Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Marktstruktur der E-Mail…

Freemail-Anbieter ohne Werbung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freemail-Anbieter ohne Werbung

    Autor: Michael S. 04.12.06 - 17:03

    Hallo ich nutze ne DSL und VoIP von http://www.@#$%& und da ist leider keine eMail Adresse mit im Paket enthalten. Gibt es einen Freemailanbieter ohne die lästige Werbung!? Oder könnt ihr mir etwas anderes empfehlen!?

  2. Re: Freemail-Anbieter ohne Werbung

    Autor: hans 04.12.06 - 17:27

    Michael S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo ich nutze ne DSL und VoIP von
    > www.@#$%& und da ist leider keine eMail
    > Adresse mit im Paket enthalten. Gibt es einen
    > Freemailanbieter ohne die lästige Werbung!? Oder
    > könnt ihr mir etwas anderes empfehlen!?

    ich hab lange web.de genutzt, ist aber wirklich schlecht. Ich empfehle dir googlemail. Wenn du der Krake deine Daten anvertrauen willst.

  3. Re: Freemail-Anbieter ohne Werbung

    Autor: Howan 04.12.06 - 18:25

    Michael S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo ich nutze ne DSL und VoIP von
    > www.@#$%& und da ist leider keine eMail
    > Adresse mit im Paket enthalten. Gibt es einen
    > Freemailanbieter ohne die lästige Werbung!? Oder
    > könnt ihr mir etwas anderes empfehlen!?


    Ich habe mich als Betatester für Livemail registriert.
    Sieht genauso aus wie Outlook! Ist ja auch von Microsoft.
    Sehr übersichtlich und das beste ist dass es bis jetzt fast keine Werbung gibt. Nur ein Banner ganz oben. Nicht wie auf anderen Seiten auf denen der Inhalt um die Webung gebaut wird.

  4. Re: Freemail-Anbieter ohne Werbung

    Autor: Susanne Giskeødegård 04.12.06 - 18:33

    Aus meiner Sicht sehr zu empfehlen:

    http://epost.start.no

    Ohne Werbung, zusätzlich mit Homepage.

    Michael S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo ich nutze ne DSL und VoIP von
    > www.@#$%& und da ist leider keine eMail
    > Adresse mit im Paket enthalten. Gibt es einen
    > Freemailanbieter ohne die lästige Werbung!? Oder
    > könnt ihr mir etwas anderes empfehlen!?


  5. Re: Freemail-Anbieter ohne Werbung

    Autor: Newbe 04.12.06 - 20:03

    Michael S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo ich nutze ne DSL und VoIP von
    > www.@#$%& und da ist leider keine eMail
    > Adresse mit im Paket enthalten. Gibt es einen
    > Freemailanbieter ohne die lästige Werbung!? Oder
    > könnt ihr mir etwas anderes empfehlen!?

    Wie wäre es, ein Email-Programm (z. B. Pegasus oder Thunderbird) zu verwenden. Zumindest in Pegasus kann abgeholte Mail mit regulären Ausdrucken gefiltert werden, d. h. die wöchentliche Werbemail sieht man gar nicht. Der Provider muss POP3/SMTP bzw. IMAP beherrschen (also kein Hotmail).

    Durch die Verwendung eines Email-Programms muss man nicht die Eingabemaske eines Providers verwenden. Die Verwaltung der Email wird i. d. R. auf den eigenen Computer verlagert.

    Gegen ein Email-Programm spricht nur, wenn man an ständig anderen Rechnern sitzt und ständig Email-Zugriff benötigt. Dann macht man das aber in der Regel schon beruflich und sollte die paar € pro Monat für Service ohne Werbung erübrigen.




  6. Re: Freemail-Anbieter ohne Werbung

    Autor: TH 04.12.06 - 20:41

    Newbe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Michael S. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo ich nutze ne DSL und VoIP von
    >
    > www.@#$%& und da ist leider keine
    > eMail
    > Adresse mit im Paket enthalten. Gibt es
    > einen
    > Freemailanbieter ohne die lästige
    > Werbung!? Oder
    > könnt ihr mir etwas anderes
    > empfehlen!?
    >
    > Wie wäre es, ein Email-Programm (z. B. Pegasus
    > oder Thunderbird) zu verwenden. Zumindest in
    > Pegasus kann abgeholte Mail mit regulären
    > Ausdrucken gefiltert werden, d. h. die
    > wöchentliche Werbemail sieht man gar nicht. Der
    > Provider muss POP3/SMTP bzw. IMAP beherrschen
    > (also kein Hotmail).
    >
    > Durch die Verwendung eines Email-Programms muss
    > man nicht die Eingabemaske eines Providers
    > verwenden. Die Verwaltung der Email wird i. d. R.
    > auf den eigenen Computer verlagert.
    >
    > Gegen ein Email-Programm spricht nur, wenn man an
    > ständig anderen Rechnern sitzt und ständig
    > Email-Zugriff benötigt. Dann macht man das aber in
    > der Regel schon beruflich und sollte die paar €
    > pro Monat für Service ohne Werbung erübrigen.
    >
    Wie wäre es mit googlemail. Dort gibt es zwar auch Werbung aber sehr dezent! Ansonsten sehr einfach und übersichtlich mit über 2,5 Gbyte Postfach

  7. Re: Freemail-Anbieter ohne Werbung

    Autor: nabohi 04.12.06 - 21:18

    Ist zwar nicht free, aber fast free: Für 6 € im Jahr gibt es GMX ohne Werbung. Wenn man die Frei-SMS nutzt, die man dazu erhält, holt man das auch wieder fast raus.


  8. Portable hunderbird

    Autor: TomTom 04.12.06 - 21:34

    Den Mailer Thunderbird gibt es auch als portable Version.
    d.h. man braucht den nicht zu installieren, einfach auf Stick o.ä installieren. Dann kann man seine Mails auch überallhin mitnehmen.

    Und Datensicherung vom Mailer ist auch kein Problem mehr...

    einfach Str-C ... Strg-V

    mehr unter www.portableapps.com

  9. Re: Freemail-Anbieter ohne Werbung

    Autor: Pop3 04.12.06 - 23:55

    Michael S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo ich nutze ne DSL und VoIP von
    > www.@#$%& und da ist leider keine eMail
    > Adresse mit im Paket enthalten. Gibt es einen
    > Freemailanbieter ohne die lästige Werbung!? Oder
    > könnt ihr mir etwas anderes empfehlen!?


    Kann nur empfehlen, sich zu informieren, welche Mailserver auf Blacklist-Servern ( zb: http://www.dnsbl.info/ ) gelistet sind. Meist landen die Freemailer daher nicht beim Empfänger sondern im Junkfilter.
    Pop3

  10. Re: Freemail-Anbieter ohne Werbung

    Autor: Bastian123 05.12.06 - 12:25

    Ich persönlich nutze den Freemailservice von http://www.easy.la
    Mit den vielen Domains vielleicht ein wenig übertrieben, weil man sich kaum entscheiden kann ;-) aber ein paar coole sind schon dabei.


    Michael S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo ich nutze ne DSL und VoIP von
    > www.@#$%& und da ist leider keine eMail
    > Adresse mit im Paket enthalten. Gibt es einen
    > Freemailanbieter ohne die lästige Werbung!? Oder
    > könnt ihr mir etwas anderes empfehlen!?


  11. Wie geil ist das denn???!!!

    Autor: Matze R. 05.12.06 - 12:32

    Hammer - das sind ja tausende von Domains!!!
    Gibts da nen Haken? Mir ist das Teil völlig neu. Jemand ein paar Infos zu www.easy.la ? Hier auf Golem habe ich nix dazu gefunden....schade

    Bastian123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich persönlich nutze den Freemailservice von
    > www.easy.la
    > Mit den vielen Domains vielleicht ein wenig
    > übertrieben, weil man sich kaum entscheiden kann
    > ;-) aber ein paar coole sind schon dabei.



  12. Re: Freemail-Anbieter ohne Werbung

    Autor: Frog Master 01.02.07 - 23:12

    nabohi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist zwar nicht free, aber fast free: Für 6 € im
    > Jahr gibt es GMX ohne Werbung. Wenn man die
    > Frei-SMS nutzt, die man dazu erhält, holt man das
    > auch wieder fast raus.
    >
    >
    hier gibts was und zwar umsonst 2.5 GB Postfächer powered by google

    www.worldpost.eu



  13. Re: Freemail-Anbieter ohne Werbung: Luxmail

    Autor: Tameo 13.12.07 - 07:24

    Bastian123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich persönlich nutze den Freemailservice von
    Ich kann euch www.Luxmail.de empfehlen (auch Luxmail.eu)

    Es gibt nur auf der Startseite einen Kleinen Banner aber keine nervenden Flash Sachen oder Pop-ups. An sonsten ist der Service Werbefrei. Auch die Emails, die man über das Webmail versendet sind Ohne Werbung (also da steht nix wie dieses Mail wurde mit Luxmail gesendet oder so)

    Ausserdem gibt es auch kostenlos Email2SMS.

    Gruss Tameo


    > www.easy.la
    > Mit den vielen Domains vielleicht ein wenig
    > übertrieben, weil man sich kaum entscheiden kann
    > ;-) aber ein paar coole sind schon dabei.
    >
    > Michael S. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo ich nutze ne DSL und VoIP von
    >
    > www.@#$%& und da ist leider keine eMail
    >
    > Adresse mit im Paket enthalten. Gibt es einen
    >
    > Freemailanbieter ohne die lästige Werbung!?
    > Oder
    > könnt ihr mir etwas anderes empfehlen!?
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  3. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 344,00€
  3. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

  1. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.

  2. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  3. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.


  1. 09:01

  2. 14:28

  3. 13:20

  4. 12:29

  5. 11:36

  6. 09:15

  7. 17:43

  8. 16:16