1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amtlicher…

Höherer Stromverbrauch ist Spirale nach oben

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Höherer Stromverbrauch ist Spirale nach oben

    Autor: subangestellt 26.09.21 - 17:26

    Je mehr Strom verbraucht wird (wenn ich vom Haushaltsstrom ausgehe)
    desto teurer werden die monatlichen Grundkosten.

    Auch wenn diese am Jahresende oder Vertragsende gegen gerechnet wird,
    ist dies immer noch eine 11 bzw. 12 Monatliche zinsfreier und im vorab bezahlter
    Betrag der sich im darauf folgendem Jahr erneut als Vorabzahlung erhöhen wird.

  2. Re: Höherer Stromverbrauch ist Spirale nach oben

    Autor: robinx999 26.09.21 - 17:56

    subangestellt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Je mehr Strom verbraucht wird (wenn ich vom Haushaltsstrom ausgehe)
    > desto teurer werden die monatlichen Grundkosten.
    >

    Ob man jetzt für 80¤ Sprit tankt oder für 50¤ Strom im Monat macht keinen Unterschied wer ein E-Auto anschafft sollte den Abschlag eigentlich direkt erhöhen das man keine große Nachzahlung bekommt

  3. Re: Höherer Stromverbrauch ist Spirale nach oben

    Autor: subangestellt 26.09.21 - 18:09

    Eine interessante Anschauung, die jedoch nicht von den Strom-Anbietern geteilt wird.
    Ganz im Gegenteii.

  4. Re: Höherer Stromverbrauch ist Spirale nach oben

    Autor: dangi12012 26.09.21 - 18:14

    Danke ich lade gratis mit meiner Solaranlage auf dem Dach. Am Wochenende steckt der Tesla und mit 16KWp wir immer schön automatisch geladen wenn die Sonne scheint.

    Nach dem Wochenende ist nicht nur der Tesla wieder für alle 5x Pendeln aufgeladen - sondern die Solaranlage verdient noch Geld weil der Haushalts Durchschnittsverbrauch unter dem Ertrag der Anlage liegt (Im Jahresschnitt also Winter dazugerechnet)

    Also nicht nur Gratis in die Arbeit fahren - sondern auch noch Geld verdienen. Die kombo Solar + Elektroauto ist unschlagbar.

  5. Re: Höherer Stromverbrauch ist Spirale nach oben

    Autor: robinx999 26.09.21 - 18:15

    subangestellt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine interessante Anschauung, die jedoch nicht von den Strom-Anbietern
    > geteilt wird.
    > Ganz im Gegenteii.

    Also mein Stromanbieter (Shell Privatenergie) zeigt mir für alle Möglichen Verbrauchswerte an
    164,99 ¤ / Jahr als Grundgebühr
    Arbeitspreis 27,59 ct/kWh
    Ob ich da jetzt 3000kWh ohne E-Auto oder 5000kWh mit E-Auto habe macht da keinen Unterschied. bei der Grundgebühr
    Bei 3000kWh wird mir folgendes Angezeigt
    82,72 ¤/Monat Jahrespreis:992,69 ¤
    Bei 5000kWh sehe ich folgendes
    128,71 ¤/Monat Jahrespreis:1.544,49 ¤
    Also 45,99¤ mehr pro Monat und wenn die Alternative 70 Euro Tanken pro Monat ist dann ist es etwas Geld gespart

  6. Re: Höherer Stromverbrauch ist Spirale nach oben

    Autor: crazypsycho 26.09.21 - 19:11

    subangestellt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine interessante Anschauung, die jedoch nicht von den Strom-Anbietern
    > geteilt wird.
    > Ganz im Gegenteii.

    Kann einem doch egal sein was einem der Strom-Anbieter empfiehlt. Wenn man mehr Abschlag zahlen will, so erhöht man diesen. Mache ich jedes Jahr nach der Abrechnung. Weil ich bekomme lieber was zurück, anstatt was nachzahlen zu müssen.

  7. Re: Höherer Stromverbrauch ist Spirale nach oben

    Autor: Benutztername12345 26.09.21 - 21:39

    subangestellt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Je mehr Strom verbraucht wird (wenn ich vom Haushaltsstrom ausgehe)
    > desto teurer werden die monatlichen Grundkosten.
    >
    > Auch wenn diese am Jahresende oder Vertragsende gegen gerechnet wird,
    > ist dies immer noch eine 11 bzw. 12 Monatliche zinsfreier und im vorab
    > bezahlter
    > Betrag der sich im darauf folgendem Jahr erneut als Vorabzahlung erhöhen
    > wird.

    Hä?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Frontend-Entwickler (m/w/d)
    DFN-CERT Services GmbH, Hamburg-Hammerbrook
  2. Prozess- und Projektmanager (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Senior IT Systemadministrator (m/w/d)
    ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  2. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  3. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. BKA Präsident Bereits über 900 Verhaftungen durch Encrochat-Hack
  2. Kryptohandys Allein Berlin erwartet 650 Encrochat-Verfahren
  3. Berlin Justizsenator erwartet noch hohe Zahl an Encrochat-Verfahren

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix