1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitkom: Kritik an EU-Vorgehen für…

Aus Sicherheitsgründen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aus Sicherheitsgründen

    Autor: Tigtor 24.09.21 - 16:39

    hätte man wenigstens einen Formfaktor wählen können, der nicht Zweckentfremdet werden kann.
    swr.de
    https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2214442021002904#fig2

    So dawn goes down to day.
    Nothing gold can stay.

  2. Re: Aus Sicherheitsgründen

    Autor: smonkey 24.09.21 - 16:44

    Bitte das nächste mal eine Trigger-Warnung! Das ist ja ekelhaft!

  3. Re: Aus Sicherheitsgründen

    Autor: Tigtor 24.09.21 - 17:39

    Sorry, dass ist mir auch erst im Nachhinein eingefallen.

    Ganz so schlimm finde ich es jetzt aber auch nicht, zumindest optisch. Die Vorstellung davon finde ich viel schlimmer.

    Ich hoffe du hast dir davon jetzt nicht das Wochenende vermiesen lassen, ich wünsche dir jedenfalls ein schönes.

    So dawn goes down to day.
    Nothing gold can stay.

  4. Re: Aus Sicherheitsgründen

    Autor: Weitsicht0711 24.09.21 - 19:24

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte das nächste mal eine Trigger-Warnung! Das ist ja ekelhaft!

    Naja die Bilder sind ja am Anfang noch relativ klein, ganz ungewarnt ist man ja nicht.

    Aber ich musste dick grinsen. Der hat es wirklich geschafft einen Knoten da hineinzubekommen.

  5. Re: Aus Sicherheitsgründen

    Autor: Tigtor 24.09.21 - 21:57

    Mich wundert ja, dass das physikalisch(?) überhaupt funktioniert

    So dawn goes down to day.
    Nothing gold can stay.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WLAN Administrator (m/w/d)
    willy.tel GmbH, Hamburg
  2. IT Specialist Cloud Smart Services (w/m/d)
    TRUMPF Laser GmbH, Schramberg
  3. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
  4. SAP FI CO Process Consultant (m/w/d)
    Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Top500: China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen
Top500
China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen

Ohne US-Technik: China hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Exaflops-Supercomputer. Doch die Regierung hält sich vorerst bedeckt.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Top500 Microsofts Azure-Supercomputer ist mit dabei
  2. Exascale Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
  3. Ocean Light & Tianhe-3 China hat offenbar bereits Exaflops-Supercomputer

Kult-Anime startet bei Netflix: Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix
Kult-Anime startet bei Netflix
Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix

Die Realverfilmung des mehr als 20 Jahre alten Anime Cowboy Bebop bleibt der Vorlage treu, modernisiert sie jedoch in absolut gelungener Art und Weise.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Stranger Things und Marvel Netflix kauft deutsches Visual-Effects-Studio
  2. Streaming HBO erwog die Übernahme von Netflix
  3. Mehr Transparenz Netflix veröffentlicht wöchentliche Ranglisten im Netz