1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 11: Geplante…

Hat das wirklich eine Relevanz in der Realität?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Hat das wirklich eine Relevanz in der Realität?

    Autor: Dwalinn 21.09.21 - 08:43

    Ich hatte nie wirklich das Gefühl gehabt das die Leute sich besonders dafür interessieren welche Windows Version sie nutzen. Der Laptop oder PC wird halt genutzt bis er nicht mehr geht aber kaum einer hätte sich dafür zwischendurch ein neues Kostenpflichtiges OS Upgrade gegönnt, selbst als die kostenlos geworden sind haben das Leute ignoriert.

    Klar wäre das toll wenn MS mehr alte Systeme Supportet aber ich bezweifle einfach das es eine nennenswerte Gruppe gibt die sich ausschließlich wegen Win11 neue Hardware kauft.

    Man muss doch einfach mal zu Android gucken, 50% ( allerdings stand April) haben nichtmal Android 10 (aktuell Android 11). Und wo ein Smartphone aus 2017 nichtmal mehr Sicherheitspatches bekommt geht es hier nur um die neuste Win Version, das OS wird noch 4 Jahre unterstützt.

    Sicherlich kein feiner Schachzug von Microsoft aber in den Medien wird das ganze einfach übertrieben

  2. Re: Hat das wirklich eine Relevanz in der Realität?

    Autor: most 21.09.21 - 09:50

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Sicherlich kein feiner Schachzug von Microsoft aber in den Medien wird das
    > ganze einfach übertrieben

    Ich glaube auch nicht, dass das großartige Effekte erzeugt. Es werden einige Leute auf Win10 bleiben, aber ob das wirklich genau die sind, die aufgrund inkompatibler Hardware nicht auf Win11 gehen können? Nur zum Teil denke ich.
    Die meisten Leute werden Ende 2025 einen Rechner besitzen, der Win11 tauglich ist. Nicht, weil sie extra einen dafür gekauft haben oder aufgerüstet haben, sondern weil es sich einfach so ergeben hat.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Ausbilder*in (m/w/d)
    Bundesnetzagentur, Saarbrücken
  2. Software Architekt (m/w/d) für die Business Unit Digitalization
    Maag Germany GmbH, Kervenheim, Xanten, Großostheim
  3. Koordinator Vorgehensmodell- und Produkt-Compliance (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  4. QS Engineer / Testmanager (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ statt 1.699€
  2. 399€ statt 799€
  3. 1.749€ statt 4.699€
  4. 301,68€ statt 359€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Pitch Black in UHD und mit viel Bonus: Der Film, der Vin Diesel zum Star machte
Pitch Black in UHD und mit viel Bonus
Der Film, der Vin Diesel zum Star machte

Der Science-Fiction-Klassiker Pitch Black erscheint von Turbine in einer beeindruckenden Edition mit haufenweise Bonusmaterial und sogar einem Buch.
Von Peter Osteried

  1. Kinojahr 1982 Ein traumhaftes Jahr für Geeks
  2. Science-Fiction aus Deutschland Gibt's nicht? Gibt's schon!
  3. 50 Jahre Soylent Green Bedingt prophetisch