1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Polyphony Digital: Kampagne von…

Gut so!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Gut so!

    Autor: MaSchmi 17.09.21 - 12:01

    Finde es gut so. Manipulationen der Spieldaten lassen sich nur mit einer notwendigen Online Verbindung unterbinden.

  2. Re: Gut so!

    Autor: franzropen 17.09.21 - 12:05

    Und wen kümmert das in der Einzelspielerkampagne?

  3. Re: Gut so!

    Autor: AussieGrit 17.09.21 - 12:16

    Wenn es läuft wie in den vorherigen Teilen, dann schaltest du ja im Einzelspieler die Autos frei, die du dann im Mehrspieler benutzen kannst.
    Zudem gibt es auf der PlayStation auch noch die Trophäen. Bei manchen Spielen deaktivieren diese sich automatisch, wenn man (vom Entwickler explizit hinzugefügte) Cheats aktiviert.

  4. Re: Gut so!

    Autor: BlindSeer 17.09.21 - 12:27

    Also soll der Einzelspieler mal wieder wegen MP leiden? Trennt den Kram!

  5. Re: Gut so!

    Autor: ssmurf 17.09.21 - 12:32

    Nö, da wirds wohl eher um den Gebrauchtmarkt gehen.

  6. Re: Gut so!

    Autor: _2xs 17.09.21 - 12:40

    MaSchmi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde es gut so. Manipulationen der Spieldaten lassen sich nur mit einer
    > notwendigen Online Verbindung unterbinden.


    Echtmal, da können wenigstens findig Botproduzenten sich ein Zubrot verdienen. Weiter so, daß schafft Arbeitsplätze!

  7. Re: Gut so!

    Autor: TrollNo1 17.09.21 - 12:44

    Ich glaub, darauf werf ich heute abend mal wieder meine PS1 an und spiel ne Runde Tekken 3 :D

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  8. Re: Gut so!

    Autor: Axido 19.09.21 - 10:40

    Gran Turismo Sport dürfte in ein paar Jahren zeigen, wohin die Reise gehen wird. Der Support wird irgendwann abgeschaltet und man wird dann dort nicht mal mehr speichern können, wenn die Entwickler nicht das Mindestnötige tun und diesen unsinnigen Online-DRM rauspatchen.

    Ich bin sehr gespannt und kaufe mir bis dahin kein Gran Turismo mehr.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler (m/w/d) für Bestandssysteme
    RZH Rechenzentrum für Heilberufe GmbH, Wesel
  2. SCRUM Master (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. (Senior) Projektleiter Planning & Methodology (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  4. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Sensoren & Laser Senior für industrielle Bildverarbeitung
    Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    DERA-Studie: Lithiummangel bremst Elektroauto-Ziele aus
    DERA-Studie
    Lithiummangel bremst Elektroauto-Ziele aus

    Laut einer Studie der Deutschen Rohstoffagentur droht ein weltweiter Lithiummangel bis 2030. Doch einige wichtige Faktoren werden ausgeklammert.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Akkutechnik Wie Akkus 100 Jahre halten und was uns das bringt
    2. Farasis Bau einer Batteriezellfabrik in Bitterfeld geplatzt
    3. Northvolt Millionenförderung für Batteriezellfabrik in Heide