1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Autos inklusive: Tübinger…

Werden nicht *alle* Autos größer?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Werden nicht *alle* Autos größer?

    Autor: Extrawurst 21.09.21 - 08:51

    Da ich eher unterdurchschnittlich groß (nicht mal 1,70) bin fällt es mir besonders auf, wie riesig generell Autos geworden sind (und immer noch werden).

    Ob man nun einen SUV oder Kombi fährt, dass nimmt sich an Parkfläche und Straßenbelastung doch fast gar nichts. Aber wenn man sich mal ein Auto aus den 80ern oder 90ern, oder gar einen Oldtimer wie einen Trabbi ansieht und es mir den modernen Panzern vergleicht, wird es schon sehr ersichtlich, warum sich zunehmend über zu wenig Parkraum und vollgestopfte Städte beschwert wird. Komischerweise wird über die allgemeine Größe der Autos kaum gesprochen, stattdessen werden irgendwelche SUV- oder E-Auto-Fronten gezogen - als ob wir noch nicht genug Spaltung hätten.

    Ist der durchschnittliche (männliche) Autofahrer mittlerweile wirklich 2m groß und wiegt 100kg, dass die Kisten so riesig sein müssen, während Menschen wie ich den Sitz lächerlich nah ans Lenkrad ziehen müssen, um überhaupt die Pedale bequem erreichen zu können?

  2. Re: Werden nicht *alle* Autos größer?

    Autor: DerYupp 21.09.21 - 09:03

    Da ich eher überdurchschnittlich groß bin, kann ich das so nicht bestätigen. Die Autos wachsen doch hauptsächlich außen. Dafür sind die Türen dicker, die Mittelkonsole nimmt die Hälfte des Innenraums ein und die Scheiben sind flacher. Bei meinem jetzigen Auto öffne ich in Kurven das Beifahrerfenster weil ich mit dem Knie an den Knopf komme. WTF.
    Ich kann aber auch bestätigen, dass die Autos weniger passen. Während ich früher z.B. im Käfer keine ergonomischen Probleme hatte, ist das bei den heutigen Autos meist nicht so. Und da gab es nicht mal verstellbare Lenkräder. Die heutigen Autos sind irgendwie für eine Durchschnittsgröße passend und alle anderen haben halt Pech gehabt.

  3. Re: Werden nicht *alle* Autos größer?

    Autor: Pecker 21.09.21 - 09:11

    Extrawurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich eher unterdurchschnittlich groß (nicht mal 1,70) bin fällt es mir
    > besonders auf, wie riesig generell Autos geworden sind (und immer noch
    > werden).

    Ja, die sind größer geworden. Das hat aber auch andere Gründe.

    > Ob man nun einen SUV oder Kombi fährt, dass nimmt sich an Parkfläche und
    > Straßenbelastung doch fast gar nichts. Aber wenn man sich mal ein Auto aus
    > den 80ern oder 90ern, oder gar einen Oldtimer wie einen Trabbi ansieht und
    > es mir den modernen Panzern vergleicht, wird es schon sehr ersichtlich,
    > warum sich zunehmend über zu wenig Parkraum und vollgestopfte Städte
    > beschwert wird.

    Mit einem Auto aus den 90ern und erst recht 80ern willst du aber keinen Unfall bauen. Größere Autos mehr Knautschzone mehr Sicherheit.

    >Komischerweise wird über die allgemeine Größe der Autos
    > kaum gesprochen, stattdessen werden irgendwelche SUV- oder E-Auto-Fronten
    > gezogen - als ob wir noch nicht genug Spaltung hätten.

    Aber das passiert hier ja gar nicht. Es wird einfach das Gewicht genommen und fertig. Schwere Autos belasten die Straßen auch mehr.

    > Ist der durchschnittliche (männliche) Autofahrer mittlerweile wirklich 2m
    > groß und wiegt 100kg, dass die Kisten so riesig sein müssen, während
    > Menschen wie ich den Sitz lächerlich nah ans Lenkrad ziehen müssen, um
    > überhaupt die Pedale bequem erreichen zu können?

    Ein entscheidender Faktor sind die Sicherheitsbestimmungen. Beim Seitenaufprall braucht es einfach ein bisschen Knautschzone, weswegen viele Autos selbst ein kleiner Polo sehr breit geworden sind.

  4. Re: Werden nicht *alle* Autos größer?

    Autor: Dingens_Urghss 21.09.21 - 09:14

    Extrawurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist der durchschnittliche (männliche) Autofahrer mittlerweile wirklich 2m
    > groß und wiegt 100kg, dass die Kisten so riesig sein müssen, während
    > Menschen wie ich den Sitz lächerlich nah ans Lenkrad ziehen müssen, um
    > überhaupt die Pedale bequem erreichen zu können?

    Ich bin zwar knapp 1,90 und 150KG schwer, aber Fahren tun wir nur einen Kia Ceed. Der hat drin genug platz und ist ansonsten relativ klein, davor war es ein Skoda Fabia und der war auch in Ordnung.

    Autos werden aber meist mit Emotionen gekauft, daher wird auch gern die dicke Panzerkarre gekauft.

  5. Re: Werden nicht *alle* Autos größer?

    Autor: Prypjat 21.09.21 - 10:52

    Frage: Werden nicht *alle* Autos größer?

    Antwort: Nein. Mein Auto ist jetzt fast 15 Jahre alt und kein Stück gewachsen.

    *SCNR*

  6. Re: Werden nicht *alle* Autos größer?

    Autor: LH 21.09.21 - 11:03

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schwere Autos belasten die Straßen auch mehr.

    Allerdings dürfte dieser Effekt bei dieser Gewichtsklasse kaum relevant sein, zumal Tübingen eher ein Platzproblem hat, die Außendimension des Fahrzeugs wären daher ein sinnvolleres Maß gewesen.

  7. Re: Werden nicht *alle* Autos größer?

    Autor: Oktavian 21.09.21 - 11:07

    > Antwort: Nein. Mein Auto ist jetzt fast 15 Jahre alt und kein Stück
    > gewachsen.
    >
    > *SCNR*

    Du musst es häufiger waschen, die brauchen Wasser zum Wachsen. Gerade Garagenautos vergisst man häufig, und dann bleiben die immer klein.

    Ich hab meinen Golf damals viel gewaschen und er wurde zum ausgewachsenen Scorpio. Kaum hab ich den vernachlässigt, wurde ein Fabia draus. Viel gewaschen, dann wurde er zum Passat. Vernachlässigt, jetzt ist es ein Oktavia. Den wasche ich jetzt wieder oft und hoffe, das er nächstes Jahr zum A4 wächst.

  8. Re: Werden nicht *alle* Autos größer?

    Autor: BlindSeer 21.09.21 - 11:07

    Der Innenraum ist echt nicht groß zum Teil. Hatten mal einen Mietwagen, weil unserer in die Werkstatt musste... Gruselig. Großer Kombi, aber Fahrerraum so eng (breite MIttelkonsole), dass ich mit meinen Fingern nicht zwischen Knie und Lenkrad durch kam...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technischer Projektleiter (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Chemnitz, München, Hannover, Neckarsulm, Ingolstadt
  2. C++ Framework Developer (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig
  3. Softwaretester / Software Test Engineer (w/m/d) für Vorhersagesoftware - Solar- und Windstrom
    emsys grid services GmbH, Oldenburg bei Bremen
  4. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterfertigung bei TSMC: Wie Moore's Law künftig weiterleben soll
Halbleiterfertigung bei TSMC
Wie Moore's Law künftig weiterleben soll

Bei TSMCs 3-nm-Fertigungsprozess N3 gibt es neue Ideen. Für die Steigerung der Rechenleistung wird auch das Packaging immer bedeutender.
Ein Bericht von Johannes Hiltscher

  1. Halbleiterfertigung TSMCs N2-Prozess nutzt Nanosheets
  2. Halbleiterfertigung TSMC plant 2-nm-Fertigung ab 2025
  3. Halbleiterfertigung TSMC macht fast 50 Prozent mehr Gewinn

Apple Newton Messagepad: Apples Handheld ohne Jobs-Garantie
Apple Newton Messagepad
Apples Handheld ohne Jobs-Garantie

Das Messagepad war Apples erstes Handheld - und hat einen schlechten Ruf. Unser Test zeigt allerdings, dass das PDA-Konzept seiner Zeit voraus war.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 16 kann Captchas umgehen
  2. Infotainmentsystem Warum Apple Carplay noch nicht die Autos übernimmt
  3. Umweltschutz Apple verschickt reparierte iPhones in Umweltverpackung

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski