1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek: Enterprise: Mit Warp…

Das war Star Trek !! da bleib nur lesen heutzutage !!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das war Star Trek !! da bleib nur lesen heutzutage !!

    Autor: NeverEverSmile 24.09.21 - 23:52

    Das einzige Problem was ich mit der Serie Enterprise hatte ist dass sie zur Ausstrahlungszeit zumindest der ersten Staffel zur primetime um 20:15 Uhr kam. Es kammen drei Werbeunterbrechung pro Folge und so ist die serie unschaub gewesen für mich.
    Ich weiß normale Härte aber dann kann ich es auch lassen 45+15 min Werbung "Kopfschütteln". Die Serie an sich habe ich einige Jahre später dann komplett hintereinander geguckt und war sehr angetan sicherlich ist sie nicht perfekt aber das war TNG auch nicht.
    Außerdem zählen für eine Absetzung sowieso nur die Quoten auf dem Amerikanisch/Kanadischen Heimatmarkt und hier kommt es sehr auf die Sendezeit und Platz an. Ein weiterer Punkt ist, dass ich mir zum damaligen Zeitpunkt eine Serie gewünscht hätte die in der Zeit von TNG DS9 und Voy spielt weswegen ich angefangen habe star trek buchreihen zu lesen. Hier kann ich euch vor allen Dingen die Fortführung der ursprünglichen Serien und Star Trek destiny Star Trek Titan Star Trek the fall Star Trek Typhon pact empfehlen in denen die Geschichte von bekannten Charakter aus den drei vorher aufgezählten Serien mitspielen und auch neue Charakter eingeführt werden. Nicht alle Bücher haben mich vom Hocker gehauen aber sind echt richtig richtig gute Geschichten dabei und gerade die Geschichte in Destiny über die große und letzte Borg Invasion muss jeder Star Trek Fan gelesen haben. Jeder Star Trek Fan will wissen was passiert wenn mehrere tausend Borgkuben in den Alpha Quadranten eindringen, man erfährt wie die Borg entstanden sind und wo das ganze noch hinführt.
    Auch Die Geschichten vom Raumschiff Titan das mit Riker seiner Frau Diana und dem vulkanier Tuvok auf Mission geht ist sehr gelungen. Den total misslungenen zehnten Star Trek Film Nemesis wurde in den Büchern gut aufgearbeitet. Interessante Dinge gehen vor im Alpha Quadranten und im Beta Quadranten vorallen Dingen wird auf vertrautes und Bekanntes aufgebaut und neues eingeführt so dass man sich so richtig heimisch wohlfühlt.

    Auch wenn viele der Protagonisten von damals mittlerweile zu alt sind um ihre damaligen Rollen noch zu spielen hätte ich mir lieber eine animierte Star Trek Serie auf Grundlage der Bücher angesehen als diese zwei neuen Serien vor allen Dingen die serie Picard empfinde ich als persönliche Beleidigung, das liegt aber eventuell auch daran dass ich eben die Bücher gelesen habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler:in Java / Selenium / Cloud
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Cloud Engineer AWS (m/w/d)
    Metaways Infosystems GmbH, Hamburg
  3. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
  4. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de