1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ocean Plastic Mouse…

Wow. Der Wahnsinn.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wow. Der Wahnsinn.

    Autor: EDL 23.09.21 - 08:03

    Ein Hoch auf das Marketing!

    Microsoft rette die Welt. Ein großer Schritt die Meere wieder sauber zu bekommen!

    P.S.: Wie wärs mal mit neuen Mäusen aus 100% recycletem PVC aus alten Mäusen und anderweitigem Computer-Zubehör.

    P.P.S.: Warum muss das Teil eignetlich so hässlich gepunktet sein? Ach - ein Gerät aus wiederverwerteten Materialen muss natürlich auch so (scheiße) aussehen ... damit es möglichst wenige Leute kaufen und die Geräte aus konventioneller Herstellung trotzdem große Kasse machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.21 08:09 durch EDL.

  2. Re: Wow. Der Wahnsinn.

    Autor: Smolo 23.09.21 - 08:11

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Hoch auf das Marketing!

    Das dachte ich auch in dem Moment ;-)

    > Microsoft rette die Welt. Ein großer Schritt die Meere wieder sauber zu
    > bekommen!
    >
    > P.S.: Wie wärs mal mit neuen Mäusen aus 100% recycletem PVC aus alten
    > Mäusen und anderweitigem Computer-Zubehör.
    >
    > P.P.S.: Warum muss das Teil eignetlich so hässlich gepunktet sein? Ach -
    > ein Gerät aus wiederverwerteten Materialen muss natürlich auch so (scheiße)
    > aussehen ... damit es möglichst wenige Leute kaufen und die Geräte aus
    > konventioneller Herstellung trotzdem große Kasse machen.

    Ich hab den Live Stream nur mit einem Ohr verfolgt aber ich glaube du kannst sogar dein altes Zeug hinschicken zum Recyceln da hatten die irgendwas zu gesagt glaube ich.

  3. Re: Wow. Der Wahnsinn.

    Autor: smonkey 23.09.21 - 08:19

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > P.P.S.: Warum muss das Teil eignetlich so hässlich gepunktet sein?

    Ich denke mal das liegt an einzelnen Verunreinigen. Das sieht man ja immer wieder bei Recycle-Plastik.

  4. Re: Wow. Der Wahnsinn.

    Autor: OnlyXeno 23.09.21 - 08:36

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EDL schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > P.P.S.: Warum muss das Teil eignetlich so hässlich gepunktet sein?
    >
    > Ich denke mal das liegt an einzelnen Verunreinigen. Das sieht man ja immer
    > wieder bei Recycle-Plastik.

    Quatsch das ist überall Absicht. Die meisten Mäuse sind schwarz.... Das einzufärben wäre ein leichtes. Das Plastik könnte auch nach Farben sortiert werden. Genug alt Plastik ist jedenfalls da. Zudem sind 20% schon ein Witz

  5. Re: Wow. Der Wahnsinn.

    Autor: BlindSeer 23.09.21 - 08:53

    Tja, heute ist alles "nachhaltig". Laut Vodafon sogar der Internetanschluss... IMHO sollte jeder der etwas als "nachhaltig" oder "umweltfreundlich" verkaufen und bewerben will auch einen Nachweis erbringen, so wie ein Medizinprodukt auch einen Nachweis erbringen muss. So wird alles zu einem sinnentleertem Marketingbegriff bis niemand mehr es ernst nimmt

  6. Re: Wow. Der Wahnsinn.

    Autor: ichhalt1 23.09.21 - 08:55

    Mir gefällt das so mit den Punken.

  7. Re: Wow. Der Wahnsinn.

    Autor: smonkey 23.09.21 - 08:57

    OnlyXeno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quatsch das ist überall Absicht. Die meisten Mäuse sind schwarz.... Das
    > einzufärben wäre ein leichtes. Das Plastik könnte auch nach Farben sortiert
    > werden. Genug alt Plastik ist jedenfalls da. Zudem sind 20% schon ein Witz

    Das wird sortiert. Fehleinschlüsse lassen sich dennoch nicht ausschließen. Natürlich könnte man das Kunststoff einfärben, dann würde man die Fehleinschlüsse nicht mehr (so sehr) sehen. Das will man aber bestimmt nicht.

  8. Re: Wow. Der Wahnsinn.

    Autor: Thunderbird1400 23.09.21 - 09:33

    Ich finde es optisch ok. Aber 20%? Naja, besser als nichts, wenn es ALLE machen würden. Da müsste die EU mal sinnvolle Gesetze beschließen und alle Hersteller von Kunststoffteilen dazu verpflichten, 20% (oder am besten gleich 50%) recyceltes Plastik zu verwenden.

    100% ist vermutlich bei manchen Produkten garnicht möglich, weil es dann nicht die benötigten Eigenschaften hat.

  9. Re: Wow. Der Wahnsinn.

    Autor: EDL 23.09.21 - 13:39

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 100% ist vermutlich bei manchen Produkten garnicht möglich, weil es dann
    > nicht die benötigten Eigenschaften hat.

    Sofern PVC nicht wesentlich modoifiziert wird, ist PVC ist zu 100% recycelbar. Einschmelzen, formteile Neupressen - fertig ist die neue Maus.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer .NET/Web und Mobile (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
  2. Chief Technology Officer (m/w/d)
    Hays AG, München
  3. IT Systemadministrator / Fachinformatiker (m/w/d)
    ABG FRANKFURT HOLDING GmbH Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
  4. Fachinformatiker (w/m/d)
    Bundeskartellamt, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Ryzen 5 5500 im Test: Preiswerter Gaming-Chip mit PCIe-Haken
Ryzen 5 5500 im Test
Preiswerter Gaming-Chip mit PCIe-Haken

Mit dem Ryzen 5 5500 bringt AMD die bisher günstigste Zen-3-CPU in den Handel, doch Intel hat mit dem Core i5-12400F längst vorgelegt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1207 Auf MSIs X370-/B350-Platinen läuft selbst der 5800X3D
  2. Ryzen 5000C AMDs Chromebook-Chips wechseln auf Zen 3
  3. Raphael, Dragon Range, Phoenix AMD macht Ryzen 7000 mit Zen 4 offiziell