1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 2 Resurrected: Entwickler…

Nur Unterhaltung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur Unterhaltung

    Autor: T2FZ3 21.09.21 - 09:50

    Ich bin nicht wirklich im Thema, für mich ist Blizzard wegen WoW aus ganz anderen Gründen durch, bspw die offensichtliche Billigkeit der Produktion, die in dem vorletzten AddOn, für mich, ihren Höhepunkt hatte, aber lange davor begann.

    Ist denn die sexuelle Belästigung tatsächlich gerichtlich bestätigt worden?
    Ich halte das Thema für völlig aufgebauscht. Was inzwischen alles als sexuelle Belästigung durchgeht, verhindert jedwede einverständliche sexuelle Möglichkeit. Einfach hinterher oder mittendrin die Meinung ändern. Unmöglich nachzuweisen, besonders als Mann. Was uns auf die nächste krasse Sache hinweist, die Besserstellung der Frau in solchen Dingen.
    Furchtbar, als Mann! Oder gilt hier das Denkende wie bei Rassismusdebatten, wonach ein Weißer niemals Opfer, sondern nur Täter sein kann? Hier dann, die Frau hat immer Recht und der Mann weder Rechte und Gefühle. Der "alte weiße Mann", ist der gefühllose Stein, der an allem Schuld ist. Er hat nichtmal das Recht zur Rede. Es ist eh alles(!) falsch an und von ihm.^^

    Und hier gleich die auch zusammenhängende Frage, inwiefern man in einer westlichen Gesellschaft gezwungen ist ein so unangenehmes und unterbezahltes Beschäftigungsverhältnis anzunehmen?
    Ist es, so überhaupt der Fall, nicht vielmehr der Fall, dass die Leute das selbst entscheiden und erst dadurch auch Leute die das normal nicht machen würden, gezwungen werden, mangels Alternativen(was hier nicht der Fall ist!) sich dem anzupassen? In solch einem Fall wären nicht die Arbeitgeber, sondern ganz einfach die Leute selber Schuld.
    Im gesunden Normalfall, der den Westen groß gemacht hatte, hatte die Konkurrenz alles geregelt, wenn der Artikel, Arbeitgeber, die Dienstleistung usw. nicht gut war, dann ging man zur Konkurrenz. Dann verwusch der immer inkompetentere zur Gesamtsicht unfähige Gesetzgeber das im Namen "sozialer Marktwirtschaft"(hier war hauptsächlich der Schutz von Arbeitsplätzen, in Zeiten des Mangels jener(nach dem Krieg) der damals noch sinnvolle Treiber, nur hat sich das Thema längst gegeben), oft ganz ungeniert im Interesse weniger, immer mehr. Dann ließ man immer mehr Monopol- und Konzernbildung zu. Und nun haben wir das(!).

    Zuletzt noch der Hinweis auf eigentlich ganz offensichtliches: In der Politik, der PR(Werbung, Außenkommunikation/-darstellung usw.), vor Gericht, den Medien(der DDR und seit einigen Jahren allen), den sozialen -, in Foren, Kommentaren usw. wird Schön-, wie auch Schlechtgemalt, völlig übertrieben, mit Halbwissen um sich geworfen, die eigenen Interessen vertreten, die eigenen Befindlichkeiten gefördert, von sich selbst abgelenkt, in dem man auf andere/s zeigt, oder einfach nur Unterhalten.
    Es ist nahezu unmöglich Kompetenz oder Wahrheit zu erkennen, insbesondere, wenn beides über der eigenen liegt. Wie oft entscheiden sich Menschen für die Version die schöner oder einfacher klingt? Das ist nur kein relevanter Faktor von beidem.
    Bildung wäre die Lösung. Aber in Zeiten von Ideolilogien ist diese selbst schon das Problem, da manipuliert.

  2. Re: Nur Unterhaltung

    Autor: Muhaha 21.09.21 - 13:39

    T2FZ3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist denn die sexuelle Belästigung tatsächlich gerichtlich bestätigt
    > worden?

    Ja. Denn die Klage gegen Blizzard erfolgte auf der Basis nachgewiesener und bestätigter Fälle. Die kalifornischen Behörden starten solche Klagen nicht, nur weil jemand irgendwas twittert. Da wurde im Vorfeld ca. zwei Jahre ermittelt.

    > Ich halte das Thema für völlig aufgebauscht.

    Deine Meinung ist für das laufende Verfahren gegen Blizzard vollkommen unerheblich.

    > Bildung wäre die Lösung. Aber in Zeiten von Ideolilogien ist diese selbst
    > schon das Problem, da manipuliert.

    *schnarch*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)
  2. SAP Inhouse Consultant (m/w/d) mit Schwerpunkt Logistik Module
    Covivio Immobilien GmbH, Oberhausen
  3. Agile Coach (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. DevOps Engineer (m/f/d) for Embedded Software Integration
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 167,96€ bei Mindfactory (Bestpreis)
  2. (u. a. Forza Horizon 5 (Windows PC oder Xbox One / Series X|S Download Code) für 45,99€, PSN...
  3. (u. a. Borderlands 3 für 13,99€, Assetto Corsa Competizione für 11,99€, F1 2021 für 28,99€)
  4. 888€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de