZT die aktuelle
    > Ausgabe des Magazins downloaden
    > blog.superfluence.com <-Blog


  12. Re: Ich hoffe...

    Autor: OhgieWahn_ 01.12.06 - 13:01

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Simsalabim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und das noch mal auf deutsch?
    >
    > MMOGs, die nur davon leben, dass man wie alle
    > anderen Spieler den selben seelenlosen NSCs die
    > selben Überreste eines ebenfalls seelenlosen
    > Monsters bringt, die "wichtig" für die Rettung der
    > seelenlosen Welt sind, damit man auf den nächsten
    > Level kommt und ein größeres Schwert tragen kann,
    > damit man größere Überreste größerer seelenloser
    > Monster zu wichtigeren seelenlosen NSCs bringen
    > kann, damit man ein größeres Schwert etc.
    >
    > taugen nichts und sind einen monatlichen Beitrag
    > nicht wert, denn das abschließen von Quests ist
    > absolut irrelevant für die Entwicklung der Welt,
    > der Einfluß des Spielers und die Möglichkeit in
    > der Welt auch tatsächlich - also abgesehen von
    > künstlich geschaffenen PvP-Rankings, die ebenfalls
    > keinen Einfluß auf die Welt haben - berühmt oder
    > berüchtigt zu werden sind quasi null.
    >

    Und ist das in Eve anders?
    Ich spiele FF XI, und dort ist es ja leider so wie Du es beschreibst. Ich wäre auch für andere Spiele offen, allerdings kann ich nicht sehr viel Zeit aufbringen (was auch irgendwie gegen FF spricht).

  13. Re: Ich hoffe...

    Autor: FranUnFine 01.12.06 - 13:14

    OhgieWahn_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und ist das in Eve anders?
    > Ich spiele FF XI, und dort ist es ja leider so wie
    > Du es beschreibst. Ich wäre auch für andere Spiele
    > offen, allerdings kann ich nicht sehr viel Zeit
    > aufbringen (was auch irgendwie gegen FF spricht).

    Der wichtige "Content" in EvE ist getrieben von den Spielern selbst. Allianzen und auch die Corpotaions im Einzelenen kämpfen wirtschaftlich und territorial gegeneinander. Das "PvE" in EvE ist nicht das beste, aber darauf liegt eben auch gar nicht das Hauptaugenmerk.

    Sicher gibt es auch Events, die (politische) Geschehnisse in den NPC-Fraktionen/Nationen darstellen, die sind aber leider selten. Allerdings haben CCP sich White Wolf auch deswegen geholt, um diesen Teil von EvE zu stärken.

    EvE kann prinzipiell auch zeitaufwendig werden, ich war einige Zeit Chief Diplomatic Officer meiner damaligen Corp, da habe ich stellenweise mehr Zeit im E-Mail- als im EvE-Client verbracht. Insgesamt MUSS man aber nicht so viel Zeit investieren, Skills trainieren sich auch, wenn man offline ist. Allerdings ist die Geldbeschaffung die "Treadmill" bei EvE, aber selbst das lässt sich mit ein wenig Überlegung interessant gestalten, z.B. wenn man sich mit den Märkten ein wenig auskennt.

    Für einige scheint es aber ein Problem zu sein, dass man in EvE theoretisch alles machen kann, dir wird eben nicht wie bei WoW vorgegeben, "du bist Klasse X in Reich Y, gehe zu diesem NSC, sonst bleibst du ein n00b".

    Das macht es nicht unbedingt einsteigerfreundlich, aber man bekommt im Normalfall aus der Community gute Tipps, und wenn man eine Corp gefunden hat, bei der man sich wohlfühlt, fällt einiges leichter.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  14. Re: Ich hoffe...

    Autor: OhgieWahn_ 01.12.06 - 13:19

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *ausführlich*

    Danke

  15. Re: Ich hoffe...

    Autor: DjNorad 01.12.06 - 14:26

    OhgieWahn_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > *ausführlich*
    >
    > Danke
    >
    >

    Ich kann da FranUnFine auch nur zustimmen ... Sehr gut umschrieben das ganze ;-)

  16. Re: Ich hoffe...

    Autor: FranUnFine 01.12.06 - 14:31

    DjNorad schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OhgieWahn_ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > FranUnFine schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > *ausführlich*
    >
    > Danke
    >
    > Ich kann da FranUnFine auch nur zustimmen ...
    > Sehr gut umschrieben das ganze ;-)
    >


    Ich danke. It's been a pleasure. Und nein, ich arbeite nicht für CCP. ;)

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  17. Re: Ich hoffe...

    Autor: DjNorad 01.12.06 - 14:36

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DjNorad schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > OhgieWahn_ schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > FranUnFine
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > *ausführlich*
    >
    > Danke
    >
    > Ich kann da
    > FranUnFine auch nur zustimmen ...
    > Sehr gut
    > umschrieben das ganze ;-)
    >
    > Ich danke. It's been a pleasure. Und nein, ich
    > arbeite nicht für CCP. ;)
    >
    > __________
    > People shouldn't be afraid of their governments.
    > Governments should be afraid of their people.



    Welche Corp / Alli war denn dein zuhause wenn man fragen darf ?

    Ich bin zur Zeit vorübergehend inaktiv, aber noch gemeldet bei "[XT] X-Trader" / "[D2] DUSK AND DAWN".

  18. Re: Ich hoffe...

    Autor: FranUnFine 01.12.06 - 14:48

    DjNorad schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welche Corp / Alli war denn dein zuhause wenn man
    > fragen darf ?
    >
    > Ich bin zur Zeit vorübergehend inaktiv, aber noch
    > gemeldet bei " X-Trader" / " DUSK AND DAWN".

    Ich war, das ist aber inzwischen einige Zeit her, bei den Hadean Drive Yards, ab der Beta 5, lange vor der "Meuterei", bei der der Großteil gegangen ist und die Phoenix Propulsion Labs gegründet hat.

    War eine Weile Freelancer und wollte zu Drink Starsi™, war mir aber noch nicht sicher, ob ich so die Mega-Caldari bringen kann und habe erstmal pausiert. Bin letztes Jahr lange Zeit mit der Jericho Fraction in Kontakt gewesen, musste aber aus zeitlichen Gründen meinen Account wieder suspendieren. Ich hatte ein Jahr Pause hinter mir und hatte nicht die Zeit, mich wieder "einzuarbeiten".

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.06 14:50 durch FranUnFine.

  19. Re: Ich hoffe...

    Autor: ~jaja~ 01.12.06 - 14:57

    Simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das es irgendwann nicht viele verschiedene server
    > gibt, sondern einen einzigen, auf dem sich die
    > ganze welt tummelt, vom nordkoreaner im atombunker
    > bis zum isländer mit seinem notebook im gesyr.
    > und das die spielewelt so gross ist und so
    > ausfwändig zu bereisen, das sie der realen welt
    > von der grösse her ebenbürdig ist.

    Ich will aber nicht mit dir auf einem Server spielen, du bist mir zu Hippielike. Ich will Leute tot machen und nichts bereisen oder entdecken. :-(




    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  20. Re: Ich hoffe...

    Autor: UlliUlli 04.12.06 - 10:33

    > Welche Corp / Alli war denn dein zuhause wenn man
    > fragen darf ?
    >
    > Ich bin zur Zeit vorübergehend inaktiv, aber noch
    > gemeldet bei " X-Trader" / " DUSK AND DAWN".


    D2 ey, die Typen hab ich früher abgeschossen :P (ex NFC Northern Freedom Coalition)

    EVE ist IMO das beste MMO weil man da wirklich zusammenspielt und nicht so gelegentlich quests macht.
    Das BESTE in EVE sind die Massenschlachten. Ich hatte selber schon die Ehre an welchen teilzunehmen.
    An alle WoW Spieler: Ihr könnt euch nicht vorstellen WIE GEIL es ist, wenn 100-200 Schiffe sich gegenseitig in Fetzen schießen. Taktik bekommt da einen ganz neuen Sinn glaubt mir.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Softwareentwickler (m/w/d)
    Jobware GmbH, Paderborn
  2. Trainer (m/w/d) - Android App Entwickler / Developer
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  3. IT Operator Support (m/w/d)
    RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  4. Head of IT Project Services (m/f/d) EMEA
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX3LA 55 Zoll OLED für 1.019,15€ inkl. Direktabzug, Seagate Expansion+ 5TB ext...
  2. 99,99€
  3. (u. a. Squad für 33,74€, Out of Line für 9,17€, Predator: Hunting Grounds für 20€)
  4. (u. a. Day One Edition PC für 39,99€, PS4/PS5/Xbox Series X für 49,99€, Collector's Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar
Aus dem Verlag
Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar

Das Highend-Modell nutzt eine Radeon RX 6800 XT , beim Xtreme-Rechner wird ein 16-Core-Ryzen mit einer Geforce RTX 3080 Ti kombiniert.

  1. Arbeitsspeicher Corsair gibt Ausblick auf DDR5-RAM
  2. Kaputte Technik Die Maus im Aprikosenbaum
  3. Serene Screen Tüftler baut winziges Screensaver-Aquarium mit Rock Pi X

Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner