1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Carsharing und…

Online-Funktion des Perso

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Online-Funktion des Perso

    Autor: Extrawurst 23.09.21 - 13:30

    Schön, also sind Leute wie ich, die aus pragmatischen Gründen nur noch einen Reisepass nutzen, außen vor.

    Das alles offline auf dem Gerät mit dem Scannen eines klassischen Führerscheins zu erledigen wäre ja zu einfach… und man will die e-ID ja auch unbedingt pushen…

  2. Re: Online-Funktion des Perso

    Autor: flasherle 23.09.21 - 14:37

    was sind das denn für pragmatische Gründe?

  3. Re: Online-Funktion des Perso

    Autor: treysis 23.09.21 - 15:48

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was sind das denn für pragmatische Gründe?

    Kostenersparnis, wenn er sowieso einen Reisepass benötigt.

  4. Re: Online-Funktion des Perso

    Autor: treysis 23.09.21 - 15:48

    Extrawurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön, also sind Leute wie ich, die aus pragmatischen Gründen nur noch
    > einen Reisepass nutzen, außen vor.

    Jupp. Und damit auch alle Ausländer in Deutschland (inkl. EU-Ausländer).

    > Das alles offline auf dem Gerät mit dem Scannen eines klassischen
    > Führerscheins zu erledigen wäre ja zu einfach… und man will die e-ID
    > ja auch unbedingt pushen…

    Wie willst du da die Echtheit sicherstellen?

  5. Re: Online-Funktion des Perso

    Autor: psyemi 23.09.21 - 16:05

    Extrawurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön, also sind Leute wie ich, die aus pragmatischen Gründen nur noch
    > einen Reisepass nutzen, außen vor.
    >
    > Das alles offline auf dem Gerät mit dem Scannen eines klassischen
    > Führerscheins zu erledigen wäre ja zu einfach… und man will die e-ID
    > ja auch unbedingt pushen…

    Hast du den Reisepass aus pragmatischen Gründen immer dabei?

  6. Re: Online-Funktion des Perso

    Autor: treysis 23.09.21 - 16:10

    psyemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Extrawurst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schön, also sind Leute wie ich, die aus pragmatischen Gründen nur noch
    > > einen Reisepass nutzen, außen vor.
    > >
    > > Das alles offline auf dem Gerät mit dem Scannen eines klassischen
    > > Führerscheins zu erledigen wäre ja zu einfach… und man will die
    > e-ID
    > > ja auch unbedingt pushen…
    >
    > Hast du den Reisepass aus pragmatischen Gründen immer dabei?

    Wahrscheinlich nicht. Brauch man in Deutschland ja auch nicht. Für die digitale Version müsste er sich jetzt hingegen erst ein Offline-Dokument ausstellen lassen, dass er eigentlich gar nicht benötigt.

  7. Re: Online-Funktion des Perso

    Autor: Extrawurst 24.09.21 - 11:39

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Extrawurst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Wie willst du da die Echtheit sicherstellen?

    Die Echtheit muss ja ein Kontrolleur im Zweifel sicherstellen, nicht das Gerät.

    Wenn du dir eine Eintrittskarte oder aktuell Covid-Impfass in die Apple Wallet packst, wird die Echtheit ja auch nicht vom iPhone überprüft. Um Kontrollen kommt man halt nicht drumrum, ob nun analog oder digital.

  8. Re: Online-Funktion des Perso

    Autor: treysis 24.09.21 - 11:44

    Extrawurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > treysis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Extrawurst schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > Wie willst du da die Echtheit sicherstellen?
    >
    > Die Echtheit muss ja ein Kontrolleur im Zweifel sicherstellen, nicht das
    > Gerät.
    >
    > Wenn du dir eine Eintrittskarte oder aktuell Covid-Impfass in die Apple
    > Wallet packst, wird die Echtheit ja auch nicht vom iPhone überprüft. Um
    > Kontrollen kommt man halt nicht drumrum, ob nun analog oder digital.

    Beim Covid-Pass wird natürlich anhand des QR-Codes die Echtheit überprüft. Du kennst ja den Private-Key nicht, kannst also nlcht selbst gülige Zertifilate erstellen.

  9. Re: Online-Funktion des Perso

    Autor: Extrawurst 27.09.21 - 23:17

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Extrawurst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > treysis schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Extrawurst schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > >
    > > > Wie willst du da die Echtheit sicherstellen?
    > >
    > > Die Echtheit muss ja ein Kontrolleur im Zweifel sicherstellen, nicht das
    > > Gerät.
    > >
    > > Wenn du dir eine Eintrittskarte oder aktuell Covid-Impfass in die Apple
    > > Wallet packst, wird die Echtheit ja auch nicht vom iPhone überprüft. Um
    > > Kontrollen kommt man halt nicht drumrum, ob nun analog oder digital.
    >
    > Beim Covid-Pass wird natürlich anhand des QR-Codes die Echtheit überprüft.

    Aber nur bei der Kontrolle, nicht bei der Hinterlegung. Du kannst dir jeden x-beliebigen Phantasie-QR-Code in die Wallet packen und es "Atomwaffen Kontrollzugang" nennen - auch wenn die QR-Matrix am Ende nur ein Link auf ein Rickroll-YouTube-Video ist. Bei ner Kontrolle fliegt es dann halt auf, völlig egal was du im Gerät hinterlegst. Genauso, wie du den Führerschein nicht einfach in den Scanner legen und kopieren kannst - also können schon, bringt dir aber halt in ner Kontrolle nix.

    Wie gesagt: Kontrolliert wird ja auch der physische Führerschein im Zweifel mit hinterlegten Daten, warum soll das beim digitalen anders sein? Woher plötzlich dieser doppelte Maßstab?

  10. Re: Online-Funktion des Perso

    Autor: treysis 28.09.21 - 07:42

    Extrawurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > treysis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Extrawurst schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > treysis schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Extrawurst schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > >
    > > > > Wie willst du da die Echtheit sicherstellen?
    > > >
    > > > Die Echtheit muss ja ein Kontrolleur im Zweifel sicherstellen, nicht
    > das
    > > > Gerät.
    > > >
    > > > Wenn du dir eine Eintrittskarte oder aktuell Covid-Impfass in die
    > Apple
    > > > Wallet packst, wird die Echtheit ja auch nicht vom iPhone überprüft.
    > Um
    > > > Kontrollen kommt man halt nicht drumrum, ob nun analog oder digital.
    > >
    > > Beim Covid-Pass wird natürlich anhand des QR-Codes die Echtheit
    > überprüft.
    >
    > Aber nur bei der Kontrolle, nicht bei der Hinterlegung. Du kannst dir jeden
    > x-beliebigen Phantasie-QR-Code in die Wallet packen und es "Atomwaffen
    > Kontrollzugang" nennen - auch wenn die QR-Matrix am Ende nur ein Link auf
    > ein Rickroll-YouTube-Video ist. Bei ner Kontrolle fliegt es dann halt auf,
    > völlig egal was du im Gerät hinterlegst. Genauso, wie du den Führerschein
    > nicht einfach in den Scanner legen und kopieren kannst - also können schon,
    > bringt dir aber halt in ner Kontrolle nix.
    >
    > Wie gesagt: Kontrolliert wird ja auch der physische Führerschein im Zweifel
    > mit hinterlegten Daten, warum soll das beim digitalen anders sein? Woher
    > plötzlich dieser doppelte Maßstab?

    Weil es beim Digitalen nicht mehr notwendig wäre, da durch (sollte das per QR-Code wie beim Covid-Pass gelöst werden) den QR-Code sichergestellt ist, dass das Dokument original ist. Aber es muss eben kontrolliert werden. Nur Anschauen auf einem fremden Smartphone bringt nix.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Ingenieur*in (d/m/w) Equipment Integration
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. Frontend-Entwickler (m/w/d)
    DFN-CERT Services GmbH, Hamburg-Hammerbrook
  3. Projektmanager Digitalisierungsprojekte (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin, deutschlandweit
  4. Senior Solution Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
In eigener Sache
Wo ITler am besten arbeiten

Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

  1. Holacracy Die Hierarchie der Kreise
  2. Arbeitsgericht Berlin Gorillas-Chefs können Betriebsratsgründung nicht stoppen
  3. ITler als Beamte Job und Geld auf Lebenszeit

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker