1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eli Zero: Kleines E-Auto mit…

12k?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 12k?

    Autor: flasherle 21.09.21 - 11:42

    hahahahahahA

  2. Re: 12k?

    Autor: FreiGeistler 21.09.21 - 13:15

    Finde ich auch etwas viel für einen Elektroroller mit Dach.

  3. Re: 12k?

    Autor: flasherle 21.09.21 - 14:18

    Völlig von der Rolle was manche Firmen was die für Preise aufrufen...

  4. Re: 12k?

    Autor: JE 21.09.21 - 14:34

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Völlig von der Rolle was manche Firmen was die für Preise aufrufen...

    Ja, ich habe mich auch sehr über die aktuellen Preise für den Twizy gewundert - der liegt jetzt auch bei 12000¤ - als ich das letzte mal nachgesehen habe, waren es noch 7000¤

  5. Re: 12k?

    Autor: icepear 21.09.21 - 15:08

    Für 12000¤ bekommt man eben auch locker Kleinwagen mit Verbrennungsmotor als Jahreswagen. Selbst also Neuwagen sollte es dort schon was geben. Und da hat man dann eben ein richtiges Auto, dass man auch für Überlandfahrten nehmen kann. Ich bin ja sehr für neue Mobilitätskonzepte und Elektromobilität aber irgendwo muss auch das Preis-Leistungsverhältnis passen. Ansonsten sind solche Angebote einfach nicht überzeugend.

  6. Re: 12k?

    Autor: Marlborofranz 21.09.21 - 15:32

    Überteuerter Mist halt. Ein paar Hipster mit passendem Geldbeutel können dann wieder einen auf "indibiduell" machen. Alles, was interessant wäre, wird irgendwie von der Regierung vergeigt.

    S-Pedelecs: Fährt 50 kmh, schnell geladen, gutes Mittel zum Pendeln. ABER: Darfst keine Radwege benutzen und wärst auf der Hauptstraße wieder ein Hindernis.

    E-Bikes: OK für kurze Arbeitswege - aber da kann man auch ein normales Rad nehmen. Für längere Arbeitswege dauert es zu lange. Wer verbringt schon gerne 2 Stunden am Tag auf dem Weg zur Arbeit?

    Tesla und co: Völlig überteuertes Prestige-Objekt. Genau wie der neue E-AMG. Spielzeug für reiche, wieder nichts für die Masse.

    E-Golf, E-Smart, Fiat E-500 und Opel Corsa E: Für das Geld krieg ich einen jungen Gebrauchten mit wesentlich besserer Optik, wesentlich mehr Raum, viel mehr PS und Reichweite.

    BMW baut Hipster-E-Mopeds. Wäre interessant! Klein, flitzig, schnell geladen. ABER: für das Geld, was so ein "E-Moped" kostet, krieg ich 10 gute gebrauchte Mopeds, 3 nagelneue Mopeds, und wenn ich will auch gute Rennmotorräder mit Topspeed jenseits 300 km/h.

    Und dann gibt es solche "Dinger" wie im Artikel. Wow. Wieder ne Firma mit nem auserirdischen Konzept, das an der Realität vorbei rennt. Aber oi, wie innovativ die doch sind. Die rennen doch am Leben vorbei, die Heinis.

  7. Re: 12k?

    Autor: thrust26 21.09.21 - 17:35

    Ja genau, geh' mir bloß weg mit neumodischem Kram den ich sowieso nicht verstehe. Früher war eh alles besser.

  8. Re: 12k?

    Autor: Eheran 22.09.21 - 06:31

    >Überteuerter Mist halt.
    Weil ein Jahreswagen so teuer ist wie der der Neuwagen. Deswegen ist es ein überteuerter Mist, ja?

    Es gibt übrigens keinen Polo als Jahreswagen für unter 12'500 ¤ bei Autoscout24. Habs grad mal geprüft. Das sind 15'000 ¤ Jahreswagen vs. 12'000 ¤ Neuwagen.

    >Wieder ne Firma mit nem auserirdischen Konzept, das an der Realität vorbei rennt.
    Man kommt trocken und warm irgendwo an. Kurzstrecken machen dem Auto absolut nichts. Man kann überall parken. Man hat super Rundumsicht. Was ist denn deine Realität? Lass mich raten: Ich mach mir die Welt...

  9. Re: 12k?

    Autor: CyberDot 22.09.21 - 07:38

    Naja, fährt ja nur 40kmh. Ist also eher vergleichbar mit nem Microcar. Wenn man da mal schaut was die kosten, ist das Teil hier auf jeden Fall voll im Rahmen…
    Verrückte Welt…
    Nen Dacia Sandero mit besserer Ausstattung bekommste für das Geld auch…

  10. Re: 12k?

    Autor: ConstantinPrime 22.09.21 - 07:46

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil ein Jahreswagen so teuer ist wie der der Neuwagen. Deswegen ist es ein
    > überteuerter Mist, ja?

    Nein, es ist überteuerter Mist weil der Jahreswagen auf AutoScout für 12.790¤ nur 790¤ mehr kostet aber ungefähr 1000 mal besser ist und mehr use cases bietet als diese überdachte Batterie aus dem Artikel.

    > Es gibt übrigens keinen Polo als Jahreswagen für unter 12'500 ¤ bei
    > Autoscout24. Habs grad mal geprüft. Das sind 15'000 ¤ Jahreswagen vs.
    > 12'000 ¤ Neuwagen.

    Wie kommst du jetzt von 12.500¤ plötzlich auf 15k?

    > Man kommt trocken und warm irgendwo an. Kurzstrecken machen dem Auto
    > absolut nichts. Man kann überall parken. Man hat super Rundumsicht. Was ist
    > denn deine Realität? Lass mich raten: Ich mach mir die Welt...

    "Kurzstrecken" ist der einzig valide Punkt in dem Satz, da der Polo ein Verbrenner ist, welcher das natürlich nicht so gerne hat.

  11. Re: 12k?

    Autor: masel99 22.09.21 - 08:18

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Überteuerter Mist halt.
    > Weil ein Jahreswagen so teuer ist wie der der Neuwagen. Deswegen ist es ein
    > überteuerter Mist, ja?
    >
    > Es gibt übrigens keinen Polo als Jahreswagen für unter 12'500 ¤ bei
    > Autoscout24. Habs grad mal geprüft. Das sind 15'000 ¤ Jahreswagen vs.
    > 12'000 ¤ Neuwagen.

    ab gut 13.000¤ gibts den (quasi) neu:

    https://www.autoscout24.de/angebote/volkswagen-polo-1-0-mpi-80-facelift-led-digco-laneas-

    oder hald neuen Skoda für 12.000¤

    https://www.autoscout24.de/angebote/skoda-fabia-ambition-parkhilfe-15-alu-nsw-radio-benzin-9047f861-0822-4f36-a05d-56719f793101

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=316164823

  12. Re: 12k?

    Autor: Oktavian 22.09.21 - 08:33

    > Nen Dacia Sandero mit besserer Ausstattung bekommste für das Geld
    > auch…

    Das ist ein unfairer Vergleich. Der Dacia ist ein Auto, also eine ganz andere Fahrzeugklasse. ;-)

  13. Re: 12k?

    Autor: Eheran 22.09.21 - 15:37

    >"Kurzstrecken" ist der einzig valide Punkt in dem Satz
    Das viel einfachere Parken sowie die bessere Rundumsicht sind also keine validen Punkte... weil?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Coordinator (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
  2. Software-Entwickler (m/w/d)
    PSI Gasnetze und Pipelines, Berlin
  3. IT Solution Architect Microsoft Dynamics 365 (m/f/d)
    WAHL GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen, remote
  4. Technical SAP Basis Consultant (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Viewsonic VX2458-MHD 24 Zoll FHD 144Hz für 139€, Viewsonic XG270QG 27 Zoll Nano-IPS WQHD...
  3. (u. a. Crucial P5 500GB PCIe-SSD für 59,99€, Crucial X6 2TB Portable SSD für 169,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Koalitionsvertrag: Berlin setzt auf Open Source
    Koalitionsvertrag
    Berlin setzt auf Open Source

    Die neue Berliner Landesregierung hält Open Source für "unverzichtbar". Offener Code soll priorisiert und OSS-Communitys gefördert werden.

  2. Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
    Ada & Zangemann
    Das IT-Märchen, das wir brauchen

    Das frisch erschienen Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.

  3. Smart-TV: Google veröffentlicht Android TV 12
    Smart-TV
    Google veröffentlicht Android TV 12

    Mit der neuen Version von Android TV wird die Oberfläche auf entsprechenden Fernsehern erstmals in 4K-Auflösung angezeigt.


  1. 10:02

  2. 09:59

  3. 09:15

  4. 07:59

  5. 07:46

  6. 07:29

  7. 07:18

  8. 07:00