1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Clean Motion: Dreirad…

Klingt doch gut

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt doch gut

    Autor: Snoozel 20.09.21 - 07:35

    Nach dem Arbeitstag einfach über Nacht per Solarzellen aufladen, super Idee! :-D

    Im Ernst: Man sollte sowas schon ehrlich bewerben. Es ist ein minimaler Range-Extender, mehr nicht. Wobei die Frage bleibt ob er gerade in Deutschland mehr Strom produziert als das Mehrgewicht dadurch verbraucht.

  2. Re: Klingt doch gut

    Autor: Morons MORONS 20.09.21 - 11:14

    Das ist nicht korrekt. Du fährst damit zu Arbeit und lädst das Ding während der Arbeitszeit beim Parken auf. Das ist auch für Handwerker keine schlechte Lösung.

  3. Re: Klingt doch gut

    Autor: Tuxraxer007 20.09.21 - 11:16

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Ernst: Man sollte sowas schon ehrlich bewerben. Es ist ein minimaler
    > Range-Extender, mehr nicht. Wobei die Frage bleibt ob er gerade in
    > Deutschland mehr Strom produziert als das Mehrgewicht dadurch verbraucht.
    Laut Angaben 130km nur mit Solarenergie - vielleicht in Kalifornien aber sicher nicht bei uns, obwohl die letzten Sommer waren sehr sonnenreich hier.

    Und selbst 130 km braucht kein Auslieferfahrer am Tag in der Stadt.

    Ich finde das Konzept für den Anwendungsfall sehr gut.

    Unser Bäcker hier hat auch ein E-Lieferwagen um seine Filiallen zu beliefern, das funktioniert super sagt er.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. E-Learning Spezialist (m/w/d)
    Big Dutchman International GmbH, Vechta
  2. Java-Entwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Backend-Entwickler*in|m/w/d
    snabble GmbH, Bonn
  4. Solution Architect Shopfloor Management (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

  1. Malware Ransomware-Angriff auf Unfallkasse Thüringen
  2. Ransomware IT-Schäden in Schwerin sollen bis April behoben sein
  3. Ransomware Russland nimmt Revil-Mitglieder fest

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Energiewende Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
    2. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
    3. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?