1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: BMW gibt…

Wenn Nio das Akkutauschsystem nach Europa bringt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wenn Nio das Akkutauschsystem nach Europa bringt

    Autor: uschatko 24.09.21 - 00:14

    sind alle anderen Hersteller die nicht mindestens Schnellladung im Bereich von 20 Minuten bieten erledigt. Vor allem wenn man bedenkt Akku tauschen, bedeutet das man ich nicht mit der Alterung ebendieser rumschlagen muss. Man kennt ja das Problem, schnell laden -> Batterie schnell tot. Und wenn man dann nicht nur das monetäre sond auch Umweltproblem betrachtet, steht man ganz schnell im Vergleich zum Verbrenner ganz blöd da.

  2. Re: Wenn Nio das Akkutauschsystem nach Europa bringt

    Autor: recluce 24.09.21 - 01:25

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sind alle anderen Hersteller die nicht mindestens Schnellladung im Bereich
    > von 20 Minuten bieten erledigt. Vor allem wenn man bedenkt Akku tauschen,
    > bedeutet das man ich nicht mit der Alterung ebendieser rumschlagen muss.
    > Man kennt ja das Problem, schnell laden -> Batterie schnell tot. Und wenn
    > man dann nicht nur das monetäre sond auch Umweltproblem betrachtet, steht
    > man ganz schnell im Vergleich zum Verbrenner ganz blöd da.

    "Akku tauschen" ist längst überholt. Z.B. hat das Tesla Model S diese Fähigkeit, eine Wechselstation gab es zwischen San Francisco und L.A. für den Praxistest. Ergebnis: lohnt nicht, Laden ist mehr als schnell genug - also mangels Kundeninteresse wieder eingestellt.

    20 Minuten Ladezeit von 10% bis 80% bieten heute schon einige BEVs.

    "Man kennt ja das Problem, schnell laden -> Batterie schnell tot." - Du kennst das vielleicht, BEV Fahrer eher nicht - reiner FUD. Und der Rest ist das übliche Auspuffschnüffler-Geschwurbel, Kommentar überflüssig.

  3. Re: Wenn Nio das Akkutauschsystem nach Europa bringt

    Autor: bplhkp 24.09.21 - 10:18

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sind alle anderen Hersteller die nicht mindestens Schnellladung im Bereich
    > von 20 Minuten bieten erledigt.

    Dazu müsste Nio erstmal entlang sämtlicher europäischer Hauptverkehrsrouten Wechselstationen bauen.
    Diese Investition haben die nicht im Kreuz.

  4. Re: Wenn Nio das Akkutauschsystem nach Europa bringt

    Autor: Klausens 24.09.21 - 10:26

    Bin gespannt. Für mich bietet das System wenig Reize.

    Und eigentlich brauch ich dafür ja fast ein Mietmodell, sonst kanns sein, dass ich nen guten Akku hergeb und einen durchgelutschten wiederbekomme. Und das Mieten hat sich ja bei Zoe und Co. schon nicht durchgesetzt.

    Und dann ist das auch ein ganz schöner Brocken, den die da hinbaun müssen in regelmäßigen Abständen. Stellen wir uns vor es gibt dann noch mehr als eine Akkugröße. Siese hunderte Kilo Dinger musst du wechseln, laden und aufbewahren können. Das wird ein ganz schöner Brummer.

  5. Re: Wenn Nio das Akkutauschsystem nach Europa bringt

    Autor: BlindSeer 24.09.21 - 10:38

    Die Mieten haben das Problem, dass es sich so anfühlt als müsse man für einen integralen Teil des Autos extra zahlen. Vor allem sind es wiederkehrende Kosten. Keiner würde es aktzeptieren, wenn er für den Tank monatlich zahlen müsste und das Auto ansonsten ohne geliefert wird. ;)

  6. Re: Wenn Nio das Akkutauschsystem nach Europa bringt

    Autor: Klausens 24.09.21 - 10:45

    Bin gespannt.

    Auf der Haben-Seite des Systems wär natürlich, dass man den Akku konsequent auf Kapazität auslegen könnte und Ladegeschwindigkeit kaum eine Rolle spielt.
    Das ganze Thermalmanagement mit Wasser, Klimaanlage und Co. das eigentlich fast nur zum Schnellladen gebraucht wird würd auch entfallen.

    Abwarten. Aber für mich ist es schon raus wegen Mieten. Mag ich nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.21 10:47 durch Klausens.

  7. Re: Wenn Nio das Akkutauschsystem nach Europa bringt

    Autor: xSureface 25.09.21 - 14:52

    Hauptprobelm ist ja, ein Fehler am Achssystem, dann steht das Auto evtl. Komplett ohne Akku und muss warten bis der Techniker mal Zeit hat.

    Nächsten Problem dürfte die Befestigung des Akkus sein.
    Wenn da eas klemmt, dann viel Spaß.

    Mal davon abgesehen, dass so eine Wechselstation mehr als ein paar Millionen kosten dürfte, ohne Akku.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) - Innovationen und Digitalisierung
    ABG FRANKFURT HOLDING GmbH Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
  2. Consultant SAP HCM (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Großraum Bielefeld (Home-Office)
  3. Fachinformatiker Customer Support (m/w/d)
    INIT Group, Karlsruhe
  4. Full Stack Developer (m/w/d)
    get IT green GmbH, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dualsense alle Farben für 49,99€, Pulse 3D-Headset Weiß/Schwarz für 79,99€, Uncharted...
  2. wechselnde Angebote
  3. 24,99€ statt 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de