1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 11: Geplante…

Bei Ändroid völlig normal…

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Ändroid völlig normal…

    Autor: jojo40 20.09.21 - 17:47

    Android smartphones bekommen sogar teilweise schon nach zwei Jahren keine Updates mehr.

    Also wird das wohl keinen stören, wenn Windows 11 das genauso macht ;)

  2. Re: Bei Ändroid völlig normal…

    Autor: violator 20.09.21 - 18:28

    Windows ist ein Sonderfall, da ist IMMER alles schlecht.

    Accountzwang auf dem Smartphone? Egal. Außer bei Windows, da ist sowas ein totales No-Go.
    Programme in einem Store? Egal. Außer bei Windows, selbst wenns optional ist.
    Alte Hardware wird nicht unterstützt? Egal. Außer bei Windows, da muss auch der 386er der Oma noch unterstützt werden.

    Und wenn Programme mitinstalliert werden ist das auch total schlecht. Außer bei Linux, da ist das toll, wenn alles direkt bei der Installation mit dabei ist.

  3. Re: Bei Ändroid völlig normal…

    Autor: amsel978 20.09.21 - 18:49

    Android hat keinen Account Zwang, und das ist daß System mit dem größten Marktanteil...

  4. Re: Bei Ändroid völlig normal…

    Autor: jonasz 20.09.21 - 19:31

    jojo40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android smartphones bekommen sogar teilweise schon nach zwei Jahren keine
    > Updates mehr.
    >
    > Also wird das wohl keinen stören, wenn Windows 11 das genauso macht ;)

    Nur so nebenbei, die meisten Androidnutzer haben auch innerhalb von 3 Jahren ein neues Handy. In den 3 Jahren hat es nämlich öfters Berührungen mit dem Boden gehabt oder man viel einfach performanteres Handy, da man teils nur SOCs aus dem Unterbereich in seinem Smartphone hat. Selbst die Applejünger mit Apple Care, welches nur 3 Jahre Laufzeit besitzt, haben vor dem Ablauf dieser Zeitspanne entweder 1 neues oder bereits 2 neue Smartphones. Pauschal überschlagen kann man sicher als rationeller Mensch behaupten, dass das Konsumverhalten zwischen Desktoprechner/Ultrabooks und Smartphones ein ganz anderes ist.

  5. Re: Bei Ändroid völlig normal…

    Autor: Vögelchen 20.09.21 - 22:37

    jonasz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jojo40 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android smartphones bekommen sogar teilweise schon nach zwei Jahren
    > keine
    > > Updates mehr.
    > >
    > > Also wird das wohl keinen stören, wenn Windows 11 das genauso macht ;)
    >
    > Nur so nebenbei, die meisten Androidnutzer haben auch innerhalb von 3
    > Jahren ein neues Handy. In den 3 Jahren hat es nämlich öfters Berührungen
    > mit dem Boden gehabt oder man viel einfach performanteres Handy, da man
    > teils nur SOCs aus dem Unterbereich in seinem Smartphone hat. Selbst die
    > Applejünger mit Apple Care, welches nur 3 Jahre Laufzeit besitzt, haben vor
    > dem Ablauf dieser Zeitspanne entweder 1 neues oder bereits 2 neue
    > Smartphones. Pauschal überschlagen kann man sicher als rationeller Mensch
    > behaupten, dass das Konsumverhalten zwischen Desktoprechner/Ultrabooks und
    > Smartphones ein ganz anderes ist.

    Davon abgesehen erhalte ich für mein 7 Jahre altes S5 mit LineageOS noch mindestens monatlich Updates mit LineageOS.

    Für 7 Jahre alte Notebooks bietet auch kein Gerätehersteller angepasste Windows, BIOS und Treiberupdates mehr.

  6. Re: Bei Ändroid völlig normal…

    Autor: jojo40 21.09.21 - 12:59

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows ist ein Sonderfall, da ist IMMER alles schlecht.
    >
    > Accountzwang auf dem Smartphone? Egal. Außer bei Windows, da ist sowas ein
    > totales No-Go.
    > Programme in einem Store? Egal. Außer bei Windows, selbst wenns optional
    > ist.
    > Alte Hardware wird nicht unterstützt? Egal. Außer bei Windows, da muss auch
    > der 386er der Oma noch unterstützt werden.
    >
    > Und wenn Programme mitinstalliert werden ist das auch total schlecht. Außer
    > bei Linux, da ist das toll, wenn alles direkt bei der Installation mit
    > dabei ist.
    Ich stehe auch immer drauf, wenn der Scrollbalken in "Programme und Features" bereits nach Ersteinrichtung schon sichtbar ist, weil bereits 100 unnötige Programme vorinstalliert sind.
    Exakt genauso ist es bei Android. Zumindest wenn man nicht zum Stock wie Google Pixel greift.

    Wenn Microsoft bei Windows bald genauso wie die anderen Hersteller vorgeht, fällt wohl der interessanteste Grund Windows überhaupt einzusetzen weg.

    jonasz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur so nebenbei, die meisten Androidnutzer haben auch innerhalb von 3
    > Jahren ein neues Handy. In den 3 Jahren hat es nämlich öfters Berührungen
    > mit dem Boden gehabt oder man viel einfach performanteres Handy, da man
    > teils nur SOCs aus dem Unterbereich in seinem Smartphone hat. Selbst die
    > Applejünger mit Apple Care, welches nur 3 Jahre Laufzeit besitzt, haben vor
    > dem Ablauf dieser Zeitspanne entweder 1 neues oder bereits 2 neue
    > Smartphones. Pauschal überschlagen kann man sicher als rationeller Mensch
    > behaupten, dass das Konsumverhalten zwischen Desktoprechner/Ultrabooks und
    > Smartphones ein ganz anderes ist.
    Das rechtfertigt doch aber nicht die Nicht-Versorgung mit Updates.
    Davon abgesehen kriege ich aufgrund der Updates auch viel mehr für mein altes iPhone, was das neue iPhone in der VVL quasi kostenlos werden lässt.

    amsel978 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android hat keinen Account Zwang, und das ist daß System mit dem größten
    > Marktanteil...
    Android ohne GApps macht richtig Spaß
    "System mit dem größten Marktanteil" Leider wahr.

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Davon abgesehen erhalte ich für mein 7 Jahre altes S5 mit LineageOS noch
    > mindestens monatlich Updates mit LineageOS.
    Toll! Also jeden Monat russisch Roulette mit der Hoffnung, dass danach noch alles geht.
    >
    > Für 7 Jahre alte Notebooks bietet auch kein Gerätehersteller angepasste
    > Windows, BIOS und Treiberupdates mehr.
    Ist auch nicht nötig, weil das Windows zumindest trotzdem noch läuft, weil die Hardware Standard ist.
    Nur halt die Mali XYZ GPU oder das LTE Modem im geilen Samsung Handy nicht, weil die Treiber Sources bzw. SDK fehlen.
    Aber da will Windows nun scheinbar auch hin...

  7. Re: Bei Ändroid völlig normal…

    Autor: kainoa 21.09.21 - 14:35

    amsel978 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android hat keinen Account Zwang, und das ist daß System mit dem größten
    > Marktanteil...

    Windows hat ebenfalls keinen (online) Account Zwang.

    Lokale Accounts habe ich in der Firma bereits eingerichtet (sowohl Admin, wie auch gewöhnliche User Accounts, und musste den PC dafür nicht einmal vom Netzwerk trennen), und mit diesen offline Accounts lassen sich, wenn es sein muss, wunderbar auch im Microsoft Store Applikationen herunterladen und updaten (zumindest diejenigen, die gratis sind; den Kauf von Apps habe ich nie getestet). Lediglich OneDrive braucht einen Account. Aber das gleiche gilt auf Android für Google Drive.


    Mal davon abgesehen, verstehe ich nicht inwiefern der "Account Zwang" mit der Update Politik zusammenhängt.

  8. Re: Bei Ändroid völlig normal…

    Autor: psyemi 21.09.21 - 14:56

    amsel978 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android hat keinen Account Zwang, und das ist daß System mit dem größten
    > Marktanteil...

    Klar hat Android einen Account Zwang. Habe versucht Android ohne Google vernünftig zu nutzen und bin gescheitert und zu Apple gewechselt.

  9. Re: Bei Ändroid völlig normal…

    Autor: LH 21.09.21 - 15:17

    jojo40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android smartphones bekommen sogar teilweise schon nach zwei Jahren keine
    > Updates mehr.

    Das ist auch dort ein Problem, allerdings ist die Lebenserwartung von Smartphones (eben da es mobile Geräte sind) auch unter denen eines normalen Desktop-PCs. Zudem gab es über viele Jahre eine schnelle technologische Entwicklung bei Smartphones, während ein Desktop-PC von vor 10 Jahren heute noch für viele ausreichend ist.

    Allerdings dreht sich auch bei Android das Blatt, Samsung und einige andere Hersteller haben inzwischen eine ganze Reihe von Geräten im Programm, für welches sie einen längeren Support (meist um die 4 Jahre bzw. entsprechend viele Update-Generationen oder Sicherheitsupdates) versprechen. Man wird sehen, ob dies von bestand ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
  2. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
  3. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
  4. Manager Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de