1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 600 Millionen Euro: Bundeswehr…
  6. Thema

Es wird immer vergessen das A-B und C miteinander reden müssen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Es wird immer vergessen das A-B und C miteinander reden müssen

    Autor: Eheran 25.09.21 - 18:13

    >Natürlich muss sich die Bevölkerung Gedanken über Notsituationen machen und sich vorbereiten.
    Und weshalb? Und was würde das ändern, wenn man dies tut? Sind die weggespülten Häuser nur deswegen weggespült worden, weil die Bewohner sich keine Gedanken gemacht haben?

    >Wie soll die denn bitte bei einer flächigen Notsituation versorgt werden?
    Ganz normal wie alle anderen auch. Per LKW oder im Zweifel auch per Luft.

    >Weißt Du etwa, wo und wann die nächsten auftreten?
    Komische Frage. Worauf zielst du damit ab?

  2. Re: Es wird immer vergessen das A-B und C miteinander reden müssen

    Autor: KlugKacka 25.09.21 - 18:16

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist ja nicht so dass du für UKW bei etwa gleicher reichweite 10mal soviel
    > sendeleistung brauchst...


    Die Ausbreitung ist aber anders.

  3. Re: Es wird immer vergessen das A-B und C miteinander reden müssen

    Autor: KlugKacka 25.09.21 - 18:19

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Natürlich muss sich die Bevölkerung Gedanken über Notsituationen machen
    > und sich vorbereiten.
    > Und weshalb? Und was würde das ändern, wenn man dies tut? Sind die
    > weggespülten Häuser nur deswegen weggespült worden, weil die Bewohner sich
    > keine Gedanken gemacht haben?
    Teilweise schon. Bauen im Überflutungsgebiet....

    Das mit der Sandgrube, da hätte man auch soweit denken sollen, aber das ist schon ein "Hinterher ist man immer Schlauer" Fall. Alles Logisch, aber auf die Idee muss man erstmal kommen.

  4. Re: Es wird immer vergessen das A-B und C miteinander reden müssen

    Autor: Eheran 25.09.21 - 18:44

    >Bauen im Überflutungsgebiet....
    Waren denn da vor 100...200 Jahren Überflutungen? Die Menschen damals haben, was sowas angeht, eigentlich recht klug gebaut. Aber vielleicht gibt es nur genau diese Gebäude heute noch und daher denkt man das nur? Ich weiß es nicht.

  5. Re: Es wird immer vergessen das A-B und C miteinander reden müssen

    Autor: Fwk 25.09.21 - 19:29

    FutureEnergy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Landorin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eheran schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Warum gibt es eigentlich noch kein "mobile mesh network"? Also Handy A
    > > > verbindet sich mit Handy B, das mit C usw. usf. Wie ein ad hoc
    > Netzwerk,
    > > > nur eben mit LTE statt WLAN und entsprechend auch viel mehr
    > Reichweite.
    > >
    > > Gibt es. Ein paar Messenger bieten sowas an.
    >
    > Das ist mir neu.

    Und seltsamerweise findet man dazu auch nichts, ich wäre also damit vorsichtig, die Presse hatte davon schon Wind bekommen

  6. Re: Es wird immer vergessen das A-B und C miteinander reden müssen

    Autor: KlugKacka 26.09.21 - 00:28

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Bauen im Überflutungsgebiet....
    > Waren denn da vor 100...200 Jahren Überflutungen? Die Menschen damals
    > haben, was sowas angeht, eigentlich recht klug gebaut. Aber vielleicht gibt
    > es nur genau diese Gebäude heute noch und daher denkt man das nur? Ich weiß
    > es nicht.

    Ja, da gibt es Fotos von, und auch die Landschaft zeigt es. Da gab es wohl aller 50 oder 100 Jahre Überschwemmungen (inkl. Beweisfotos), aber ach, der Klimawandel, nur der ist Schuld.

    Und ja, damals wurde klug gebaut, nicht in den Flutgebieten^^ (ich hoffe doch mal) K.A. ob di9 edamals wirklich besser waren als heute, wo man Häuser bekommt, die nicht durchfrosted wurden.

  7. Re: Es wird immer vergessen das A-B und C miteinander reden müssen

    Autor: NaruHina 26.09.21 - 08:29

    Zumindest ältere römersiedlungen sind nicht dort wo die ortschaften zum Teil heute sind.

  8. Re: Es wird immer vergessen das A-B und C miteinander reden müssen

    Autor: FutureEnergy 26.09.21 - 15:20

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit wifi kommt man auch 80-120meter mit den aller meisten endgeräten. mit
    > richtiger richtstrecke auf den wifi frequenzen sind auch 10km kein problem


    Es geht um 20m, 40m oder 80m WELLENLÄNGE. damit kommt man zum Teil um den ganzen Globus. Mit Lichtgeschwindigkeit ;-)

  9. Re: Es wird immer vergessen das A-B und C miteinander reden müssen

    Autor: NaruHina 26.09.21 - 16:19

    Bei einer Katastrophe brauche ich nicht unbedingt um den ganzen Globus kommen sondern nur zum nächsten Gesprächspartner

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
  2. Projekt Manager FUTR HUT (m/w/d)
    Tegel Projekt GmbH, Berlin
  3. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg
  4. IT Support Mitarbeiter (m/w/d) im 2nd/3rd Level
    igus GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus