1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Netflix-Chef sieht…

Totgesagte leben länger

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Totgesagte leben länger

Autor: mojocaliente 20.09.21 - 20:02

Radio war jeweils mit der Einführung des linearen Fernsehens, der Kasette, der CD, des Streamings und der Podcasts laut Analysten dem Tode geweiht und erfreut sich bester Beliebtheit bzw. hat zuletzt sogar Zuwächse. TV hat definitiv Einbußen zu erwarten, aber es wird auch das linieare Fernsehen noch viele Jahrzehnte geben. Man stellt fälschlicherweise die Streamingdienste in direkter Konkurrenz zu TV-Anstalten, dabei buhlen sie "nur" in einem Teil um die Aufmerksamkeit der Zuschauer. Denn nicht wenige nutzen Netflix & Co für konkrete Sendungen, lassen sich aber auch genauso gerne berieseln, entdecken durch Zappen, stillen tagesaktuellen Informationsdurst. Ich zumindest will vieles, was ich ausversehen geguckt habe, nicht missen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Totgesagte leben länger

mojocaliente | 20.09.21 - 20:02
 

Re: Totgesagte leben länger

Steffo | 21.09.21 - 00:08

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps-Ingenieur / Ingenieurin (m/w/d)
    Bundesnachrichtendienst, Bonn
  2. Agiler IT Projektmanager ERP (w/m/d)
    dmTECH GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  3. IT-Berater (w/m/d) SAP PltP/SAP PP
    Heraeus Holding GmbH, Hanau
  4. Fachinformatiker Systemintegration (w/m/d)
    citysens GmbH, Ulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de