1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eli Zero: Kleines E-Auto mit…

Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: Snoozel 21.09.21 - 08:00

    Super. Warum nicht 55km/h max.?

  2. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: smonkey 21.09.21 - 08:16

    Aus dem Artikel:

    > Der Chef und Gründer Marcus Li sagte Techcrunch, er sehe in Europa einen großen Markt für langsame Stadtfahrzeuge. In Paris gilt bereits Tempo 30, auch in anderen Städten könnte diese Geschwindigkeitsbegrenzung kommen.

  3. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: ilovekuchen 21.09.21 - 08:22

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus dem Artikel:
    >
    > > Der Chef und Gründer Marcus Li sagte Techcrunch, er sehe in Europa einen
    > großen Markt für langsame Stadtfahrzeuge. In Paris gilt bereits Tempo 30,
    > auch in anderen Städten könnte diese Geschwindigkeitsbegrenzung kommen.
    What about Umgehungsstraße?
    Da wird ein Auto verkauft für dessen Preis man entweder zehn Jahre Bahn fahren oder ein richtiges Auto Kaufen kann.
    Ein gebrauchten smart zum Beispiel, der fährt 300km weit, tankt in 2minuten voll.

  4. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: Klausens 21.09.21 - 08:22

    55km/h ist wahrscheinlich blöd, weil du dann 10km/h an der L6e vorbei bist.

  5. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: ul mi 21.09.21 - 08:29

    ilovekuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smonkey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus dem Artikel:
    > >
    > > > Der Chef und Gründer Marcus Li sagte Techcrunch, er sehe in Europa
    > einen
    > > großen Markt für langsame Stadtfahrzeuge. In Paris gilt bereits Tempo
    > 30,
    > > auch in anderen Städten könnte diese Geschwindigkeitsbegrenzung kommen.
    > What about Umgehungsstraße?
    > Da wird ein Auto verkauft für dessen Preis man entweder zehn Jahre Bahn
    > fahren oder ein richtiges Auto Kaufen kann.
    > Ein gebrauchten smart zum Beispiel, der fährt 300km weit, tankt in 2minuten
    > voll.

    Zielgruppe Carsharing, würde ich vermuten. Die haben eh schon Säulen and den Standplätzen, sind vermutlich nicht immer Kante auf Kante gebucht, und für den Wocheneinkauf reichts, da muss man ja nicht weiter als bis zum Kaufila im Gewerbepark im Staubgürtel. Wenn du kaum noch Auto fährst und dementsprechend etwas unroutiniert bist, willst du vielleicht auch gar nicht 80km/h schnell werden können ;-)

  6. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: ubuntu_user 21.09.21 - 08:32

    ul mi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zielgruppe Carsharing, würde ich vermuten. Die haben eh schon Säulen and
    > den Standplätzen, sind vermutlich nicht immer Kante auf Kante gebucht, und
    > für den Wocheneinkauf reichts, da muss man ja nicht weiter als bis zum
    > Kaufila im Gewerbepark im Staubgürtel. Wenn du kaum noch Auto fährst und
    > dementsprechend etwas unroutiniert bist, willst du vielleicht auch gar
    > nicht 80km/h schnell werden können ;-)

    und wo lässt du den Einkauf?

  7. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: smonkey 21.09.21 - 08:37

    Was hat eine "Umgehungsstraße" damit zu tun? Es geht hier um Stadtverkehr...

  8. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: Kein Kostverächter 21.09.21 - 08:39

    Wieder einer, der 50 km/h Höchstgeschwindigkeit mit dem Recht verwechselt, mindestens 50 km/h fahren zu dürfen.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  9. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: bplhkp 21.09.21 - 08:42

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Der Chef und Gründer Marcus Li sagte Techcrunch, er sehe in Europa einen
    > großen Markt für langsame Stadtfahrzeuge. In Paris gilt bereits Tempo 30,

    Auf den Champs-Élysée und anderen Haupstraßen ist weiterhin Tempo 50, auf dem Boulevard périphérique gilt Tempo 70.

    Der Twizy geht in der stärkeren Version immerhin 90 km/h. Das ist sinnvoll einsetzbar - und ja wenn ich mich Abends nicht mehr in die Pariser S-Bahn traue und es auf dem Autobahnring halbwegs flüssig rollt, will ich da nicht mit Tempo 40 rumgurken, sondern möglichst schnell ans Ziel kommen. Für 12.000 ¤ bekomme ich auch ein Twizy - und der Wetterschutz des China-Wägelchens kostet irgendwas in Richtung nichts.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.21 08:43 durch bplhkp.

  10. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: Klausens 21.09.21 - 08:43

    Ich weiß ja nicht was du für größere Städte kennst, aber bei uns gibts, wenn man nicht komplett durch die Kopfsteinpflaster-Altstadt will einen Umgehungsring mit 80km/h und 2 Autobahnen mit jeweils 80 und 100km/h. Die Autobahnen dürftest mit dem Hobel schon gar nicht benutzen, was extrem unpraktisch wäre, weils zwecks Fluss stark an Überquerungsmöglichkeiten mangelt und im gesamten Osten die AB "die" Möglichkeit dafür ist.

    Ich denke in andren größeren Städten wirds ähnlich ausschaun.

  11. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: bplhkp 21.09.21 - 08:44

    Kein Kostverächter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieder einer, der 50 km/h Höchstgeschwindigkeit mit dem Recht verwechselt,
    > mindestens 50 km/h fahren zu dürfen.


    Wenn es die Verkehrsbedingungen es zulassen 50 zu fahren ist es Quatsch in oder wegen solchen unterentwickelten Kisten nur 40 zu fahren.

  12. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: Gaius Baltar 21.09.21 - 08:45

    Wieder einer, der entweder selbst keinen Führerschein hat oder innerorts generell deutlich zu langsam fährt.

    Auf Hauptstraßen in Städten ist 50km/h generell akzeptiertes Reisetempo, dann läuft der Verkehr auch fließend. Fährt man da nur 45, wollen einen wiederum Leute an Stellen überholen, die das ganze gefährlich machen, weil die Differenz so gering ist.
    Drosselung auf 45 ist eine der dämlichsten und unsichersten Regelungen in der StVO. Da hätte man doch EU-weit besser 50km/h durchsetzen sollen.

  13. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: melody 21.09.21 - 08:56

    klar, 40kmh wenn ich 30 mitn Fahrrad fahre ...

  14. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: smonkey 21.09.21 - 08:58

    Eine "Umgehungsstraße" ist wie der Name schon sagt, eine Straße die einen Ort "umgeht".

    Was wohl eher gemeint war ist eine Stadtautobahn oder Ein- und Ausfalllstraßen. Aber warum sollte jemand gezwungen sein, diese mit so einem Auto zu nutzen?

  15. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: PCQ 21.09.21 - 08:59

    So ein Auto ist in deutsch Straßen doch von der Maximalgeschwindigkeit falsch dimensioniert. Wie @Snoozel schon geschrieben hat, sind bei uns 50km/h Richtgeschwindigkeit. Und wenn Du selbst Autofahrer wärst, wüsstest Du, dass diese Geschwindigkeit auch gefahren wird. Man kann ggf. mit einer geringeren Geschwindigkeit das Unfallrisiko theoretisch senken, aber alle Verbrenner sind bei dieser Geschwindigkeit so ineffizient, dass sie mehr CO2 ausstoßen. Mal abgesehen von der vergeudeten Lebenszeit und reduzierten -Qualität, auch für die notwendigen Berufsfahren. Nicht jeder kann auf den ÖPNV umsteigen. Statt Menschen mit so etwas wie eine Geschwindigkeitsreduzierung und fahrenden Hindernissen zu schikanieren sollte man erstmal vernünftige (ÖPNV)-Infrastruktur (also Alternativen zum Auto) schaffen.

  16. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: smonkey 21.09.21 - 09:01

    Damit gilt es halt nicht mehr als Moped. Was eben wiederum andere Vorteile mit sich bringt. Insofern ist es doch gut, dass es verschiedene Modelle für verschiedene Szenarien gibt.

  17. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: Klausens 21.09.21 - 09:01

    > Aber warum sollte jemand gezwungen sein, diese mit so einem Auto zu nutzen?

    Man ist sogar gezwungen diese mit dem Auto nicht zu nutzen.

  18. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: smonkey 21.09.21 - 09:02

    Klausens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man ist sogar gezwungen diese mit dem Auto nicht zu nutzen.

    Da gibt es also auch kein "Verkehrshindernis". Also alles gut?

  19. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: Klausens 21.09.21 - 09:08

    Es ging ja um Verkehrshindernis auf Umgehungsstraße.
    Das bleibt.

    Stadt-Autobahnen falln ganz weg, aber das ist ein eigenes Thema.

    Jetzt ist noch die Frage, ob du besser weißt, ob man nun in meiner Stadt eine Umgehungsstraße benutzt wenn man von Stadtnorden nach Stadtsüden kommen will. Und ich würd sagen ja, da hast du natürlich mehr Ahnung.

  20. Re: Wieder ein rollendes Verkehrshindernis mehr

    Autor: smonkey 21.09.21 - 09:09

    Vielleicht schlägst Du einfach mal selbst das Wort Umgehungsstraße nach. Ich habe es ja bereits versucht zu erklären, scheint aber keine Früchte getragen zu haben ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/f/d) for Embedded Software Integration
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  2. Data Engineer (m/f/d)
    Lidl Digital, Berlin, Neckarsulm
  3. Fachinformatiker (m/w/d) im Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  4. Oracle Datenbankadministrator/-in (m/w/d)
    GKD Recklinghausen, Recklinghausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de