1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Autos inklusive: Tübinger…
  6. Thema

Wieso dieses SUV Bashing?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: Landorin 21.09.21 - 11:35

    Weil es ein prima Sündenbock fürs Klima geworden ist. Ist immer einfacher, irgendwas verantwortlich zu machen und Aktionismus zu zeigen, statt sich ernsthaft mit Themen auseinander zu setzen. Die Leute ticken eben so. Einfache Ansagen/Aussagen, sowas kommt beim Volk an, war schon immer so und es spielt Politikern in die Hände. Bild Zeitung macht das auch so. Das geht dann so weit, dass in meiner Stadt schon SUV Fahrern aufs Dach gehauen wurde von Radfahren, einfach, weil es SUVs waren. Asozial hoch 3. Neid spielt sicher auch schon mal eine Rolle, wie man bei dem "Luxus" Kommentar sieht (oder derjenige hat keine Ahnung).

    Dass die Dinger kaum mehr verbrauchen und neuere allemal eine bessere Schadstoffe Klasse haben, darüber redet keiner. Man diskutiert auch gerne weg, dass die Dinger unheimlich gefragt sind. Sowas kreiert Nebeneffekte. Für mich war das einer der Gründe, mir einen zuzulegen: mit einem normalen/tieferen Auto sieht man vor lauter Lieferwagen und SUVs kaum noch was vor sich auf der Straße. Vorausschauend fahren ist dann nicht mehr. Brauche auch größeren Kofferraum. Hat auch noch ein paar kleinere Vorteile wie alte Familienmitglieder, die wesentlich weniger Probleme haben, einzusteigen (setz mal eine über 80 jährige in einen Audi, viel zu tief). Mein Diesel Verbrauch liegt gerade mal 2-3l / 100 km höher gegenüber nicht-SUV. Allerdings fahre ich kaum noch Auto dank Home Office seit der Pandemie. Dass man darüber tatsächlich viel CO2 einsparen könnte, darüber redet weder Fridays for Future, noch Politiker. Ja nicht der Wirtschaft irgendwelche Vorschriften machen.

    Das ist aber alles egal. Man will die Leute zwingen, ihr Verhalten zu ändern, trotz Nachfrage. Sowas erzeugt normalerweise das Gegenteil.

    Mal sehen, was passiert, wenn genug E-SUVs rumfahren. Dann muss man sich einen neuen Sündenbock suchen. Oder man macht so weiter "jaaaa, dein E-SUV verbraucht ja viel mehr Strom, du Umweltsünder! Wir müssen doch für die Welt sparen!!!!111elf".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.21 11:39 durch Landorin.

  2. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: ibsi 21.09.21 - 11:43

    Was ein Schwachsinn....

  3. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: Greys0n 21.09.21 - 11:51

    Viele SUV haben keine Parkplatz relevanten größere Außenmaße als andere PKW, Selbst ein Tiguan Allspace ist kürzer und schmaler als ein Passat Variant. Aber warum der eine Wagen so verdammt wird und der andere okay ist, erklärt sich für mich nicht. Der Verbrauch kann es auch nicht sein. Sonst wäre ja jedes Fahrzeug mit mehr als 60PS böse. Zu dem ist die Verbrauchsdifferenz hier auch nicht groß. Die Kiste wiegt auch keine 1,8t, aber ich schätze man darf sich dennoch was anhören wenn man so einen Wagen fährt.

  4. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: Rabbit0815 21.09.21 - 11:54

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber das ist lächerlich hoch 10. Bei 4 Personen reicht ein
    > Kleinstwagen ala Aygo oder auch ein Kleinwagen ala Yaris.
    > Das man bei 4 Personen, für einen Einkauf, einen SUV BRAUCHT, glaubst du
    > doch nicht selber.

    Naja, wenn vier Leute mitfahren heißt das ja nicht, dass auch nur für vier eingekauft wird. Gerade auf dem Land wohnen oft mehrere Generationen zusammen. Und wenn du älter bist oder ältere Leuet fahren musst, ist der hohe Einstieg bei einem SUV schon ziemlich gut.
    Vielleicht ist ja alles nicht nur schwarz oder weiß.

  5. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: Captain 21.09.21 - 12:04

    +1

  6. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: goto10 21.09.21 - 12:07

    > Wozu braucht man dafür ein SUV? Das geht doch auch mit einem Kombi?

    Also der alte Volvo Kombi des grünen Nachbars braucht deutlich mehr Benzin als ein moderner SUV. ;-)

  7. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: Captain 21.09.21 - 12:10

    Landorin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen, was passiert, wenn genug E-SUVs rumfahren. Dann muss man sich
    > einen neuen Sündenbock suchen. Oder man macht so weiter "jaaaa, dein E-SUV
    > verbraucht ja viel mehr Strom, du Umweltsünder! Wir müssen doch für die
    > Welt sparen!!!!111elf".

    Wenn ich mir die Schwachfug E-SUV mit einer Motorleistung jenseits aller Vernunft ansehe, die meist nur dazu gebraucht wird, um anzugeben, das man von auf 100 in 3,x Sekunden beschleunigen kann, dann brauche ich nicht so lange warten...

  8. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: Kawim 21.09.21 - 12:19

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Landorin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal sehen, was passiert, wenn genug E-SUVs rumfahren. Dann muss man sich
    > > einen neuen Sündenbock suchen. Oder man macht so weiter "jaaaa, dein
    > E-SUV
    > > verbraucht ja viel mehr Strom, du Umweltsünder! Wir müssen doch für die
    > > Welt sparen!!!!111elf".
    >
    > Wenn ich mir die Schwachfug E-SUV mit einer Motorleistung jenseits aller
    > Vernunft ansehe, die meist nur dazu gebraucht wird, um anzugeben, das man
    > von auf 100 in 3,x Sekunden beschleunigen kann, dann brauche ich nicht so
    > lange warten...

    Nichts für ungut, aber außer Neid und Missgunst lese ich nichts aus deinem Beitrag. Warum soll das überhaupt so schlimm sein, wenn ein Model 3 mit 500 PS im Alltag genauso effizient fährt wie ein ID.3 mit 200 PS.

  9. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: Thorgil 21.09.21 - 12:35

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kugl81 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So wie ich das aber lese werden aber nicht nur SUV, sondern alle Autos
    > mit
    > > einem Leergewicht von mehr als 1800kg zur Kasse gebeten. Heißt am Ende,
    > > dass viele Mittelklasse Kombis zahlen dürfen. Clever !
    > >
    > > E-Autos sind davon aber ausgenommen. Also werden die doch bevorzugt
    > > behandelt, obwohl die locker die 1.800kg erreichen.
    >
    > Wieviele Mittelklasse Kombis kommen bitteschön, über 1,8t. Dort sollte eher
    > 1,5t die Norm sein und deswegen davon nicht betroffen sein. Hab auch
    > nochmal schnell gegoogelt: Passat B8 - 1479kg. Also kein Problem, nächstes
    > mal einfach informieren, bevor der Herzkasper kommt.

    Das dies nur der untere Wert ist verschweigst du natürlich geschickt. Der Passat kann auch ganz dicht an den 1800kg Grenzen. Mit einem A4 ist man schon darüber in der schwersten Ausführung. Und alles andere wie ein A6 und ähnliches ist immer noch Mittelklasse und gewichtstechnisch darüber.

  10. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: mj 21.09.21 - 12:53

    suv immer gleich q7/8 zu setzen ? ja ich geb dir recht.
    die meisten sind nicht größer als ihre normalen ebenbilder aber das passt eben nicht in´s verschobene weltbild wo alle autofahrer böse sind und man selbst als pseudo öko moralisch überlegen ist aber nur in der theorie

  11. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: Muhaha 21.09.21 - 12:57

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > suv immer gleich q7/8 zu setzen ? ja ich geb dir recht.
    > die meisten sind nicht größer als ihre normalen ebenbilder aber das passt
    > eben nicht in´s verschobene weltbild wo alle autofahrer böse sind und
    > man selbst als pseudo öko moralisch überlegen ist aber nur in der theorie

    Autofahrer sind nicht böse. Dumm sind nur diejenigen, die ihren kleinen Johannes mit einem fahrbaren Untersatz im reziprokem Größenverhältnis kompensieren müssen. Was Dich ja nicht kümmern muss, wenn Du nichts zu kompensieren hast.

    Aber Du scheinst Dich angegriffen zu fühlen. Doch Probleme mit dem Selbstwertgefühl?

  12. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: MrSand 21.09.21 - 12:57

    Ist halt einfach ein Synonym geworden. Wenn man sich die SUV Klasse streng anschaut sind da auch echt Wagen dabei die wohl keiner dieser "Basher" als problematisch bezeichnen würde.
    Lustigerweise wird nie auf die Klasse der Geländewagen eingegangen.

  13. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: mj 21.09.21 - 12:59

    zeig mir mal die stelle wo er irgendwas von nen großen suv schreibt.

    ich fahr nen kleines auto um den rest bei mir auszugleichen ;)

  14. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: twothe 21.09.21 - 13:04

    Man kann das relativ leicht beantworten: am Straßenrand kannst du in Reihe 10 Kleinwagen parken oder 6 SUVs.

    Dazu kommt der deutlich höhere Spritverbrauch gegenüber einem Kleinwagen.

  15. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: FreiGeistler 21.09.21 - 13:10

    alpinlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso wird also immer auf SUVs mit dem Finger gezeigt?

    Weil es für SUV eigentlich keine Argumente ausser Geltungsbedürfnis gibt. Während die Nachteile zu Lasten der anderen Verkehrsteilnehmer und der Allgemeinheit gehen.

  16. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: FreiGeistler 21.09.21 - 13:13

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry - aber das ist absoluter Unfug. Meine Mutter hatte damals auch einen
    > SUV gefahren. Mit 2 Kindern und aufm Land wohnend war das Ding auch mehr
    > als nötig für die Wocheneinkäufe. Mit einem kleineren Auto hätte sie die
    > Rückbank für die Einkäufe gebraucht - dumm nur dass da wir Kinder sitzen
    > mussten.

    Ein 5-Sitzer/Familienauto ist nicht automatisch ein SUV.

  17. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: ibsi 21.09.21 - 13:17

    Rabbit0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ibsi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, aber das ist lächerlich hoch 10. Bei 4 Personen reicht ein
    > > Kleinstwagen ala Aygo oder auch ein Kleinwagen ala Yaris.
    > > Das man bei 4 Personen, für einen Einkauf, einen SUV BRAUCHT, glaubst du
    > > doch nicht selber.
    >
    > Naja, wenn vier Leute mitfahren heißt das ja nicht, dass auch nur für vier
    > eingekauft wird. Gerade auf dem Land wohnen oft mehrere Generationen
    > zusammen. Und wenn du älter bist oder ältere Leuet fahren musst, ist der
    > hohe Einstieg bei einem SUV schon ziemlich gut.
    > Vielleicht ist ja alles nicht nur schwarz oder weiß.
    Ist es nicht, natürlich nicht.

    Aber würde er für die alle einkaufen, hätte er das sicher erwähnt. Aber auch dann braucht man keinen SUV. Gibt auch Autos zwischen Kleinwagen und SUV.
    > Und wenn du älter bist oder ältere Leuet fahren musst, ist der
    > hohe Einstieg bei einem SUV schon ziemlich gut.
    Ich hab nichts gegen SUVs, ich hab was gegen unnötig große Autos die allen anderen den Platz weg nehmen. Bekannte fährt auch einen kleinen SUV, da sie öfter einen Anhänger zieht.

  18. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: mj 21.09.21 - 13:20

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann das relativ leicht beantworten: am Straßenrand kannst du in Reihe
    > 10 Kleinwagen parken oder 6 SUVs.

    warte mal ein polo hat 4.074 mm ein entsprechender suv aus den gleichen konzern hat (tcross) hat 4.108 mm.
    ist also beachtliche 3cm länger, für suv gegner mögen jetzt die 3 cm entscheidend sein aber rechnen wir nach
    10*4.074mm= 40,74m
    6* 4.108mm = 24.64m
    hast wohl recht
    allerdings hab ich bei den 6 suv noch platz für für 3 suv´s , fast 4

    hmm irgendwie seh ich das problem nicht
    >
    > Dazu kommt der deutlich höhere Spritverbrauch gegenüber einem Kleinwagen.

    ja ? besagter polo braucht mit 1.0 tsi 4,6-4,7l/100km
    der tcross mit gleichen motor braucht 4,9 also wahnsinige 300ml/100km mehr

  19. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: anonymous_bosch 21.09.21 - 13:27

    Lustig dass "Neid und Geltungsbedürfnis" hier als Argumente angebracht werden. Niemand außer euch selbst interessiert was ihr für n Auto fahrt. Außer wenns Krach macht oder Parkplätze wegnimmt, dann gehts den andern auf den Sack. Aber Neid? Auf n Auto? In was für ner Realität muss man denn leben um sowas zu glauben?

    Und das ernstgemeinte Argument "Ich kauf mir nen SUV weil ich wegen der ganzen SUVs die Straße nicht mehr sehe" treibt das Ganze auf die Spitze... SUV-Fahrer sind echt ne Parodie ihrer selbst ...

  20. Re: Wieso dieses SUV Bashing?

    Autor: coass 21.09.21 - 14:05

    Schön zusammengefasst. +1

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Specialist National Real Estate (m/w/x)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Cloud DevOps Engineer Java (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, München, Gmunden (Österreich)
  3. IT Business Analyst/IT Projektmanager (m/w/d)
    MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
  4. Senior-Berater:in Projektmanagement (m/w/d)
    parameta Projektmanagement GmbH, Erding

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 6,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Valhalla für 27,99€, Dragonball Z Kakarot für 16,99€, This War of...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de