1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kryptomining: Bitcoins…

Den Fehler im Artikel rechnet man sofort selbst nach....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Den Fehler im Artikel rechnet man sofort selbst nach....

    Autor: OliP 23.09.21 - 15:54

    Man kann die Behauptung, dass je BTC-Transaktion 270g Elektroschrott anfallen, ganz einfach widerlegen.
    Die Miner arbeiten, um Profite zu erwirtschaften - nicht um Geld zu versenken. Transaktionen kosten momentan um 10 US$. Zieht man davon noch die Stromkosten der Miner ab, bleiben vielleicht maximal 5 US$ je Transaktion.
    Um profitabel minen zu können, müssten also 270g Elektronik für 5 US$ erhältlich sein. Das ist offensichtlich nicht der Fall. Demnach ist die Größe "270g" viel zu groß.

    Lassen wir einen Miner mal 2000 US$ kosten und 10kg wiegen, dann würde man bei oben angenommenen 5US$ bei 10.000g/(2000/5)=25g landen. Und da sind dann noch Metallgehäuse etc. dabei und wiederverwendbare Netzteile ... und die 5US$ waren auch noch hochgegriffen....

  2. Re: Setzen, 6, ...

    Autor: NativesAlter 24.09.21 - 06:47

    ... Aufgabe nicht erfasst.

    Aus dem verlinkten Artikel:
    ---------- 8< ---------
    [...] the current amount of electronic waste generation represents 272 grams of e-waste per transaction processed on the blockchain.
    ---------- >8 ----------

    D.h. die Bezugsgröße ist die (jährliche) Anzahl an Transaktionen auf der Blockchain, nicht die Leistungsfähigkeit eines einzelnen Miningrigs.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Digital Transformation (m/f/d)
    Lange Uhren GmbH, Glashütte, remote
  2. Senior Software Engineer (m/f/d)
    softgarden e-recruiting gmbh, Saarbrücken
  3. Manager (m/w/d) Digitalisierung Klinische Anwendungen
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler CAx/CAD/PLM (w/m/d)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Trek Continuum Paramount verärgert Trekkies mit Star-Trek-NFTs
  2. Star Trek Hauptbesetzung von Next Generation tritt in Picard auf
  3. Star Trek Viel Action bei erstem langem Trailer von Strange New Worlds

Polizei: Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
Polizei
Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird

Der Straftatbestand Kinderpornografie umfasst auch Sexting unter Jugendlichen und betrifft ganze Schülerchats. Offenbar wissen viele gar nicht, wann sie strafbar handeln.

  1. Kriminalität Europol nimmt eines der größten Hackerforen vom Netz
  2. Kriminalität Anlagebetrüger sollen 14 Millionen Euro erbeutet haben
  3. Gehackte Polizeikonten Kriminelle erhielten wohl IP-Adressen von Google-Kunden

Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen